N E W S
16.07.2017 22:31


16.07.2017 50 Jahre Jubiläumsturnier 1.ESV Leopldau
Die Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Christopher & Thomas Grubelnik, Herbert Kutalek und Johann Preisler holten wieder mal einen Sieg für Mödling heraus. Sie erreichten mit 8 Punkten und der besten Quote den 3. Platz in der Vorrunde. Sie starteten bei den Bahnenspielen auf Bahn 2 hier erging es den Mödlingern nicht gut und sie mussten auf die dritte Bahn absteigen mit zwei Siegen in Folge kämpften sich die Mödlinger jedoch wieder vor auf Bahn eins und im Platzierungsspiel um den ersten Platz konnte die Mannschaft aus Kottingbrunn nicht mehr mithalten und die Mödlinger holten sich den Sieg mit 28:06 Gratulation an die Spieler nur weiter so. Stock Frei!

07.05.2017 2.Landesliga Mixed in Schmidsdorf
Wieder mal was besonderes erreicht, unserer Mannschaft mit den Spielern Elisabeth Paulitschke, Manuela Zahradnik, Christopher & Thomas Grubelnik und Johann Krempl erreichten bei der 2. Landesliga den 2. Platz und als bester 2ter der drei startenden Gruppen auch den Aufstieg zur 1. Landesliga Mixed. Die Mannschaft konnte nach einem guten Start und einem unentschieden gegen den späteren Sieger der Meisterschaft in die Pause gehen, danach erspielten sich die Mödlinger/innen einen Punkt nach dem anderen und erreichten bis zum letzten Spiel 15 Punkte. Mit einem Sieg über den ESV Askö Siedler Buam Neunkirchen holten sich die Mödlinger die notwendigen 17 Punkte für den Aufstieg und sicherten sich den 2 Platz hinter SG Schmidsdorf Küb. Wir gratulieren der Mannschaft zum Aufstieg in die 1. Landesliga Mixed und wünschen den Damen und Herren ein gutes gelingen im nächsten Jahr Stock Frei!.

14.04.2017 Osterturnier WSV Traisen
Die Mödlinger Stocksportler mit der Mannschaft Christopher & Thomas Grubelnik, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber waren bis zum 6 Spieldurchgang ungeschlagen dann kam die große Müdigkeit und der lange Arbeitstag machte sich bemerkbar hier und dort ein kleiner Fehler und schon war ein Spiel nach dem anderen verloren. Mit 12 Punkten bei einem 15 er Abendturnier mussten sich die Mödlinger mit Rang 10 begnügen. wir Wünschen denStocksportlern alles Gute für Ihre nächste Meisterschat

12.04.2017 Niederösterreich Cup Runde 1 Spiel gegen Münchendorf
Die Mödlinger Stocksportler mit der Mannschaft I: Christopher & Thomas Grubelnik, Johann Krempl, Leopold Schwarzbauer und Günter Weberkonnten sich in der ersten Runde des NÖ Cup`s durchsetzen und gewannen gegen die Mannschaft aus Münchendorf mit 8 : 2 und sicherten sich damit den Aufstieg in die 2te. Runde. Am Dienstag spielte Mannschaft II gegen Bad Fischau in der ersten Runde die Mannschaft konnte leider ihre Stärken nicht ausspielen und so ging der Sieg an Bad Fischau Brunn II. damit sind die Mödlinger nur noch mit einer Mannschaft im Bewerb. Stock Frei !

28.03.2017- 02.04.2017
Die Mödlinger Stocksportler waren wieder mal fleißig unterwegs, Beim Duo Trainingsturnier in Bad Fischau Brunn nahmen die Mödlinger mit zwei Mannschaften teil und erreichten mit einer Mannschaft mit den Spilern Thomas GRubelnik und Günter Weber den 5 Gesamtrang nach zwei Turnierserien mit jeweils 18 Mannschaften, der zweiten Mannschaft ist es nicht ganz so gut gelaufen sie konnten den 12 Gesamtrang mit den Spielern Christopher Grubelnik, Krempl Johann und Leopold Schwarzbauer erspielen, alles in allem ein erfolgreiches Training für die gesamte Kampfmannschaft und eine sehr gute Vorbereitung für die Meisterschaften welche ebenfalls in dieser Halle zu absolvieren sind. Am Samstag den 01.04. erspielte die Kampfmannschaft mit den Spielern Krempl Johann, Lulei Peter, Günter Weber und Leopold Schwarzbauer den 3 Platz in Ihrer Gruppe und konnten dann das Platzierungsspiel für sich entscheiden und belegten damit den 5 Gesamtrang. Gratulation an die Mannschaft. Beim Mixedturnier in Bad Fischau am Sonntag den 02.04 erreichten die Spieler ELisabeth Paulitschke, Manuela Zahradnik, Kühnel Richard und Herbert Kutalek den 6 Rang. Gratulation an alle Mannschaften zu den guten Erfolgen nur weiter so und hoffentlich bis zur Meisterschaft in Höchstform Stock Frei!

26.03.2017 Landesmeisterschaften ASKÖ Mixed in Schmidsdorf Küb
Die Mödlinger Stocksportler mit der Mannschaft Elisabeth Paulitschke, Manuela Zahradnik, Thomas Grubelnik und Günter Weber konnten bei der Landesmiesterschaft im Mixed Bewerb den guten 7 Rang nach Hause spielen. Bis zum 7 Spiel waren die Mödlinger noch auf Medaillenkurs jedoch kam dann ein kleiner durchhänger und die nächsten drei Spiele gingen in Serie verloren dan ein kurzes aufbäumen mit einem Unentschieden, jedoch gleich darauf noch zwei Niederlagen da war dann aus der Traum vom Aufstieg in die Bundesliga. Erst bei den beiden letzten Spielen fanden die Mödlinger wieder Ihre Höchstform und erreichten Siege mit 27:3 und 37: 5, diese beiden Spiele sicherten der Mannschaft den 7 Gesamtrang. Wir hoffen bei der nächsten Meisterschaft wieder einen Platz unter den Aufsteigern zu erreichen. Den Kampfmannschaften wünschen wir für die laufende Saison alles gute und ein kräftiges Stock Frei!

18.03.2017 30 Josefiturnier Union Amstetten
Unsere Mannschaft ist bereits mitten im Vorbereitungs
-Fieber die Spieler Christopher & Thomas Grubelnik, Johann Krempl und Leopold Schwarzbauer erreichten beim Josefiturnier in Amstetten den 2ten Platz und mussten sich nur um einen Punkt hinter Katsdorf aus Oberösterreich einreihen. Die Mannschaft konnte bereits eine sehr gute Schußleistung abrufen, wir hoffen das diese bis zur Meisterschaft noch etwas erhöht werden kann. Alles in allem ein sehr gelungener Auftakt für die gesamte Mannschaft Stock Frei !

29.01.2017 ÖM Ziel Marchtrenk
Die Mödlinger Stocksportlerin Elisabeth Paulitschke konnte leider Ihre Trainingsleistungen nicht aufs Eis bringen sie erreichte beim Training bei jedem Durchgang immer Werte jenseits der 140 er Marke pro Durchgang. Sie musste sich bei der Meisterschaft mit nur 102 Punkte Pro durchgang zufrieden geben und so erreichte unsere Elisabeth den 29 Rang bei den Österreichischen Meisterschaften im Zielbewerb der Damen. In der Mannschaftswertung erreichten die Niederösterreichischen Damen Rang 7. Stock Frei!

21-22.01.2017 1. Landesliga Herren in Zöbern
Zum ersten Mal in der Geschichte des Vereines durften die Mödlinger Stocksportler mit der Mannschaft Christopher und Thomas Grubelnik, Johann Krempl, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber bei der 1. Landesliga mitmischen. Am ersten Tag war leider der Fehlerteufel immer zur falschen Zeit am Werk und die Mödlinger konnten von 6 Spielen welche ums schreiben gingen nur ein einziges für sich entscheiden, damit schloss die Mannschaft den ersten Tag mit 10 Pnkten und dem 8. Rang ab. Am Zweiten Tag starteten die Mödlinger hervorragenden, die ersten drei Spiel wurden ohne Probleme nach Hause gespielt doch dann kam ein leichter Einbruch und ein Spiel ging verloren, die Mödlinger kämpften sich zurück in das Turnier und erreichten bereits mit dem 8 ten Spiel die Punkteanzahl vom Vortag. Es sollte damit nur noch ein Sieg her um den sicheren Klassenerhalt zu erreichen, doch der blieb den Mödlingern verwehrt mit ein wenig Pech und dem Fehlern zur falschen Zeit schlossen die Mödlinger die Meisterschaft mit
20 Punkten und dem 9. Platz ab.
Damit ist die Wintersaison für die Mannschaften gelaufen. Wir wünschen unserer Sissi bei der Staatsmeisterscahft im Zielbewerb noch alles Gute und warten was der Sommer bringt Stock Frei!

22.01.2017 Gebietsmeisterschaft Südost in Ternitz
Die Mödlinger Stocksportler mit der Mannschaft Kurt Schwarzinger, Reinhard Letal, Herbert Kutalek, Alexander Thumer, Peter Lulei konnten sich bei der Gebietsmeisterschaft nicht behaupten. Die Mannschaft hatte einen sehr schlechten Tag und wird im nächsten Jahr wieder im Bezirk spielen, wir wünschen der Mannschaft alles Gute für die nächsten Meisterschaften dann aber bereits auf Asphalt. Stock Frei!

07-08.01.2017 2. Landesliga Herren in St. Pölten
Es wurde wieder einmal Geschichte geschrieben. Die Herren von ASKÖ Mödling sind derzeit unaufhaltsam sie haben mit 9 Punkten Abstand den Meistertitel nach Mödling geholt. Am ersten Tag legte die Mödlinger Truppe mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Johann Krempl, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber den Grundstein, mit 20 Punkten und einen klaren Vorspung von 3 Punkten auf den 2ten und drittten war der erste Tag mit nur 2 verlorenen Spielen und natürlich dem Tagessieg zu Ende gegangen. Am Sonntag waren die Burschen gar nicht mehr zu bremsen, mit einem fabelhaften Start und 5 Siegen in Serie waren bereits 30 Punkte am Konto der Mödlinger. Die nächsten drei Spiele waren etwas durchwachsen davon konnten die Mödlinger nur einens für sich entscheiden, da ging es dann endlich in die Pause. Im ersten Spiel nach der Pause war es bereits Gewiss, dass die Mödlinger den Aufstieg geschafft haben den 2ten Platz konnte ihnen zu diesem Zeitpukt bereits keiner mehr nehmen. Befreit von jedem Druck gab es in den 4 Spielen nach der Pause keine Chancen mehr für die Gegner und so erreichten die Mödlinger am 2ten Tag ebenfalls 20 Punkte. Gratulation an die Mannschaft nur weiter so ab in die 1. Landesliga!!! Stock Frei!

06.01.2017 Zielbewerbe Landesmeisterschaften in Amstetten
Die Mödlinger Stocksportler nahmen mit 5 Teilnehmern an den Bewerben Teil. Elisabeth Paulitschke konnte den Verein wieder mal gut vertreten und erreichte bei der allgemeinen Klasse der Damen den 4 Platz und sicherte sich somit das Ticket für die Staatsmeisterschaften. Gratulation an unsere Sissi und wir hoffen auf ein starkes Ergebnis bei den folgenden Meisterschaften. Stock Frei !

11.12.2016 Unterliga SÜD
Wir sind 2. te Landesliga !!!
Am zweiten Tag der Unterliga Süd ging es den Mödlingern mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Johann Krempl, Günter Weber und Leopold Schwarzbauer in der Früh nicht so besonders. Die ersten beiden Spiele gingen so gleich mal verloren, die Mannschaft schaffte es aber dann sich von Spiel zu Spiel zu steigern und erreichte einen Sieg nach dem anderen mit kleinen Rückschlägen. Bis zum letzten Spiel war alles offen dann kam das Finale zwischen den Beiden Mannschaften welche um den Aufstieg kämpften. Die Mannschaft aus Natschbach Loipersbach konnte am ersten Tag die Mödlinger noch bezwingen, am Finaltag war es ein wahrlicher Krimi beim Match ging in den ersten 4 Kehren schief was nur Schief gehen kann, und so stand es nach der 5 Kehre 10:8 für Mödling und die letzte Kehre musste die Entscheidung bringen. Es dauerte bis zum letzten Schuß, günter konnte mit der Grünen den Nachschuß machen und erreichte somit den Sieg über Natschbach und den Aufstieg in die zweite Landesliga. Gratulation an die Mannschaft alles Gute und viel Glück für 7und 8 Jänner 2017 in St. Pölten bei der Meisterscahft. Stock Frei!!!

10.12.2016 Unterliga SÜD
Am ersten Tag der Unterliga Süd/Südost konnte die Mannschaft aus Mödling mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Johann Krempl, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber eine sehr gute Leistung abliefern. Es wurden an diesem Tag lediglich zwei Spiele verloren zusaätzlich gab es noch ein Unentschieden, dieses Ergebnis reichte am ersten Tag für den 2ten Rang, wir wollen hoffen dass am Ende des zweiten Tages auch die 2 vor der Mödlinger Manschaft steht damit hätten die Mödlinger den Aufstieg ins zweite Land geschafft viel Erfolg für Morgen Stock Frei!

10.12.2016 Sevus Alpenpokal
Beim Servus Alpenpokal Landesausscheidung erreichte die Mannschat aus Mödling mit den Spielern Elisabeth Paulitschke, Martina WEigert, Andreas Belisczinsky und Reinhard Letal das Viertelfinale und wurde in der Gesamtwertung 5 ter. Gratulation an die Mannschaft.

08.11.2016 ASKÖ Oberliga Süd
Bei der ASKÖ Oberliga Süd konnte die Mannschaft mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber eine sehr gute Spielerische Leistung abliefern. Leider sieht man das beim Endergebnis nicht so, die Mannschaft belegte den 8 Platz und muss somit hoffen dass keine Mannschaften aus der Landesliga absteigen um in der Oberliga zu verbleiben. Die Mannschaft hat oft bei entscheidenden Situationen einen Fehler gemacht und so wurden drei Spiele verloren. mit diesen drei Spielen wäre die Mannschaft auf den 2 Platz gelandet und hätte den Aufstieg geschafft. Bei der Oberliga liegen zwischen Aufstieg und Abstieg wieder nur kleinigkeiten. Wir wünschen der Mannschaft alles Gute bei der Nächsten Meisterschaft und Stock Frei!

12-13.11.2016 Styria Cup in Kapfenberg und Leoben
Gratulation an die Mannschaft Mödling mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Krempl Johann Weber Günter und Leopold Schwarzbauer die Vorbereitung auf die unterliga ist voll im Gange und beginnt bereits am ersten Tag bei der Vorrunde in Kapfenberg mit einem Aufstieg zum B-Finale. Das B-Finale wurde dann am Sonntag in Leoben ausgetragen und die Spieler konnten gleich in den ersten drei Spielen gut auftrumpfen und machten gleich 3 Punkte danach erging es den Mödlingern nicht mehr so besonders sie kämpften ziemlich mit den Eisverhältnissen und mussten sich so mit dem letzten Rang in ihrer Gruppe zufrieden geben. Die Sieger der vier Gruppen des B-Finales spielten noch die Finalspiele und als Sieger ging die Mannschaft Ladler Graz hervor. In der Gesamtplatzierung liesen die Mödlinger die anderen Gruppen letzten hinter sich. Stock Frei !

08.11.2016 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden
Bei der ASKÖ Gebietsmeisterschaft am Eislaufplatz in Mödling gingen die Mödlinger Stocksportler mit 2 Mannschaften ins Rennen um den Aufstieg zur Oberliga. Mannschaft II mit den Spielern Kurt Schwarzinger, Letal Reinhard, Herbert Kutalek, Alexander Thuma und Lulei Peter erreichte den tollen dritten Platz. Mannschaft I mit den Spielern Christopher und Thomas GRubelnik, Krempl Johann, Günter Weber und Leopold Schwarzbauer konnte mit nur einer Niederlage gerade noch den Turniersieg und somit den Aufstieg für die Mödlinger Sportler einfahren. Ohne die II er Mannschaft hätten die Mödlinger es aber nicht geschafft. Im letzten Spiel der zweier Mannschaft traf diese auf den Verfolger aus Münchendorf und vernichteten deren super Quote zu gunsten der Mödlinger. Gratulation an die Aufsteiger und Stock Frei!

17.07.2016 Women Grand Prix 2016 3te Runde in Mödling
Im Rahmen des diesjährigen Women Grand Prix fand die dritte Runde in Mödling am Stockplatz statt. Unsere Damen Elisabeth Paulitschke, Martina Weigert und Manuela Zahradnik waren am heutigen Tag sehr gut unterwegs bis knapp vor der Pause konnten sie alle Gegener bezwingen, jedoch im letzten Spiel vor der Pause und im letzten Spiel lies die Konzentration ein wenig nach und die Gegner konnten das ausnutzen so gingen zwei Spiele verloren und unsere Damen durften sich über den zweiten Platz in der dritten Runde freuen. In der Gesamtwertung nach drei Runden, wobei die Mödlinger Damen nur zwei mal dabei waren, konnten sie mit diesem tollen Ergebnis von Heute bereits wieder zwei Mannschaften überholen und befinden sich aktuell auf dem sechsten Gesamtrang nur weiter so meine Damen so wird das Feld von hinten aufgeräumt Stock frei und viel Erfolg bei den nächsten Spielen.

29.05.2016 ASKÖ Oberliga
Die Einser Mannschaft schreibt schon wieder Geschichte, Erstmalig erreichten die Spieler Christopher und Thomas Grubelnik, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber den 3 Platz und damit die Bronzene, der einzige Wehrmutstropfen dabei es steigen nur 2 Mannschaften in die ASKÖ Landesliga auf. Die I. Mannschaft hat sich auch damit den Klassenerhalt gesichert. Die Zweite Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Herbert Kutalek, Peter Lulei, Kurt und Robert Schwarzinger, Alexander Thumer erreichten bei Ihrem ersten Antritt in der Oberliga den 12. Rang und müssen nächstes Jahr wieder in die ASKÖ Gebietsmeisterschaft. Gratulatiuon an die Mannschaften sehr gute Ergebnisse in dieser Woche.

28.05.2016 Pokalturnier ESV Hetzendorf in Kaltenleutgeben
Beim Pokalturnier waren die Mödlinger mit den Spielern Christopher Grubelnik, Herbert Kutalek, Elisabeth Paulitschke, Robert Schwarzinger sehr gut unterwegs und mussten sich nur gegen zwei Mannschaften geschlagen geben konnten aber den späteren Turniersieger bezwingen und erreichten hinter Wiener Neudorf den 2ten Platz. Gratulation !

27.05.2016 Pecher Cup Hernstein
Beim Pechercup in Hernstein konnten die Mödlinger Stocksportler mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber ihre Taktik und Vorbereitung für die Oberliga sehr gut testen. Bei einem sehr starkem Teilnehmerfeld konnten sich die Mödlinger nach Startschwierigkeiten auf den 4ten Rang vorkämpfen und erreichten so eine optimale Vorbereitung. Gratulation an die Mannschaft!

30.04-01.05 Unterliga Süd Zöbern
An diesem Wochenende wurde wieder mal Geschichte geschrieben endlich haben es die Mödlinger, mit der Mannschaft Christopher & Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Leopold Schwarzbauer und Günter, erstmals in der Geschichte des ASKÖ Mödling auch im Sommer den Klassenerhalt in der Unterliga Süd geschafft. Es waren zwei harte Tage am ersten Tag konnten die Mödlinger 5 von 11 Spielen gewinnen leider war das Vogerl ( die Taube) nicht sehr oft auf der Seite der Mödlinger und so wurden leider 5 Spiele in der letzten Kehre verloren. Am zweiten Tag erging es der Mannschaft ein wenig besser und sie konnten nach sehr gutem Start die weiteren Spiele nicht für sich entscheiden erst gegen Ende des Turniers lief es wieder besser und so erreichte die Mannschaft am zweiten Tag 12 Punkte und mit einem Gesamtergebnis von 22 Punkten reihten sich die Mödling auf Rang 7 ein und das bedeutet den sicheren Klassenerhalt im Sommer. Damit hat Mödling nun im Winter und Sommer eine Mannschaft in der Unterliga. Auch sonst waren die Mödlinger in dieser Woche wieder mal fleißig unterwegs, beginnend am Donnerstag hat Elisabeth Paulitschke, Thomas Grubelnik und Leopold Schwarzbauer am Mixed Duoturnier in Köttlach teilgenommen und erreichten dort den 9 Platz. Am Samstag waren zusätzlich zwei Mannschaften unterwegs, die eine Mannschaft mit den Spielern Richard Kühnel, Herbert Kutalek, Johnny Preisler und Robert Schwarzinger in Matzen sie haben dort den 6 Platz belegt und die zweite Mannschaft mit den Spielern Andreas Beliczynski, Reinhard Letal, Peter Lulei und Elisabeth Paulitschke erreichten ebenfalls den 6 Platz. Wir wünschen den Mödlingern für die nächsten Termine am Montag zweite Runde NÖ-Cup und die Mixed 2Landesliga am Donnerstag alles gute. Stock Frei!

Wir trauern um unseren Stocksportkollegen und ehem. Spartenleiter Ferdinand Pleininger.

01.04.2016 Pokalturnier ESV Gerasdorf in Bad Fischau Brunn
Beim Pokalturnier des ESV Gerasdorf konnten die Mödlinger Ihre gute Form vom Turneir in Amstetten bestätigen und erreichten in Ihrer GRuppe den 2 Platz im Endspiel um die Platzierung konnten sie ebenfalls Punkten und erreichten so den 3 Platz in der Gesamtwertung. Die ersten beiden Spiele benötigten die Mödlinger noch um aufzutauen erst danach gelang es den Mödlingern ein Spiel nach dem anderen zu gewinnen.

29.03.2016 NÖ-Cup 1. Runde
Beim Niederösterreichcup hatten die Mödlinger nicht unbedingt das leichteste Los Mannschaft I mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Alfred Nager und Günter Weber mussten gegen Kottingbrunn I und das noch auswärts antreten. Die Spiele verliefen Erwartungsgemäß spannend und sehr knapp, leider mit einem glücklicheren Ausgang für die Mannschaft aus Kottingbrunn. Die Punkteverteilung 5:9 und die Quote von 97:96 sagen schon fast alles.
Unserer Mannschaft II: erging es um einiges besser sie mussten gegen Kottingbrunn II antreten und erreichten ein 9:3 nach anfänglichen Schwierigkeiten gelang es der Mannschaft bei drei zu eins Punkten das Spiel an sich zu reissen und gaben kein Spiel mehr her, damit ist eine Mannschaft aus Kottingbrunn und eine Mannschaft aus Mödling weiter gratuliere den Aufsteigern und weiter so.

19.03.2016 Das erste Vorbereitungsturnier für unsere Kampfmannschaft war ein voller Erfolg
Die Mödlinger mit den Spielern Christopher& Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber konnten sich nur knapp vor der Mannschaft aus Kematen den Sieg sichern. Mit 20 Punkten und nur 2 verlorenen Spielen erreichten die Mödlinger auch die beste Tagesquote von 2,354. Die Mannschaft kämpfte um jeden Punkt und erreichte eine hervorragende durchschnittliche Mannschafts Trefferquote von über 85 %. das ist für das erste Turnier im Frühling sehr beachtlich wir hoffen das die Mannschaft noch ein wenig drauflegen kann und bei der Meisterschaft ebenso brilliert. Viel Glück und Erfolg bei der Vorbetreitung sowie den kommendne Meisterschaften.

30.01.2016 Staatsmeisterschaften Zielbewerb Herren und Mannschaft Herren
Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften im Zielbewerb Herren und Mannschaft konnte Thomas Grubelnik vom ASKÖ Mödling seine Leistung aus der Landesmeistersdchaft leider nicht wiederholen und musste sich mit 231 Punkten und Rang 35 zufriedengeben. Bei der Mannschaftswertung gelang es den Niederösterreichern leider auch nicht zu brillieren schon beim ersten Durchgang auf die kurzen Maß rissen die Niederösterreicher einen eklatanten Rückstand auf, Patrik Solböck auf Bahn 2, Stockschiessen konnte den Abstand zur Elite gleich halten, auf Bahn drei die langen Maß wurde der Abstand noch vergrößert und so hätte Thomas Grubelnik aus Mödling in der schwierigsten Disziplin Bahn 4 das Kombinieren nur mit einer überragenden Leistung von mehr als 70 Punkten noch den 3ten Platz für das Team NÖ holen können, leider ist das an diesem Tag nicht gelungen und so erreichte das Team NÖ nur Rang 8 mit 256 Gesamtpunkten. Stock Frei für die nächsten Meisterschaften.

24.01.2016 Die Gebietsmeisterschaft Süd/Südost ist absolviert
Die Mödlinger waren mit 2 Mannschaften vertreten. Mannschaft II: mit den Spielern Andreas Beliczynski, Reinhard Letal, Peter Lulei, Ferdinand Pleininger, Alexander Thuma und Coach Schwarzinger Kurt, konnten bei ihrem ersten antreten bei einer Gebietsmeisterschaft den sensationellen 8 Platz erklimmen Punktegleich mit Rang 6. Sie haben somit den Klassenerhalt geschafft. Mannschaft I: mit den Spielern Christopher Grubelnik, Richard Kühnel, Herbert Kutalek, Johann Preisler und Leopold Schwarzbauer blieben diesmal leider hinter den Erwartungen sie erreichten leider nur den 12ten Platz und dürfen nächstes Jahr wieder bei der Bezirksmeisterschaft antreten. Gratulation an die Mannschaften und viel Glück bei den nächsten Turnieren und Meisterschaften.

06.01.2016 Landesmeisterschaften Zielbewerbe
Bei den NÖ Landesmeisterschaften Ziel versuchten 7 Spieler/innen des ASKÖ Mödling Ihr Glück. Einer schaffte den Aufstieg zur Staatsmeisterschaft und konnte mit 283 Punkten den dritten Platz belegen, wir Gratulieren unserem Thomas Grubelnik, Alfred Nager schaffte es eindeutig ins Finale unter die besten 8 der Herren, er konnte seine Leistung aus der Vorrunde jedoch nicht wiederholen, wir hatten leichte Material Probleme zwei Spieler können nicht gleichzeitig die selbe Platte spielen. Herr Nager erreichte Rang 8 bei den Herren. Johann Preisler erreichte bei seinem ersten Antreten bei Landesmeisterschaften auf Anhieb Rang 10 wir gratulieren. Bei den Senioren verpasste Alfred Nager nur knapp das Stockerl er landete auf Rang 4. Herr Leopold Schwarzbauer war von seiner Form am weitesten entfernt und musste sich der Konkurenz geschlagen geben. Bei den Damen erreichte Martina Weigert das Finale jedoch konnte sie Ihren Vorsprung aus dem ersten Durchgang nicht nutzen und rutschte drei Plätze nach hinten und erreichte am Ende Platz 7. Wir haben seit langem auch wieder einen Jugendspieler Markus Weigert er konnte bei den U16 und U19 Meisterschaften Teilnehmen, musste sich aber der Konkurenz geschlagen geben. Elisabeth Paulitschke war unsere einzige Starterin bei den Seniorinnen, leider fand sie nicht zu Ihrer Höchstform konnte sich aber trotzdem knapp hinter dem Stockerl auf Platz 4 einreihen.

29.12.2015 Bezirksmeisterschaft Mannschaft
Die Mödlinger Stocksportler mit der Mannschaft Reinhard Letal, Peter Lulei, Ferdinand Pleininger, Kurt Schwarzinger, Alexander Thumer konnten den Heimvorteil nutzen und erreichten bei der Bezirksmeisterschaft der Herren den 1. Platz vor Münchendorf und Wiener Neudorf, mit einer super Quote von über 2,0. Die Mödlinger mussten lediglich gegen den zweitplatzierten einen Punkt abgeben, in diesem Spiel waren die Mödlinger mit 7 Punkten vor der letzten Kehre im Rückstand, die Münchendorfer ermöglichten den Mödlingern dann noch die Chance auf den Ausgleich. Die Mödlinger verwerteten die Chance und erreichten so bereits vorzeitig bereits ein Spiel vor Turnierende den sicheren Aufstieg, mit einem knappen Sieg im letzen Spiel fixierten die Mödlinger den Meistertitel und so kommt wieder einmal der Meister aus Mödling. Gratulation an die Mannschaft nun spielen bereits drei Mannschaften in höheren Klassen. Zwei Mannschaften im Gebiet am 24.Jänner und eine Mannschaft in der Unterliga bereits im Dezember ausgetragen.

08.12.2015 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden
Die Mödlinger Stocksportler sind bei dieser Meisterschaft mit 2 Mannschaften angetreten und konnten den 2ten und 4 ten gesamtrang belegen. Die Mannschaft auf Platz 2 war Punktegleich mit STV Winzendorf sie konnten mit der Quote den Sieg nach Hause holen und somit auch den Aufstieg zur ASKÖ Oberliga am Sonntag den 13. 12.2015 viel Glück dem Aufsteiger und dem Steher aus dem GEbiet Baden ASKÖ Mödling I. Stock Frei!

05.12.2015 Unterliga Süd in Zöbern Endergebnis 2 Tag
Die Mödlinger Stocksportler mit der Mannschaft Thomas Grubelnik, Johann Krempl, Alfred Nager, Robert Schwarzinger und Günter Weber konnten die Leistung vom ersten Tag wiederholen und erreichten somit den den 4 Gesamtrang, sie verpassten den Stockerlplatz nur um die Quote Punktegleich mit Rang 3. der einzige Wehrmutstropfen mit dem möglichen Sieg gegen Bad Fischau Brunn vom ersten Tag hätten die Mödlinger den erneuten Aufstieg in die 2te Landesliga geschafft. nichts desto Trotz eine sehr gute Leistung der Mannschaft Gratulation an die Mannschaft wir halten euch die Daumen für die nächsten Meisterschaften, beginnend bereits mit Dienstag ASKÖ Gebiet in Mödling am Eislaufplatz. Stock Frei !

05.12.2015 Unterliga Süd in Zöbern
Die Mödlinger Stocksportler mit der Mannschaft Thomas Grubelnik, Johann Krempl, Alfred Nager, Robert Schwarzinger und Günter Weber absolvierten den ersten Tag der Unterliga mit sehr guter Leistung und beendeten den ersten Spieltag mit dem 4 Platz, wir werden sehen was die Mannschaft am 2ten Tag noch vollbringen kann. Stock Frei !

28.11.2015 SeniorenQuali in Ternitz
Mödling nahm mit zwei Mannschaften an der Meisterschaft Teil und konnte zum ersten mal in der Geschichte des Vereins mit der Mannschaft Alfred Nager, Johann Krempl, Ferdinand Pleininger, Robert Schwarzinger und Günter Weber den Aufstieg zur Senioren Landesmeisterschaft fixieren und das mit dem hervorragenden Sieg in der Gruppenphase und im Spiel um Platz 1 haben die Mödlinger nochmal zugeschlagen und die Gegner aus Hintenburg bezwungen. Die Leistung der Mannschaft eins war durchwegs sehr gut und so mussten sich die Mödlinger nur einer einzigen Mannschaft geschlagen geben. Der zweiten Mannschaft mit den Spielern Andreas Beliscynski, Herbert Kutalek, Peter Lulei, Leopold Schwarzbauer und Richard Kühnel erging es an diesem Tag nicht so gut sie erreichten in Ihrer Gruppe den letzten Platz und konnten sich erst im Platzierungsspiel durchsetzen und beendeten die Meisterscshaft mit dem 13 Endplatz.

21.11.2015 Eisturnier des ESV Eisblume Köttlach in Zöbern
Die Mödlinger Stocksportler mit der Mannschaft Thomas Grubelnik, Johann Krempl, Alfred Nager, Robert Schwarzinger und Günter Weber absolvierten das zweite Trainingsturnier gegen übermächtige Gegner, sie konnten dennoch 4 Punkte nach hause Spielen und landeten auf Rang 13. Wir hoffen dass es bis zur Meisterschaft in 14 Tagen noch 2 Trainings in Mödling gibt und dass wir bis zur Unterliga die Form auf Winterniveau bringen können. Stock Frei !

14.11.2015 Erstes Eisturnier Pleyer Werner in Zöbern
Die Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Christopher u Thomas
Grubelnik, Johann Krempl, Robert Schwarzinger, Günter Weber konnten beim ersten Turnier in der Wintersaison nur wenig Punkten. Sie erreichten den 12 ten Platz. wir hoffen dass die Form bis in drei Wochen da ist da gehts zur ersten Meisterschaft der Unterliga Süd/Südost Stock Frei!

05.11.2015 ENDLICH wieder Online

20.06.2015 Sonnwendturnier Bad Deutsch Altenburg
Die Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Andreas Beliczinsky, Richard Kühnel, Elisabeth Paulitschke und Robert Schwarzinger konnten das Sonnwendturnier in Bad Deutsch Altenburg für sich entscheiden sie lagen bereits ein Spiel vor Schluß mit Abstand voran und so konnte Ihnen auch niemand
mehr den Sieg streitig machen.
Gratulation an die Mannschaft

20.06.2015 Platzlturnier St. Georgen an der Stiefing
Mödling mit der Mannschaft Christopher & Thomas Grubelnik, Nager Alfred und Leopold Schwarzbauer siegten in der Gruppe der Vereinsmannschaften beim Platzlturnier und zogen so ungeschlagen ins Wanderpokalfinale ein. Der Gegner die Mannschaft "Musik St. Georgen" Sieger der Gruppe B Straßenturnier erreichten durch die bessere Quote in Ihrer Gruppe das Finale zum Spiel um den Wanderpokal. die Mannschaft aus St. Georgen konnte den Mödlingern nicht mehr gefährlich werden nach zwei verpatzen Kehren für die Heimmannschaft ließen die Mödlnger nicht mehr locker und gewannen das Finale mit einer Quote von 33 : 3 und holten sich den Wanderpokal zum ersten mal. Dieser muss dreimal gewonnen werden, dann geht er in den Besitz des Siegers über. Stock frei !

13.06.2015 Bezirksmeisterschaft Bezirk Mödling in Kottingbrunn
Meister und Vizemeister gehen nach Mödling
Die Mödlinger Stockschützen traten mit drei Mannschaften bei der Meisterschaft an. Mannschaft III mit den Spielern, Thomas Lackner, Peter Lulei, Ronald Schöne und Leopold Schwarzbauer leistete hervorragende Schützenhilfe sie gewannen gegen Kottingbrunn und vernichteten die gute Quote des 1.ESV Vösendorf, so war der Weg frei für Mannschaft II mit den Spielern Herbert Kutalek, Richard Kühnel, Johann Preisler und Robert Schwarzinger sie konnten im letzten Spiel einen hohen Sieg einfahren und damit Ihre Quote auf 1,4 heben damit erreichten sie den 2ten Aufstiegsplatz hinter Mödling I mit den Spielern Christopher & Thomas Grubelnik, Alfred Nager und Günter Weber. Sie erreichten den Meistertitel mit einer Stockquote von über 1,6. Platz 3 ging an den 1.ESV Vösendorf und Platz 4 an ESV Kottingbrunn alle 4 Mannschaften erreichten 12 Punkte nur die Quote entschied zwischen Aufstieg und Klassenerhalt. Wir wünschen den Aufsteigern alles gute in 14 Tagen bei der Gebietsmeisterschaft in Bad Fischau Stock Frei!

09.06.2015 1/8 Finale NÖ-CUP 2015
Gegner : ESV Naturfreunde St. Pölten/Obergrafendorf Austragungsort in Mödling

Mödling mit der Mannschaft Christopher & Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Nager Alfred und Günter Weber
AUFSTIEG ins 1/4 Finale geschafft 9:3

Beide Mannschaften spielten in den ersten beiden Partien ein sehr gutes Niveau, jedoch machten die Gegner zum entscheidenden Zeitpunkt leichte Fehler und zusätzlich war das Glück auf der Seite der Mödlinger und so konnten die ersten beiden Spiele nach hause gebracht werden, das Dritte Spiel zum 6 :0 war ziemlich eindeutig auf Mödlinger Seite. Im vierten Spiel konnten die Mödlinger nicht mithalten und verloren dieses Spiel. Die Spannung im 5 Game war dann dafür wieder voll da und sehr Puplikumswirksam. Die mödlinger lagen nach zwei Kehren bereits 12:0 im Hintertreffen konnten sich aber nach schweren Fehlern in der 4 Kehre mit einem Neuner wieder zurück ins Spiel kämpfen, nach 4 Kehren stand es 12:12 mit einem 3 beim Gegner statt einen möglichen 5er reichte den Mödlingern in der sechsten Kehre der Hinterschuß und Fredy spielte den Punkt sicher nach Hause. wieder konnten die Gegner unsere Mannschaft überaschen und führte nach 2 Kehren wieder mit 10:0 jedoch gaben die Mödlinger danach keine Kehre mehr ab und gewannen das letzte Spiel zum 9:3 mit 26:10 Gratulation zum Aufstieg ins 1/4 Finale. der Gegner wird am 27.06. bei der GM in Stattersdorf ausgelost. Nur weiter so Stock Frei!

09.06.2015 1/8 Finale NÖ-CUP 2015
Die Mödlinger Stockschützen mit der Mannschaft Christopher und Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Alfred Nager, Günter Weber Leopold Schwarzbauer sowie der ganze Verein freuen sich auf Eure Unterstützung am Dienstag beim 1/8 Finale in Mödling auf der Stocksportanlage Hintereingang vom Stadtbad.

05.06.2015 Pechercup in Herrnstein
Mödling mit der Mannschaft Christopher & Thomas Grubelnik, Nager Alfred und Günter Weber konnten nach schwachem Startspiel die Gegner bis zu den letzten beiden Spielen in Schach halten, dann verloren die Mödlinger gegen die späteren Sieger aus Innermanzing ganz klar und im letzten Spiel gegen Unterrohr war bis zum letzten Schuß spannend ein leeres Feld hätte den Mödlingern genügt jedoch blieb nach einem sehr guten letzten Versuch die Daube beim Gegner liegen und so war das Spiel entschieden. Den 4ten Platz konnte den Mödlingern aber auch mit diesen 2 Verlustpunkten keiner nehmen. Gratulation an die beiden Aufsteiger Unterrohr und Innermanzing. Viel Glück bei den nächsten Spielen. 1/8 Finale des NÖ Cup in Mödling am Dienstag ab 19:00 wir freuen uns auf Euer kommen. Unser Gegner SPK Obergrafendorf.

04.06.2015 ASKÖ Landesmeisterschaft der Senioren
Die Mödlinger Stockschützen mit der Mannschaft Herbert Kutalek, Reinhard Letal, Alfred Nager, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber konnten bei der ASKÖ Senioren Landesmeisterschaft über lange Strecken mit den Gegnern mithalten, mussten sich jedoch immer wieder durch kleine Fehler am Ende geschlagen geben. Gratulation an die Mannschaft bei dieser sehr gut besetzten Meisterschaft konnten 7 Punkte erreicht werden, das ist die richtige Richtung nur weiter so. Stock Frei!

23.05.2015 Pfingstturnier in Stattersdorf
Mödling mit der Mannschaft Thomas Grubelnik, Nager Alfred, Leoold Schwarzbauer und Günter Weber konnten nach sehr gutem Start ins Turnier die Leistung nicht konstant hoch halten und so mussten sie einige Niederlagen einstecken, gegen Ende des Turnier merkte man die Anstrengungen und durch taktische Fehler haben die Mödlinger 2 Siege verschenkt. Diese beiden Siege hätten den vierten Platz bedeutet, so mußten sich die Mödlinger mit dem 8 Rang zufrieden geben. alles in Allem trotzdem ein gelungenes Training für die Meisterschaft im Juni.

Die Auslosung für das 1/8 Finale im NÖ Cup erfolgte im Anschluß an die Siegerehrung, Mödling wurde als Heimmannschaft ausgelost und darf nun gegen die Mannschaft SPG Obergrafendorf/ St Pölten um den einzug ins 1/4 Finale kämpfen. Termin muss noch festgelegt werden Spieltermin 8-21 Juni wird noch rechtzeitig bekanntgegeben wir hoffen auf zahlreiche Zuseher auf dem Stockplatz in Mödling.

06.05.2015 NÖ-CUP 3te Runde
Die Mödlinger Stockschützen mit der Mannschaft Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Alfred Nager, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber konnten in der dritten Runde des Niederösterreich Cup der Stocksportler am 06.05.2015, gegen Hollabrunn überzeugen. Nach anfänglichen Schwächen in den ersten beiden Spielen trumpften die Mödlinger im dritten Spiel mit exakten Schüssen und null Fehlern richtig auf. Sie gewannen die Spiele drei und vier jeweils eindeutig mit großem Stockpunktevorsprung das fünfte Spiel wurde sogar zu null gewonnen. Im sechsten Spiel wurden die Mödlinger etwas nachlässig und konnten, durch einen Fehler der gegnerischen Mannschaft in der letzten Kehre, auf ein unentschieden ausgleichen, dieses reichte für die Mödlinger zum Sieg denn das 7te Entscheidungsspiel hätten die Hollabrunner mit 50 zu null gewinnen müssen, ein unmögliches unterfangen. Gratulation an die Mödlinger zum Aufstieg ins Achtel Finale. Stock frei!!!

01.05.2015 ASKÖ Oberliga in Bad Fischau Brunn
Den Aufstieg nur knapp verpasst.
Mödling mit der Mannschaft Christopher und Thomas Grubelnik, Nager Alfred, Peter Kotynek und Leoold Schwarzbauer
Erspielten 15 Punkte und landeten auf Platz 4 punktegleich mit Rang 3. Die Mödlinger spielten im letzten Spiel gegen die Mannschaft aus Köttlach den direkten Gegner um den Aufstieg und mußten sich knapp aber doch geschlagen geben. Es waren 6 spannende Kehren auf hohem Niveau, Köttlach für Mödling hätte ein unentschieden zum Aufstieg gereicht, nach 5 Kehren stand es 11 zu 8 gegen Mödling, in der letzten Kehre ging es ums Schreiben. Köttlach konnte mit einem glücklichen 2 ten Versuch in der letzten Kehre eine super Stellung erspielen und Mödling hatte keine Chance mehr hier noch zu Punkten damit verloren die Mödlinger den 2ten Platz und landeten auf Rang 4. Dennoch Gratulation zum Klassenerhalt super Leistung, Stock Frei !

30.04.2015 DUO Turnier in Maria Theresia
ASKÖ Mödling mit den Spielern Robert Schwarzinger und Martina Weigert haben den Turniersieg geholt. Gratulation an die Mödlinger Stock Frei!

21.04.2015 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden in Mödling
WIR SIND ASKÖ GEBIETSMEISTER
Mödling war mit 3 Mannschaften bei der Meisterschaft im Einsatz. Die Mödlinger lieferten sich untereinander spannende Zweikämpfe. Mannschaft I konnte sich aber in letzter Sekunde jedesmal knapp durchsetzen und holte sich 4 Punkte gegen die Heimmannschaften. Danach ging es mit mäßgier Leistung aber lauter Siege für Mödling I weiter bis zur Mannschaft aus Maria Theresia sie erreichten als einzige Mannschaft ein unentschieden gegen die späteren Turniersieger, danach kam der direkte Gegner aus Winzendorf, nach schwerem Kampf erreichten die Mödlinger jedoch ebenfalls einen Sieg. Im letzten Spiel mussten die Mödlinger nur noch gegen Kottingbrunn bestehen und der Aufstieg zur Oberliga war gesichert.
Gratulation an die Mannschaft II mit den Spielern Kurt Schwarzinger, Peter Lulei, Ferdinand Pleininger, Thumer Alex sie leisteten der Mannschaft I Schützenhilfe und schlugen im letzten Spiel die Winzendorfer so hätte die einser Mannschaft das letzte Spiel auch verlieren können und hätte trotzdem gesiegt. Mannschaft III mit Herbert Kutalek, Reinhard Letal, Preisler Johann und Robert Schwarzinger erreichte den 6ten Platz.
Wir Gratulieren zum Meistertitel Mödling I mit den Spielern Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Alfred Nager, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber. Viel Glück bei der Oberliga am 1.Mai Stock Frei.

18.04.2015 Heimturnier des ASKÖ Mödling
Am Turnier nahmen 13 Mannschaften aus vier Bundesländern Teil, Wien NÖ, Burgenland und Steiermark war vertreten. Nach Wetterkapriolen wie sie nur der April schreiben kann, von Sonnenschein, Graupelschauer und Regenguss hatten wir alle Fasetten die das Wetter so bieten kann. So musste das Turnier auch vorzeitig beendet werden denn kurz vor der letzten Partie gab es einen Regenguss und die Mannschaften waren durchnässt, daher wurde lette Partie nicht mehr gespielt. Der ESV Hintenburg gewann das Turnier vor ESV D Eisbären Grafenbach beide NÖ vor Pleyer Wolfau aus dem Burgenland. Die große Tombola kam wieder gut an und die Schnitzel von unserem Meisterkoch Reinhard schmeckten hervorragend. Wir hoffen beim nächsten Turnier auch einige Besucher begrüßen zu dürfen. Stock Frei !

18.04.2015 Senioren Qualifikation in Köttlach
Die Mannschaft: Peter Lulei, Johann Krempl, Herbert Kutalek, Robert Schwarzinger und Günter Weber konnten sich bei der Senioren Quali nicht durchsetzen sie erkämpften sich 2 Siege gegen 2 der drei Aufsteiger jedoch reichte das nicht um weiter nach vorne zu kommen. Die Mödlinger mussten sich mit Platz 8 zufrieden geben.

16.04.2015 Niederösterreich Cup 2 Runde
Die Mannschaft: Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Schwarzbauer Leopold und Günter Weber holten sich gegen die Mannschaft Bad Fischau Brunn einen Sieg nach 6 Spielen. Die Fischauer hätten im 7ten und letzten Spiel keine chance mehr gehabt den Sieg der Mödlinger noch zu verhindern Mödling hat mit einem 7:5 und einer Quote von 104 zu 54 den Aufstieg in die Dritte Runde geschafft gratulation an die Mannschaft.

24.03.2015 Niederösterreich Cup 1. Runde
Die Mannschaft: Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Reinhard Letal, Günter Weber und Christopher Grubelnik holte sich mit einer sehr soliden Leistung gegen die Mannschaft Naturfreunde Traiskirchen einen verdienten 8:4 Sieg und sicherten sich somit den Aufstieg in die 2te Runde. Gratulation.

24.1.2015 ESC Vienna Pokalturniere Gruppe A und B
Beim Stockturnier des ESC Vienna haben wir in einer Gruppe mit den Spielern Elisabeth Paulitschke, Reinhard Letal, Robert Schwarzinger, den 6 ten Platz mit neun Spielpunkten erreicht. In der zweiten Gruppe haben die Spiler Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber mit 17 Punkten den 4 Platz, Punkte gleich mit dem drittplatzierten Obergrafendorf belegt. Wir gratulieren zum erfolgreichen Wochenende.

 

24.01.2015 Gebietsmeisterschaft Gebiet Süd/Südost
Die Mannschaft: Nager Alfred, Herbert Kutalek, Johnny Preisler, Johann Krempl und Richard Kühnel holte sich beid der Meisterschaft den 7 Platz und haben damit den Klassenerhalt in dieser Liga geschafft.
Gratulation zum Klassenerhalt!

03-04.1.2015 Landesmeisterschaft 2 Landesliga in St.Pölten
Die Mannschaft mit den Spielern Christopher u. Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Schwarzbauer Leopold, Schwaringer Robert und Günter Weber konnten sich am ersten Tag der Meisterschaft gut behaupten und erreichten am ersten Tag den 6 Rang am zweiten Tag konnte die Mannschaft die Leistung leider nicht halten und so verloren sie einige Spiele unglücklich und mussten sich schluss endlich mit dem 10ten Gesamtrang zufrieden geben. wahrscheinlich bedeutet das erstmals seit 5 Jahren den Abstieg aus der Landesliga in die Unterliga. Wir wünschen der Mannschaft alles Gute für die nächsten Turniere und Meisterschaften. Stock Frei!

 

13.12.2014 ASKÖ Oberliga
Unsere Mannschaft mit den Spielern Christopher u. Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Peter Kotynek und Günter Weber erreichten bei der ASKÖ Oberliga in Zöbern den 5 Platz. Diese Platzierung in dieser Liga wurde erst zum zweitenmal in der Vereinsgeschichte erreicht Das Ergebnis war sehr knapp, drei Mannschaften erreichten 14 Punkte die Mödlinger hatten aber mit der besseren Quote die Nase vorn und sicherten sich so den sicheren Klassenerhalt. Wir wünschen der Mannschaft bei der nächsten Meisterschaft viel Glück und hoffentlich mindestens wieder den Klassenerhalt in der 2LL Mannschaft. Stock Frei!

09.12.2014 Die BM Zielmeisterschaft der Herren war fest in Mödlinger Hand Plätze 1 - 5 gingen an Mödling
Senioren Spieler konnten sich frei enscheiden ob sie in der allgemeinen Klasse oder bei den Senioren antreten wollen so meldeten sich die Mödlinger für die allgemeine Klasse und belegten die Plätze 1. Alfred Nager, 2. Thomas Grubelnik, 3 Hans Krempl, 4 Leopold Schwarzbauer punkte gleich mit platz drei und 5. Robert Schwarzinger. Bei den Senioren gingen die Plätze 1 Remischberger Ferdinand und 3 Hierath Oskar an Flughafen Wien und 2 Platz Franz Wieser vom ESV Kottingbrunn. Bei den Damen konnte sich wieder mal unsere Elisabeth Paulitschke beweisen und erreichte mit 149 Punkten den Meistertitel. Die Leistung bei der BM war alles in allem hervorragen denn die hälfte der TEilnehmer erreichte über 130 Punkte in einem Durchgang.

 

08.12.2014 BM Mödling
Unsere Mannschaft mit den Spielern Leopold Schwarzbauer, Andreas Beliczynski, Peter Lulei und Reinhard Letal erreichten den 3 Platz sie verpassten den Aufstieg zur Gebietsmeisterschaft nur ganz knapp um einen Punkt. Der Sieg gegen den zweitplazierten Naturfreunde Traiskirchen war zum greifen nah jedoch passierten dann zwei kleine Fehler und der Sieg war vergeben so mussten sich die Mödlinger hinter Flughafen und Traiskirchen mit dem dritten Platz begnügen. Viel Glück den Aufsteigern und den Mödlingern für die nächste Meisterschaft. Stock Frei!

29.11.2014 Ein Zweiter Platz in Matzen war die Beute an diesem Wochenende
Die Mannschaft mit den Spielern Andreas Beliczynski, Thomas Grubelnik, Peter Lulei und Johnny Preisler konnten sich bei diesem Turnier gut behaupten und erreichten Punktegleich mit der Mannschaft vom Flughafen Wien den dritten Rang hinter dem Turniersieger Styria Wien. Es Fehlte nur ein Punkt zum Sieg denn die Quote der Mödlinger war sensationell mit 2,2 die beste des gesamten Teilnehmerfeldes. Die Quali zur Seniorenlandesmeisterschaft wurde von 2 Mannschaften besucht. Mannschaft I mit den Spielern Nager Alfred, Robert Schwarzinger, Günter Weber, Johann Krempl und Kühnel Richard erreichte den 10 Rang die zweite Mannschaft mit den Spielern, Herbert Kutalek, Leopold Schwarzbauer, Erich Schery und Reinhard Letal erreichten den 13ten Rang. Das Vorbereitungsturnier der Mixed Mannschaft wurde mit dem 10 ten Platz besiegelt. Stock Frei!

 

22.11.2014 EIS Vorbereitungsturnier des NOEV
Unsere Mannschaft mit den Spielern Christopher & Thomas Grubelnik, Peter Kotynek und Günter Weber waren auf einem guten Weg das Turnier zu gewinnen, doch dann kamen die vermeintlich schwächeren Gegner und schon war es passiert zwei drei Spiele leichtsinnig vergeben. So mussten sich die Mödlinger mit 8 Verlustpunkten mit dem 4 Rang zufrieden geben. Der erste Platz ging an Weikertschlag mit 14 Punkten und einer besseren Stockquote als Bischofstetten. Landsteiner Allersdorf h erreichte mit 13 Punkten den 3 Platz. Gratulatiuon an die Mannschaft nur weiter so.

18.11.2014 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden
Die Meisterschaft viel fast dem Regen zum Opfer jedoch konnten wir zuwarten bis 19:00 und dann doch noch die Meisterschaft beginnen und durchführen. Die Mödlinger gingen mit drei Mannschaften an den Start. Die Spiele Mödling I gegen Mödling II un III waren spannend bis zur letzten Kehre, doch dann setzte sich die einser Mannschaft doch noch durch. Mannschaft I mit den Spielern Christopher & Thomas Grubelnik Peter Kotynek und Günter Weber erreichten mit nur einer Niederlage gegen Kottingbrunn II den Turniersieg und somit den Aufstieg in die ASKÖ Oberliga am 13. Dez. Mannschaft II mit den Spielern Robert Schwarzinger, Kutalek Herbert, Kühnel Richard und Krempl Johann leisteten Schützenhilfe und schlugen die unmittelbaren Gegner um den Turniersieg und belegten so den hervorragenden 3 Platz. Mannschaft Drei mit den Spielern Schery Erich, Scharzbauer Leopold, Preisler Johann und Reinhard Letal belegten Rang 4. Gratulation an die Mannschaften nur weiter so.

28.10.2014 Training auf EIS
Ab sofort jeden Dienstag Training auf EIS ab 18:00 bis 22:00 ASKÖ Mödling Sektion Stocksport freut sich auf euer kommen und rege Teilnahme am Training.

24-25.10.2014 ASPHALT abschlussturniere und erste Eisturniere
Dieses Wochenende war für die Mödlinger Stöckschützen wieder mal ziemlich ereignisreich. Wir haben bei vier Turnieren mitgewirkt. Beim Hobbyturnier in Hintenburg errangen die Schützen aus Mödling den guten 5 Platz erspielen Punktegleich mit dem 4ten.
Bei der Eiseröffnung in Wien beim Turnier der Hetzendorfer spielte die Mannschaft in der Gruppe Rot mit den Spielern
Herbert Kutalek, Richard Kühnel, Johann Preisler, Robert Schwarzinger und in der Gruppe blau die Spieler Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Peter Kotynek, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber beide erreichten den 5ten Platz und platzierten sich somit im vorderen Mittelfeld.
Das Asphaltsaisonende in Maria Theresia wurde von der Mannschaft mit den Spielern Andreas Beliczynski, Reinhard Letal, Elisabeth Paulitschke, Manuela Zahradnik besucht.Nach harten Kämpfen beendeten sie auf dem 3 Platz das Turnier sie waren Punktegleich mit dem 2 platzierten SG St. Veith an der Tristing und dem 4 platzierten Münchendorf nur die Mannschaft aus der Steiermark Aibl konnte sich absetzten und gewann das Turnier mit 2 Punkten Vorsprung. Gratulation zu den erreichten Ergebnissen.

das team (vlnr)schwarzinger robert, kühnel richard,kutalek herbert, Preissler Johnny konnte beim turnier in hohenau den ausgezeichneten 3. platz erreichen. nur die 2 steirischen mannschaften waren an diesem tag besser. in einem spanneneden spiel gegen den turniersieger waren wir schon auf der siegerstrasse bis zur letzten kehre. durch 3 fehlschüsse unseres teams konnte der gegner uns noch ein unentschieden abringen.

04.10.2014 Turnier in Hohenau
das team (vlnr)schwarzinger robert, kühnel richard,kutalek herbert, Preissler Johnny konnte beim turnier in hohenau den ausgezeichneten 3. platz erreichen. nur die 2 steirischen mannschaften waren an diesem tag besser. in einem spanneneden spiel gegen den turniersieger waren wir schon auf der siegerstrasse bis zur letzten kehre. durch 3 fehlschüsse unseres teams konnte der gegner uns noch ein unentschieden abringen.

03.10.2014 Siegerehrung 1.CASINO Baden Sommercup Stocksport
Die Siegerehrung des Finalturniers sowie Ehrung der Gruppensieger und die Überreichung des Wanderpokals des 1.CASINO Baden Cups fand im Wintergarten des Casinos statt. Es waren ca 100 Gäste vor Ort und genossen das gute Buffet mit Weißwürsten und Lasagne. Wir bedanken uns auf diesem Wege für die hervorragende Bewirtung und das schöne Ambiente. Der Wanderpokal wurde heuer das erste mal ausgespielt und ging an den ESC Vienna I und verbleibt nun das erste Jahr in Wien. Die Pokale für die Gruppensieger wurden von der Gemeinnützige Bau- und Wohnungsgenossenschaft für Mödling reg. GenmbH gesponsert. einen herzlichen Dank auch in diese Richtung. Die Rückmeldung der teilnehmenden Mannschaften war überwältigend wir hoffen im nächsten Jahr wieder so eine tolle Siegerehrung zu bekommen. Stock frei!

das team (vlnr)schwarzinger robert, kühnel richard,kutalek herbert, Preissler Johnny konnte beim turnier in hohenau den ausgezeichneten 3. platz erreichen. nur die 2 steirischen mannschaften waren an diesem tag besser. in einem spanneneden spiel gegen den turniersieger waren wir schon auf der siegerstrasse bis zur letzten kehre. durch 3 fehlschüsse unseres teams konnte der gegner uns noch ein unentschieden abringen.

21.09.2014 Einige Paarungen für das Finale Casino Baden Sommercup stehen bereits fest

Teilnehmer Finalturnier:
ESC Vienna
ASKÖ Mödling I
1.ESV Vösendorf
1.ESV Leopoldau
ESV Naturfreunde Traiskirchen
ESV Hetzendorf
ESC Wiener Neudorf
ASKÖ Mödling II
ASKÖ Maria Theresia
ASKÖ Mödling IV
ESC Wiener Neudorf II

Viertelfinale:
Spiel A: Gruppe B Sieger: Naturfreunde Traiskirchen ...............................Gruppe C Zweiter: ASKÖ Maria Theresia

Spiel B: Gruppe C Sieger: ASKÖ Mödling IV..........................................Gruppe B Zweiter: ESV Hetzendorf
Halbfinale:
Gruppe A Sieger: ESC Vienna ...........................................Sieger Spiel B
Gruppe A Zweiter: ASKÖ Mödling I.................................Sieger Spiel A

Finale:

20.09.2014 Pokalturnier Hetzendorf und Pokalturnier in Fischamend
Unsere Mannschaften waren an diesem Wochenende wieder mal sehr erfolgreich. Beim Turnier des ESV Hetzendorf in Kaltenleutgeben konnten die Spieler Richard Kühnel, Herbert Kutalek, Robert Schwarzinger und Elisabeth Paulitschke den sehr guten 2 Platz erspielen. Beim Turnier in Fischamend hatten die Mödlinger faktisch keine Gegner sie gewannen das Turnier ohne Verlustpunkte und hatten so zum zweitplatzierten bereits 6 Punkte Abstand. Gratulation an die Mannschaften nur weiter so!

14.09.2014 Staats- Österreichische Meisterschaften im Zielbewerb in Marchtrenk
Elisabeth Paulitschke erreichte bei den Seniorinnen den guten 9 Platz und bei den Damen in der allgemeinen Klasse den 30 Platz. Leider konnte sie am 14.09.2014 in Marchtrenk(OÖ) bei den Staats- und Österreichischen Meisterschaften im Zielwettbewerb ihre Ergebnisse von der Landesmeisterschaft im Zielbewerb nicht wiederholen. Wir wünschen Ihr viel Glück und Erfolg bei den nächsten Wettkämpfen.

13.09.2014 Pokalturnier Traisen
Unsere Mannschaft mit den Spielern Herbert Kutalek, Leopold Schwarzbauer, Jahann Preisler und Erich Schery konnten sich bei diesem Turnier gut behaupten und erreichten den 2 Platz. Gratulation an die Mannschaft.

31.08.2014 Turniere und Meisterschaften der Woche
Eine ereignisreiche Woche für die Mödlinger Stockschützen ist zu Ende. Es wurden 2 Duo Turniere am Wochenende bestritten am Freitag Abend in Schmidsdorf Küb Mixed Duo mit Christopher Grubelnik und Elisabeth Paulitschke die beiden konnten den vierten Platz erspielen. Am Samstag das Duo Turnier in Mistelbach wurde von Robert Schwarzinger und Manuela Zahradnik besucht, die beiden haben den 5. Platz nach abruch wegen Regen belegt hier wäre noch mehr drin gewesen denn die hinter ihnen platzierten Mannschaften wären noch zu spielen gewesen. Bei den Landesmeisterschaften im Zielbewerb konnten sich die beiden Herren Thomas Grubelnik und Leopold Schwarzbauer gut behaupten. Thomas Grubelnik erreichte mit 272 Punkten den 11 Rang und Leopold Schwarzbauer den 14 Rang, beide haben sich gegenüber der BM stark gesteigert jedoch wurde beiden das "lange Maß" zum Verhängnis um noch besser abzuschneiden.
Die Damen LM im Zielbewerb in Bad Fischau wurde von unserer "Sissi" Elisabeth Paulitschke dominiert, sie holte sich bei den Damen die bronze Medaillie und bei den Seniorinnen wurde sie mit 20 Punkten Vorsprung LANDESMEISTERIN. Gratulation an die Damen und Herren zu den guten Leistungen. Viel Glück bei den nächsten Bewerben.

19.08.2014 Bezirksmeisterschaft im Zielbewerb in Mödling
Unsere 6 Starter/innen konnten bei der Diesjährigen Bezirksmeisterschaft wieder mal einige Medaillien nach mödling holen. Bei den Herren gelang es Thomas Grubelnik den 2 ten Platz hinter Nager Alfred, ehemaliger Spieler für Mödling jetzt startet er für den ESV Naturfreunde Traiskirchen, zu erreichen. Bei den Damen Ging der Sieg an unsere Elisabeth Paulitschke und der zweite Rang an Martina Weigert, nur Katharina Zapletal aus Bad Deutsch Altenburg konnte den Tripplesieg der Mödlinger vereiteln und so erreichte Manuela Zahradnik den vierten Rang. Wir wünschen unseren Spielern bei der LM alles Gute.

06.05.2014 Turniere und Veranstaltungen der Woche
wieder eine sehr erfolgreiche woche für die mödlinger stockschützen am dienstag 2 spiele im sommercup: mö4 (thumer alex, pleininger ferdinand, beliczynski, schwarzinger kurt, lulei peter) - ma.theresia 7:5 und mö1 (grubelnik thomas, grubelnik christopher, weber günter, schwarzbauer leo) - vienna1 3:9 am donnerstag haben unsere damen (zahradnik manuela, weigert martina, kaincz ramona (18 jahre alt) bei einem trio in ma. theresia ungeschlagen das turnier gewonnen. samstag spielten in bad vöslau mö3 (kutalek herbert, preissler johnny, kühnel richard, schwarzinger robert) und belegten bei einem stark besetzten turnier den ausgezeichneten 2. platz weiters spielten am samstag in mistelbach eine weiteres mödlinger team (letal reinhard, kotynek peter, beliczynski andreas, schery erich) und belegten punktegleich mit dem turnierzweiten durch die etwas schlechtere quote den 4. platz.

08.05.2014 DAMEN TRIO in Maria Theresia
Unser Neuzugang Romana hat sich bei ihrer ersten Turnierteilnahme den Sieg gesichert. Ohne Spieleverlust nur mit einem unentschieden konnten sich die Damen den Sieg des Turniers holen. Gratulation an unsere Mannschaft mit den Spielerinnen Romana Kaincz, Martina Weigert, Manuela Zahradnik

21.04.2014 Frühlingsturnier 1. ESV Vösendorf
In dem turnier waren so ziemlich alle mannschaften vertreten, die rang und namen hatten. Die spieler kutalek herbert, kühnel richard, preissler johnny und robert schwarzinger hatten einen fulminanten start hingelegt und die ersten 4 spiele souverän gewonnen. Insgesamt wurden von 14 spielen immerhin 11 gewonnen. Die leistung jedes einzelnen war weit über dem durchschnitt, sodass wir starke gegner wie traiskirchen, flughafen, bad deutsch altenburg, hetzendorf, kottingbrunn, wr. Neudorf besiegen konnen. Durch ein paar konzentrationsfehler ging das spiel gegen den turniersieger mistelbach knapp verloren. Da wir eine sehr gute quote hatten, hätte ein unentschieden für den turniersieg gereicht. Wir sind aber mit dem hervorragenden 2. Platz sehr zufrieden.

12.04.2014 Frühlingsturnier Bad Fischau Brunn
die mannschaftsaufstellung wurde bewusst so besetzt, dass den "jungen nachwuchstalenten" eine chance gegeben wurde, bei einem stark besetzten turnier ihre erfahrungen zu sammeln. durch den ausfall eines teammitgliedes mussten wir uns von bad fischau einen "leihspieler" ausborgen um antreten zu können. wir spielten in folgender aufstellung: kühnel richard, schwarzinger robert, schöne roland (nachwuchstalent),......... die ersten drei spiele fehlte es noch an präzession und entschlossenheit. in der folge konnten wir dann gut mithalten und auch 3 spiele gewinnen, sodass wir in der vorrunde den 7. platz erreichten. die guten spiele hatten uns motiviert und mit vollem elan ging es danach um die gesamtplatzierungen im "bahnenspiel" eröffneten wir um die plätze 14-15. unser spiel wurde immer konstanter und so konnte es gelingen, dass wir die letzten spiele ungeschlagen blieben, und somit den ausgezeichneten 9. gesamtrang belegen konnten. besonders hervorzuheben war die gute leistung unseres "jungen" mitspielers RON (ronald schöne). er hatte uns mit seinen anschüssen als moar stets eine gute ausgangsbasis geschaffen. bravo weiter so und dran bleiben.

11.04.2014 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden
Am Freitag den 11.04.2014 fan in Mödling die ASKÖ Gebietsmeisterschat statt. Es waren 7 Mannschaften am Start und Mödling konnte sich mit drei Mannschaften daran beteiligen. Am Anfang sah es fast so aus als würden die Mödlinger einen klaren Start Stop Sieg hinlegen denn bis zur vorletzten Partie gewann Mödling I mit den Spielern Thomas & Christopher Grubelnik, Peter Kotynek, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber alle Begegnungen ohne Problem, doch dann kam der ESC Ortmann in der 5ten Partie und holte die Mödlinger auf den Boden der Realität zurück, die Mödlinger machten einige kleine Fehler und schon war es geschehen 2 Punkte dahin und der Traum vom Aufstieg beinahe erledigt. Im 6ten Spiel gegen Kottingbrunn rafften sich die Mödlinger noch mal auf und verbesserten die Quote mit einem Kantersieg. Mödling eins musste nun abwarten wie der ESC Ortmann im letzen Spiel gegen Mödling II mit den Spielern Robert Schwarzinger, Richard Kühnel, Krempl Johann, Herbert Kutalek und Preissler Johann spielten. Die Mannschaft Mödling II konnten den Mannen aus Ortmann gehörig paroli bieten und so erreichten sie einen Sieg in letzter Sekunde gegen Ortmann. Die Mannschaft II verhalf den Mödlingern zum Aufstieg in die Oberliga. Mödling III schlug sich tapfer und erreichte 4 Punkte und damit den 5ten Rang im Gesamtergebnis nur weiter so.

16.03.2014 ASKÖ Landesmeisterschaft Mixed Bewerb
Die Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Martina Weigert und Manuela Zahradnik kämpften mit verletzungsbedingten Schwächen. Die Mannschaft konnte immer im entscheidenden Moment die Spiele nicht nach Hause spielen und so reichte es am Schluss nur für 2 Siege und 2 Unentschieden und den 11 ten Platz bei der Meisterschaft. Wir hoffen auf baldige Genesung um uns wieder voll ins geschehen stürzen zu können. Viel Glück bei den nächsten Turnieren und Meisterschaften.

15.03.2014 Turnier in Maria Anzbach
Eine Starke Leistung der gesamten Mannschaft mit den Spielern Herbert Kutalek, Richard Kühnel, Leopold Schwarzbauer und Robert Schwarzinger führte zu einem überlegenen Turniersieg mit 14 Punkten das waren 6 Punkte vorsprung vor den 2 plazierten. Durch eine kleine Unkonzentriertheit hat die Mannschaft nur ein Spiel "ums Schreiben" verloren. So darf es weitergehen. Macht Mut für die nächsten Turniere.

14.03.2014 DUO Bewerb in Markt ALLHAU
Die Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Christopher u. Thomas Grubelnik und Günter Weber haben die Sommersaison mit einer guten Leistung begonnen sie konnten sich im Mittelfeld platzieren und erreichten den 6ten Rang.

11.01-12.01.2014 2.Landesliga der Herren in Amstetten
Die Mannschaft mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Alfred Nager und Günter Weber schafften zum vierten mal in Folge den Klassenerhalt und diesmal von einem unsgünstigen Startplatz nämlich im Abstiegs playoff. Die Mödlinger kamen in der Früh nur schwer in die Gänge uns so konnten sie von den ersten drei Spielen nur eines gewinnen, erst nach der Pause holten sich die Mödlinger einen Sieg um den anderen und erreichten im Kampf gegen den Abstieg den 4 ten Platz Punktegleich mit dem drittplatzierten Schmidsdorf Küb. Gratulation den Spielern der 2.LL nur weiter so, viel Glück bei der nächsten Meisterschaft Stock Frei!

14.12.2013 Landesmeisterschaft ASKÖ Senioren in Zöbern
Die Mödlinger Senioren Mannschaft mit den Spielern Reinhard Letal, Kutalek Herbert, Richard Kühnel, Leopold Schwarzbauer und Robert Schwarzinger haben einen sehr schwarzen Tag erwischt, die Leistung war nur durchwachsen und so konnten sie bei dieser Meisterschaft mit den übermächtigen Gegnern nicht mithalten. viel Glück für die nächste Meisterschaft und hoffentlich einen Guten Tag

14.12.2013 Turnier in Hollabrunn in Hollabrunn
Die Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Ronald Schöne und Markus Wieninger erreichten den hervorragenden 2ten Platz nach 2 gewonnenen Bahnenspielen mussten sich die Mödlinger nur der Siegemannschaft geschlagen geben die aus Lustenau (Vorarlberg) angereist waren. Unser Schöne Roland hat bei seinem ersten Eisturnier eine bravuröse Leistung abgeliefert, er spielte den Moar der Mannschaft. Viel Glück für die nächsten Turniere und Meisterschaften.

10.12.2013 Bezirksmeisterschaft im Zielbewerb in Mödling
Mödlinger holten sich 2 mal Gold und einmal Silber und eine Blecherne.
Die Mödlinger Stocksportler/innen konnten bei der Bezirksmeisterschaft im Zielbewerb wieder mal groß Auftrumpfen und holten sich bei den Damen die Goldmedaillie Elisabeth Paulitschke mit einer sehr guten Leistung von 271 Pukten. Bei den Senioren musste sich Günter Weber mit der Blechernen begnügen erwurde ganz knapp mit 272 Punkten geschlagen von Remischberger Ferdinand 278 Flughafen Wien, Köstinger Peter 280 Punkte Naturfreunde Traiskirchen und Sieger der Senioren wieder mal Hierath Oskar mit 296 Punkten.

Bei den Herren lieferten sich Thomas Grubelnik und Alfred Nager beide Askö Mödling ein Kopf an Kopf Rennen wobei Thomas mit 323 Punkten einen neuen Bahnrekord der Herren aufgestellt hat, Alfred musste sich mit 311 Punkten mit der Silbernen zufrieden geben. Auf Rang drei mit gehörigem Abstand landete mit 257 Punkten, Witttman Thomas vom Flughafen Wien. Unsere Bezirksjugend aus Bad Deutsch Altenburg schlug sich ebenfalls gut so erreichte Zapletal Katharina mit 188 Punkten die Goldene und Block Lukas mit 117 Punkten Rang 2, für den dritten Platz reichten 66 Punkte für Zapletal Johanna. Wir Gratulieren den Spielern und wünschen allen gutes gelingen bei den nächsten Meisterschaften und Turnieren. Stock Frei!

26.11.2013 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden
Die Erste Mannschaft der Mödlinger Stockschützen hat es wieder geschafft in die ASKÖ Oberliga aufzusteigen, Die Mannschaft mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Alfred Nager und Günter Weber konnten sich mit nur einem Remie gegen Kottingbrunn den Meistertitel sichern. Kottingbrunn musste sich mit dem 2 ten Platz zufrieden geben und erreichte 9 Punkte, Mödling II mit den Spielern Herbert Kutalek, Letal Reinhard, Johnny Preisler und Robert Schwarzinger erreichten punkte gleich mit Vösendorf den 3 ten Rang. Die Mannschaft III mit den Spielern Andreas Belicsynski, Peter Lulei, Ferdinand Pleininger, Kurt Schwarzinger, Alexander Thuma erreichten den 6 Platz der Meisterschaft. Wir gratulieren den Aufsteigern und wünschen gutes gelingen bei der ASKÖ Oberliga in Zöbern. Stock Frei!

23.11.2013 Turnier der Eisbären Grafenbach in der Eishalle Ternitz
Und schon sind wir mittendrin in der Wintersaison unsere Mannschaft mit den Spielern, Herbert Kutalek, Reinhard Letal, Elisabeth Paulitschke und Robert Schwarzinger haben bei den eIsbären nur 3Spiele verloren. Gegen das BÖE Team U16 waren sie chancenlos und gegen die Mannschaft aus Seebenstein haben sie ums Schreiben verloren. Die Mödlinger wurden dadurch nur 4ter und mit 2 Punkten Abstand auf den Turniersieger BOE Team U16 eine sehr gute Leistung.

23.08.2013 Pechercup in Hernstein
Im Pechercup konnten die Mödlinger leider keine Goldmedaillie gewinnen, sie mussten das Turnier auf der Bahn mit dem meisten Gefälle beginnen und konnten sich nicht darauf einstellen. So wurde das erste Spiel gegen Kottingbrunn knapp verloren erst nach dem zweiten Spiel fanden die Mödlinger ein wenig ins Spiel und so konnten sie drei Siege in Folge für sich verbuchen. Kurz vor der Pause war das kleine Hoch aber wieder verflogen und so kämpften sich die Mödlinger von einem Spiel zum nächsten und erreichten am Ende 8 Punkte. Sie beendeten das Turnier mit dem 9. Platz. Viel Glück beim nächsten mal!

08.06.2013 Bezirksmeisterschaft Mödling in Vösendorf
Unsere Mannschaft musste sich bei der Bezirksmeisterschaft in Vösendorf mit dem 7ten Platz zufrieden geben, der Diesjahrige Bezirksmeister und Vize sind der Wiener Neudorfer ESC und ESV Kottingbrunn. Wir gratulieren den Aufsteigern und viel Glück bei der nächsten Meisterschaft.

8.06.2013 Gebietsmeisterschaft 2013
Die Meisterschaften sind vollbracht für die Mödlinger gab es diesmal keinen positiven Ausgang. Nachdem bei den Mödlingern keine Ersatzspieler vorhanden waren mussten die beiden Mannschaften in der Gebietsmeisterschaft jeweils zu viert antreten. Die einser Mannschaft war leider weit von ihrer Bestform entfernt und so erreichten sie nur den 7 Rang, dieser Platz wäre im Normalfall der sichere Klassenerhalt. die zweite Mannschaft kämpfte bis zur hälfte der Spiele gut mit verloren aber immer knapp, danach kam dann noch eine schwächere Phase und so musste sich die 2te Mannschaft mit dem 13 ten Platz begnügen. Im nächsten Jahr gibt es wiedermal eine komplette Neuordnung der Meisterschaften, so werden 2 Jahre hintereinander die Bezirksmeisterschaften ausgetragen und jeweils die Aufsteiger ausgespielt, damit ergibt sich das mindestens 10 Mannschaften aus dem Gebiet absteigen müssen. Das heißt mit viel Glück bleibt der Dritte der heurigen Gebietsmeisterschaft als Steher im Gebiet Südost. Gratulation den Siegern.

23.05.2013 ESV Eisbären Neunkirchen DUO Wanderpokal Vorrunde 1
Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik und Nager Alfred kämpften bei diesem Turnier bis zum schluß um den Aufstieg, entschieden wurde der zweite Aufsteiger erst im allerletzten Spiel des Tages. Schmidsdorf : Köttlach und Mödling : Pottschach egal wer das letzte Spiel gewinnt ist 2ter und somit Aufsteiger Schmidsdorf konnte sich nur knapp nicht durchsetzen Köttlach holte sich mit Abstand den 1 Platz. Im Spiel gegen Pottschach mussten die Mödlinger gewinnen denn ein unentschieden hätte nur für den dritten Platz gereicht, in einem Herzschlagfinale bewarten die Mödlinger Ruhe und konnten so den direkten Gegner ausschalten. Gratulation zum Aufstieg ins Finale am 29.05.2013 viel Glück und Stock Frei!

01.05.2013 ASKÖ Oberliga in Bad Fischau Brunn
Kein guter Tag für die Stocksportler aus Mödling, von Beginn an war der Wurm drin, das erste Spiel ging knapp verloren mit 11:15 gegen Mühlfeld begann dass Desaster. Irgendwie wollte der erste Punkt für Mödling nicht und nicht gelingen, jedes Spiel ging immer um den berühmten Schreiber verloren, nach 7 Spielen stand Mödling noch immer o0ne Punkte da, erst das achte Spiel konnten die Mödlinger für sich entscheiden und dann gings leider in die Pause. Unsere Mannschaft mit den Spielern Christopher u. Thomas Grubelnik, Alfred Nager und Günter Weber konnten erst in den letzten beiden Spielen des Tages ihre ganze Stärke ausspielen und holten sich einen zu null Sieg und einen eindeutigen 24:6 Sieg zum Abschluss. Am Ende Stand der 12 RAng fest und somit dürfen die Mödlinger im nächsten Jahr wieder mal in der Gebietsmeisterschaft antreten. Wir wünschen den Sportlern viel Glück bei ihren nächsten Vorhaben.

26.04.2013 Stocksport League in Riegersberg
Die Vorbereitungen auf die ASKÖ Oberliga unserer 1er Mannschaft laufen wie geschmiert. Die Mannschaft mit den Spielern Christopher u. Thomas Grubelnik, Alfred Nager und Günter Weber erreichten in Riegersberg in der ersten Runde der Stocksport-League den ersten Platz und somit souverän den Aufstieg ins Finale am 04.05.2013. Die Mannschaft startete mit drei knappen Siegen ins Turnier und steigerte sich dann noch mal von Spiel zu Spiel, drei Runden vor Schluß war der Aufstieg bereits fix. Die Jugend-Mannschaft aus Wenigzell konnten die Mödlinger im vorletzten Spiel doch noch einen Sieg abringen und somit wurde die Mannschaft aus Wenigzell hinter Mödling mit 16 Punkten zweiter. wir wünschen den Mödlingern bei der Meisterschaft am 01.Mai alles Gute und wünschen Ihnen hier ebenfalls den Aufstieg zu den ASKÖ Landesmeisterschaften. Stock Frei!

20.04.2013 Pokalturnier des ASKÖ Mödling in Mödling
Unsere Mannschaft mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber spielten diesmal beim eigenen Turnier mit und erreichten den 4ten Platz sie konnten sich gut behaupten und erreichten 22 von 28 Punkten. Im zweiten Spiel passierte ein schwerer Moarfehler und so wurde auch der 2te Platz verschenkt. Diese beiden Punkte wurden gegen den ESC Vienna verschenkt und die Mödlinger mussten sich mit Platz 4 begnügen. Die Top Mannschaft des Turniers war der ESV Union Edelsbach aus der Steiermark mit 26 Punkten, vor Vienna mit 24 Punkten und dem Verein ESV D'Eisbären Grafenbach mit 22 Punkten und einer besseren Quote wie Mödling, auf Rang 5 landete der ESV Styria Wien ebenfalls mit 22 Punkten und einer schwächeren Quote als Mödling. Wir wünschen dem Team alles Gute bei der ASKÖ Oberliga am 01. Mai. Stock Frei !

19.04.2013 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden
Unsere drei Mannschaften waren heute sehr Gastfreundlich und konnten sich nur die hinteren Plätze sichern. ASKÖ Mödling I erreichte mit 6 Punkten den 4 Platz mit einer sehr niedrigen Quote so erreichten Punktegleich der ESV Kottingbrunnd den dritten Rang uind ASKÖ Maria Theresia ebenfalls mit 6 Punkten den 2 Rang. Die Mannschaft Aus Winzendorf konnte den Sieg ohne Verlustpunkte heimspielen. Wir gratulieren dem Sieger zum Aufstieg in die ASKÖ Oberliga am 1.Mai. in Bad Fischau. Stock Frei!

18.04.2013 Mixed Duo in Maria Theresia
Unsere Mannschaft mit den Spielern Elisabeth Paulitschke und Robert Schwarzinger erreichten beim Mixed Duo Bewerb den 4 Platz. Die Mannschaft legte einen sehr guten Start ins Turnier hin und war bis nach dem 5 ten Spiel auf Podestkurs. Im ersten Spiel nach der Pause ging es noch bergauf leider mussten sich die Mödlinger in den letzten beiden Spielen geschlagen geben eines davon gegen den ungeschlagenen Sieger aus Markt Allhau. Wir wünschen den Mödlingern gutes gelingen bei Ihren nächsten Einsätzen. Stock Frei!

14.04.2013 Mixed Turnier SG Schmidsdorf/Küb
Die Mixed Mannschaft aus Mödling mit den Spielern Elisabeth Paulitschke, Manuela Zahradnik, Thomas Grubelnik und Günter Weber starteten sehr gut in das Turnier und glänzten bis zum 8 ten Spiel mit einer hervorragenden Leistung. Sie erreichten 15 von 16 Punkten jedoch konnten die Mödlinger die nächsten 4 Spiele in folge nicht für sich entscheiden und mussten immer in der letzten Kehre den Schreiber für den Gegner hinnehmen. Insgesamt konnte Mödling dann noch auf 17 Punkte aufstocken und erreichten somit den 7 Platz von 15 Mannschaften. Der SIeg ging an ESV Köttlach vor Innermanzing und Bad Fischau Brunn 1. Wir wünschen den Spielern alles gute für die nächsten Turniere. Stock Frei !

13.04.2013 Pokalturnier Fischamend
Unsere Mannschaft mit den Spielern Ferdinand Pleininger, Erich Schery, Leopold Schwarzbauer und Peter Lulei erreichten beim Pokalturnier in Fischamend den 9 ten Rang. Stock Frei !

06.04.2013 Pokalturnier ATUS Korneuburg
ERSTER SIEG in dieser Asphaltsaison:
Gratulation an die Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Hermann Hribar, Elisabeth Paulitschke, Robert Schwarzinger sie erreichten mit einer sehr guten Gesamtleistung den 1. Platz des Turniers. Die 3 Gegner aus Stockerau, Deutsch Wagram und Maria Theresia mussten jeweils zwei Niederlagen gegen die Mödlinger einstecken, nur die Mannschaft aus Ottakring konnte den Siegern einen Punkt abringen und wurden hinter Mödling zweiter. 3 Platz ging an Deutsch Wagram Punktegleich mit Maria Theresia und Stockerau musste sich diesmal hinten einreihen. Wir wünschen den Mödlingern bei den nächsten Turnieren viel Erfolg. Stock Frei!

24.03.2013 ASKÖ Landesmeisterschaft Mixed in Bad Fischau Brunn
Start für die Mixed Mannschaft in den Sommer hervorragend gelaufen. Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Elisabeth Paulitschke, Günter Weber, Martina Weigert und Manuela Zahradnik konnten sich meistens erfolgreich durchsetzen und erreichten mit 20 Punkten die Bronze Medaillie nur SG Pottschach mit 22 Punkten Platz 2 und ESV Eisblume Köttlach mit 24 Punkten konnten die Mödlinger überholen. Die Mödlinger verpassten damit nur ganz knapp den Aufstieg zur ASKÖ Bundesmeisterschaft. Gratulation an unser Mannschaft nur weiter so, wir warten mit Spannung auf die nächsten Meisterschaften. Stock Frei!

22.03.2013 Ladlercup B-Finale in Unterrohr bei Hartberg
Die Leistungskurve stark steigend Gratulation an die Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Alfred Nager und Weber Günter sie erreichten Punktegleich mit der Mannschaft aus Pottschach den 2. Platz. Die Mödlinger waren von Beginn an immer auf Gold Kurs konnten jedoch am Schluss die beiden Mannschaften Pottschach Platz 1 und Wenigzell Platz 3 nicht bezwingen. Wir wünschen der Mannschaft weiterhin solche Erfolge und warten schon mit Spannung auf die ASKÖ Mixed Landesmeisterschaft am Sonntag. Stock Frei!

15.03.2013 Ladlercup Vorrunde in Unterrohr bei Hartberg
Vorbereitung für die Meisterschaften beginnt gut für die Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Christopher und Thomas Grubelnik, Alfred Nager und Günter Weber. Nach Startschwierigkeiten am Beginn des Turniers haben sich die Mödlinger wieder erfangen und konnten 50 % der Punkte für sich entscheiden und erreichten damit den 6 Platz in der Vorrunde. Mit dieser Platzierung hat sich die Mannschaft für das B. Finale am 22.03. qualifiziert. Wir wünschen den Spielern ein gutes Gelingen im Finale und hoffen weiterhin auf gute Ergebnisse. Stock Frei!

07.03.2013 DUO Turnier des ESV Hintenburg
Erfolgreicher Start in die Sommersaison 2013
Nur eine Mannschaft aus der Bundesliga Wiener Möwen II und eine Staatsliga Mannschaft ESV Jimmy Eisstöcke Wien konnten die Mödlinger bezwingen, somit erreichten die Mödlinger mit den Spielern Thomas Grubelnik und Günter Weber hinter den beiden genannten Mannschaften den 3. Platz. Gratulation zum guten auftakt in die neue Saison wir wünschen den Mödlingern gutes gelingen. Stock Frei !

26.02.2013 Finaldurchgang Wintercup 2013
Am Dienstag, dem 26. Februar 2013 wurde der 6. und letzte Durchgang des 1. Mödlinger Wintercups 2012/2013 auf der Kunsteisanlage in Mödling ausgetragen. Nur mehr der ASKÖ Mödling V konnte dem ESV Kottingbrunn den Gewinn des Titels streitig machen, die in der Gesamtwertung um 2 Punkte führten. Der drittplatzierte KSV Flughafen Wien lag punkte- mäßig bereits zu weit zurück, um sich in den Titelkampf noch einmischen zu können. So wurde der letzte Durchgang zu einer Nervenschlacht für die beiden führenden Teams. Den Tagessieg holte sich jedoch der ASKÖ Mödling III mit 9 Punkten. Mit nur einem Punkt dahinter entschied die Stockquote über die Platzierung von 4 Mannschaften. 2. wurde der ASKÖ Mödling V vor dem ESV Kottingbrunn, dem ESC Wr. Neudorf und dem SV Hernstein. Nur 1 Punkt dahinter landete das Team des ESV Naturfreunde Traiskirchen. Mit 4 Punkten und der besseren Stockquote ging der 7. Platz an den KSV Flughafen Wien vor dem 1. AESV Bad Vöslau. Da der ASKÖ Mödling V es nicht schaffte, Boden auf die Kottingbrunner gut zu machen, stand der ESV Kottingbrunn in der Aufstellung Karl Baumer, Walter Wieser, Manfred Völkerer und Robert Machaczek als Sieger des 1. Mödlinger Wintercups 2012/2013 fest und durfte sich die Mannschaft über den herrlichen Wanderpokal freuen. Gratulation

16.02.2013 Bezirksmeisterschaft 2013 in Mödling
KSV Flughafen Wien und ASKÖ Mödling I steigen ins Gebiet Süd/Ost auf 8 Mannschaften waren zur Bezirksmeisterschaft im Eisstockschießen auf der Kunsteisanlage in Mödling am Samstag, dem 16. Februar 2013 angetreten. Als Favorit für den Aufstieg kristallisierte sich schnell das Team des KSV Flughafen Wien (Wittmann Josef, Reimischberger Ferdinand, Bertalan Andreas, Imlinger Franz, Hierath Oskar) heraus, welches sich letztendlich auch den Titel des Bezirksmeisters holte. Um den 2. Aufstiegsplatz kämpften die 3 Mannschaften des ASKÖ Mödling und der ESV Kottingbrunn, wobei sich der ASKÖ Mödling I (Kutalek Herbert, Kühnel Richard, Schwarzbauer Leopold, Preisler Johann) durchsetzte und nur durch die schlechtere Stockquote gegenüber dem KSV Flughafen Wien den Titel des Vizebezirksmeister fixierte und ebenfalls ins Gebiet Süd/Ost aufsteigt. Bronze sicherte sich dann der ESV Kottingbrunn in der Aufstellung Baumer Karl, Machaczek Robert, Zauner Johann und Weghofer Johann. Auf den Plätzen folgten der ASKÖ Mödling II, ASKÖ Mödling III, ESV Fischamend, ESC Wr. Neudorf und der 1. AESV Bad Vöslau. Die Wettkampfleitung oblag Bezirksobmann Peter Gell und Lieselotte Gatterwe.

06.01.2013 Damen Landesmeisterschaft
Die Damen Landesmeisterschaft fand in Zöbern statt unsere Damen, Elisabeth Paulitschke, Pleininger Traude, Martina Weigert und Manuela Zahradnik erreichten bei der Meisterschaft den 3. Rang.und verpassten somit den Aufstieg zur Bundesliga.

05-06.01.2013 2 Landesliga der Herren in Amstetten
Erstmals in der Geschichte des ASKÖ Mödling in den Pokalrängen der 2.LL, Aufstieg nur knapp verpasst

Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas und Christopher Grubelnik, Reinhard Letal, Alfred Nager und Günter Weber fanden am Morgen des ersten Tages nicht so recht ins Spiel und konnten die ersten beiden Partien nicht für sich entscheiden. Doch dann gings bergauf bis zur Pause erreichten die Mödlinger ein ausgeglichenes Ergebnis, gleich nach der Pause wurden die Mannen aus Mödling nur von Bad Fischau gebremst und sie erreichten mit 15 Punkten den dritten Rang in Gruppe A. Somit konnten die Mödlinger den Klassenerhalt sichern. Am Zweiten Tag ging es nun um den Aufstieg zu 1. Landesliga. Der zweite Spieltag begann wieder Katastrophal erst im dritten Spiel erreichten sie den ersten Punkt und bis zur Pause gab es bereits 9 Verlustpunkte. Nach der Pause war der Schock groß als auf der Anzeigentafel der vorletzte Platz aufleuchtete. Das war der Wendepunkt denn nach der Pause rauschten die Mödlinger mit einer hervorragenden Leistung noch auf 13 Punkte und konnten wieder mal den größten Erfolg in der Geschichte des Vereins verbessern und mit dem 5 Platz waren die Mödlinger in den Pokalrängen der Aufstieg war diesmal zum greifen nah. Gratulation an die Mödlinger Mannen hoffentlich klappts das nächste mal noch ein wenig besser. Stock Frei!

29.09.2012 Finale um den Wanderpokal des Mödlinger Sommercups
Hier spielt der Sieger aus Gruppe C gegen den 2 ten aus Gruppe B und der 2te aus Gruppe C gegen den Sieger aus Gruppe B um den Einzug ins Halbfinale. Die Gruppe C wurde von den Mödlingern dominiert und so spielten Mödling IV und V das Viertelfinale, auch hier waren die Beiden Mödlinger Mannschaften siegreich.
Im Halbfinale war dann aber der Siegeszug der beiden Mannschaften zu Ende. Mödling I und die Mannschaft ESV Leopoldau II erreichten dass Finale und spielten um den Wanderpokal und wiedereinmal konnten die Mödlinger diesen Wanderpokal nicht nach Hause tragen. Die Glücklichen Gewinner des Wanderpokals nun zum 2. ten mal der ESV Leopoldau. Wir werden es im nächsten Jahr wieder versuchen endlich den Pokal zu erwischen. Stock Frei !

29.09.2012 Sommercup Finalturnier 2012
Wir feiern heute unser 10. Sommercupfinale und gratulation an alle 5 Mödlinger Mannschaften, alle haben den Einzug ins Finale geschafft. Qualifikation in der Gruppenphase die ersten 4 von Gruppe A und B sowie die besten drei aus Gruppe C sind beim Finalturnier startberechtigt. Mödling I konnte das Turnier mit einem Vorsprung von 4 Punkten gewinnen sie mussten sich nur einer Mannschaft geschlagen geben und das war die Mannschaft ESC Vienna I sie belegten Rang 3 hinter der Mannschaft aus Kaltenleutgeben Rang 2. .Die Mödlinger Mannschaften belegten die Plätze 6, 8, 9 und 10.

15.09.2012 Staatsmeisterschaften im Zielbewerb Einzelwertung und Mannschaftswertung der Herren
WIR SIND STAATSMEISTER die Niederösterreichische Mannschaft der Herren hat nach 12 Jahren wieder einmal den Titel der Herren nach Niederösterreich geholt und eine Goldene wandert nach Mödling zu unserem Alfred Nager Spieler des Askö Mödling Sektion Stocksport.
Alfred Nager legte für den Mannschaftserfolg den Grundstein er erreichte beim Spiel auf die mittleren Ringe 104 von 120 möglichen, Patrik Solböck ESV Wang) legte noch beim Stockschiessen 115 Punkte drauf, damit befand sich die Mannschaft bereits auf Medaillienkurs, sie kämpften noch immer mit zwei weiteren Mannschaften um Gold. Die dritte Runde im Spiel auf die hinteren Ringe konnte Michael Steinauer (ESV WANG) noch mal 92 Punkte drauflegen und der Erfolg war in greifbare Nähe gerückt, die Niederösterreicher hatten bereits einen Vorsprung von 19 Punkten herausgeholt und Wolfgang Karl (ESV WANG) musste den Sack nur noch zu machen er erreichte auf der schwierigsten Bahn die Kombination 36 Punkte und der Titel war gewonnen. Die Mannschaft hat den Titel mit einer Gesamtpunkteanzahl von 347 erspielt der Abstand zum Vizestaatsmeister beträgt satte 25 Punkte. Wir wünschen unseren Staatsmeistern weterhin gutes gelingen.

Bei den Einzelbewerben konnte sich ein Spieler der Mannschaft für das Finale der besten 7 qualifizieren unser Nager Alfred hat dieses Ziel nur denkbar knapp verfehlt er erreichte mit 328 Punkten das beste ergebnis seiner Karriere und durfte dennoch nicht ins Finale 2 Punkte hinter dem 7. Platz belegte er Rang 8. sozusagen die Blecherne wenn es um den Einzug ins Finale geht wir wünschen Ihm beim nächsten mal ein klein wenig mehr Glück und einen Platz im Finale. Stock Frei!

15.09.2012 Turnier STV Winzendorf in Bad Fischau Brunn
Die Spieler des ASKÖ Mödling Andreas Beliczynski, Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Robert Schwarzinger konnten sich in Gruppe A gut behaupten und mussten sich nur der Mannschaft aus Köttlach mit 15:19 geschlagen geben. Die Mödlinger mussten im Finale (Spiel um Platz 3 des Turniers) gegen die Wiener Möwen antreten. Es war ein spannendes Spiel und ein Kopf an Kopf Rennen vor der letzten Kehre stand es 26:29 und die Möwen hatten den letzten Versuch. Mödling kämpfte bis zum letzten Schuss und hatte den Sieg schon beinahe in der Hand mit einem 5 er am Spielfeld. der Letzte Spieler der Möwen konnte mit seinem letzten Versuch noch den 3 er nach Hause spielen. Die Mödlinger landeten auf dem 4 ten Gesamtrang des Turniers hinter den Mannschaften Schmidsdorf Küb, Köttlach und Wiener Möwen. Gratulation zur guten Leistung!

01.-02.09.2012 Landesmeisterschaften im Zielbewerb Einzelwertung alle Klassen
Die Teilnehmer des Askö Mödling haben sich gut geschlagen Thomas Grubelnik erreichte den 11 ten Gesamtrang mit 129 Punkten, Herr Alfrd Nager konnte sich als 6 ter mit 143 Punkten für das Finale Qualifizieren, er steigerte sein ergebnis im Finale noch einmal um 2 Punkte und erreichte mit 288 Punkten gesamt den 4 Platz und ist somit bei der Staatsmeisterschaft startberechtigt. Leopold Schwarzbauer hat bei den Herren und den Senioren Teilgenommen.
Bei den Damen konnte Elisabeth Paulitschke mit 100 Punkten den 3 Platz bei den Seiniorinnen nach Mödling holen und bei den Frauen allgemein erreichte sie Platz 5 mit 195 Punkten sie hat den Aufstieg zur Staatsmeisterschaft bei beiden Bewerben um einen Rang versäumt. Martina Weigert konnte sich auf Platz 15 einreihen. Wir wünschen dem Staatsmeisterschaftsteilnehmer bei seinem Antreten in 14 Tagen das Allerbeste " Stock Frei"

23.08.2012 BM Ziel Einzel Am Flughafen
Die Spieler des ASKÖ Mödling haben sich hervorragend geschlagen mit 2 Meistertitel und einem 3 Platz konnten die Mödlinger wieder mal die guten Leistungen bestätigen. Herr Nager Alfred hat mit 273 Punkten den Bezirksmeistertitel nach Mödling geholt, Elisabeth Paulitschke erspielte sich mit 231 Punkten ebenfalls den Bezirksmeistertitel. Bei den Senioren hat unser Leoplol Schwarzbauer mit 213 Punkten den 3 Platz erreicht. Wir sind stolz auf unsere Teilnehmer. Viel Glück bei der nächsten Veranstaltung.

23-24.06.2012 Unterliga Süd "Wir sind eine Mannschaft"
Die Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Reinhard Letal, Alfred Nager und Günter Weber konnten am ersten Spieltag 10 Punkte erreichen und landeten am 10ten Zwischenrang, mit nur 4 Punkten Rückstand auf Platz drei somit war für den zweiten Tag noch alles möglich. Die Mannschaft hat am zweiten Tag um jeden Punkt gekämpft jedoch war der "Stocksportgott" nicht mit den Mödlingern unterwegs, sie verloren 8 Spiele jeweils in der letzten Kehre immer um die Schreibe, vier Spiele wurden eindeutig gewonnen und zum Abschluss gab es noch ein Unentschieden gegen den Vizemeisters des Turniers. Trotz dieser Belastung zeigten die Mödlinger stärke und es gab keinen Streit innerhalb der Mannschaft nein im Gegenteil die Mannschaft ist noch fester zusammengewachsen und sicher Mental stärker geworden. Die Mannschaft erreichte nur Platz 11 und steht somit auf dem Wackelplatz sollte nächste Woche bei der Bundesliga eine Mannschaft aus unserer Region absteigen so wird Mödling wieder in die Gebietsliga absteigen. Wir wünschen unseren Kollegen nächste Woche alles Gute und hoffen auf den Klassenerhalt der Mödlinger.

23.06.2012 Sonnwendturnier in Bad Deutsch Altenburg
ASKÖ Mödling hat mit der Mannschaft mit den Spielern Robert und Kurt Schwarzinger, Peter Koynek und Hermann Hribar beim Sonnwendturnier in Bad Deutsch ALtenburg teilgenommen und den ersten Turniersieg für diese Mannschaft erspielt sie konnten sich bei Punktegleichheit mit der Mannschaften aus Mistelbach mit der Quote durchsetzen Die Mannschaft aus Hetzendorf belegte Platz drei.

16-17.06.2012 Gebietsmeisterschaft Südost Wir sind Meister
von Samstag 16 bis Sonntag 17.06.2012 wurde in Bad Fischau Brunn die Gebietsmeisterschaft Südost ausgetragen. Die Mödlinger hatten 2 Mannschaften am Start Mannschaft I mit den Spielern Thomas Grubelnik, Reinhard Letal, Alfred Nager und Günter Weber und Mannschaft II mit den Spielern Christopher Grubelnik, Richard Kühnel, Herbert Kutalek, Johann Preisler und Leopold Schwarzbauer.
Am ersten Tag konnten sich 5 Mannschaften bereits einen kleinen Vorsprung für den 2ten Finaltag erarbeiten. Mödling I erreichte am ersten Tag mit fünf Verlustpunkten den 3ten Zwischenrang. Mödling II konnte sich auf Platz 7 einreihen.
Der Sonntag begann für die Einser von Mödling mit einem ernüchternden Tiefschlag, das erste Spiel gegen Mödling II wurde mit 13 : 15 verloren und somit 2 wichtige Punkte vergeben, dennoch kämpften die Mannen aus Mödling sich von einem Spiel zum nächsten immer wieder weiter nach oben und so konnten sie jeweils die direkten Gegner bezwingen und in Ihrem letzten Spiel einen der direkten Aufstiegsgener 2 Punkte abringen und erreichten so als erster 30 Punkte. Die Verfolger jeweils mit 28 Punkten hatten aber beide noch ein Spiel und mussten hoch geweinnen um die Mödlinger noch zu überholen. Die Mannschaft aus Mühlfeld erreichte in Ihrem letzten Spiel einen Sieg mit 19:03 gegen Flughafen Wien und Siedlerbuam Neunkirchen erreichten in Ihrem Spiel gegen Fischamend ein 33:07 somit war klar es wird ein Quotenrennen das Spannender nicht sein konnte, 3 Mannschaften müssen sich 2 Aufstiegsplätze aufteilen.
Die Mödlinger hofften bis zu letzt nicht wieder das selbe Schicksal zu erleiden wie es in den letzten Jahren im Sommer so oft der Fall war, doch diesmal war die Quote auf Seiten der Mödlinger, verdammt knapp aber doch mit jeweils 30 Punkten wurde Mödling I mit Quote 1,788 Gebietsmeister vor Siedler Buam Neunkirchen Quote 1,749 Vizemeister und Mühlfeld Neunkirchen Quote 1,731 dritter. Mannschaft 2 aus Mödling konnte den 8 Gesamtrang belegen und hat damit hoffentlich den Klassenerhalt geschafft. Wir wünschen den Aufsteigern alles Gute am Nächsten Wochenende in Schmidsdorf/Küb. "STOCK FREI"

26.05.2012 Pokalturnier in Stattersdorf
Unsere Mannschaft mit den Spielern Christopher u. Thomas Grubelnik, Alfred Nager und Günter Weber haben ein sehr gutes Turnier gespielt und konnten sich Punktegleich mit der Manschaft aus Oberösterreich den 2 Platz sichern. Die Mannschaft hat von Anfang an gut harmoniert und konnten so einen Sieg nach dem Anderen einfahren am Ende waren es 23 Punkte von maximal 28 Punkten. Das Vorbereitungsturnier für die Meisterschaft ist ein voller Erfolg, die Leistungskurve stimmt und wir wünschen der Mannschaft das Allerbeste für die Meisterschaft in 3 Wochen. Stock Frei!

06.05.2012 2. Landesliga Mixed
Am Sonntag dem 06.05.12 fan in Zöbern die 2te Landesliga Mixed statt unsere Mannschaft mit den Spielern Sivia Brauneder, Peter Kotynek, Nager Alfred und Elisabeth Paulitschke hatten von Anfang an keinen guten Start sie konnten bereits im ersten Spiel die Fehler der Gegner nicht ausnutzen und erlitten eine knappe Niederlage. Das zog sich dann weiter durchs Turnier und zum Ende erreichten die Mödlinger den 10 Rang bei dieser Meisterschaft.

05.05.2012 Wanderpokalturnier in Maria Theresia und Turnier in Mistelbach
Am Samstag waren 2 Mannschaften unterwegs, Mannschaft 1. mit den Spielern Andreas Beliczynski, Ferdinand und Traude Pleininger, Robert Schwarzinger konnten beim Wanderpokalturnier in Maria Theresia den 10 Rang erspielen, Mannschaft 2 erreichte in Mistelbach mit den Spielern Herbert Kutalek, Richard Kühnel, Leopold Schwazbauer und einem Leihspieler den 3 ten Platz. Gratulation zu dieser Guten Leistung.

01.05.2012 ASKÖ Oberliga in Schmidsdorf Küb
Die Spieler Thomas Grubelnik, Reinhard Letal, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber konnten eine sehr gute Leistung abliefern und erreichten den guten 6 Rang und haben somit die Chancen für den Klassenerhalt maximiert. Der Klassenerhalt ist nur dann gefährdet wenn von der ASKÖ LM alle 10 Absteiger in die Oberliga Süd absteigen.

17.04.2012 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden
Die Sektion Stocksport des Askö Mödling konnte bei der Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden wieder mit 4 Mannschaften teilnehmen. Es war von Beginn des Turniers ein spannender Kampf um den Sieg. Der Tagessieg wurde aber erst im allerletzten Durchgang der Meisterschaft entschieden. Die Mödlinger mit den Spielern Thomas Grubelnik, Reinhard Letal, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber konnten sich nach einer Niederlage gegen Kottingbrunn im vorletzten Spiel wieder erholen und setzten den Gegner STV Winzendorf Muthmannsdorf derart unter Druck, daß dem Gegner einige Fehler passierten und die Mödlinger mit dem direkten Sieg gegen den direkten Gegner mit einer besseren Quote den Sieg nach Mödling holten. Mannschaft Mödling II belegte den 4. Platz, Mödling III den 5. Platz und Mödling IV den 6. Platz. Die Mödlinger sind somit Aufsteiger zur ASKÖ Oberliga am 01.05.2012 in Schmidsdorf, wir wünschen den Aufsteigern alles Gute und hoffen das die Mannschaft den Klassenerhalt oder vielleicht sogar den Aufstieg in die Landesliga schafft. Stock Frei!

22.01.2012 Staatsmeisterschaften der Damen Zielbewerb
Silvia Brauneder startete bei den Damen und den Seniorinnen und konnte ihre Leistung aus der Vorrunde nicht abrufen sie erreichte bei den Damen Staatsmeisterschaften den 37 Platz und bei den Seniorinnen wurde sie 15 te. Elisabeth Paulitschke konnte mit einer recht guten Leistung den 7 Platz bei den Seniorinnen erspielen. Wir wünschen unseren Damen viel Glück bei der nächsten MEisterschaft.

21.01.2012 ASKÖ Landesmeisterschaft Senioren
Unsere Mannschaft mit den Spielern Andreas Beliczynski, Richard Kühnel, Herbert Kutalek, Robert Schwarzinger, Günter Weber kämpften tapfer um den Aufstieg zur ASKÖ Staatsmeisterschaft der Senioren leider gelang ihnen der "Große Wurf" nicht und sie mussten sich mit Rang 11 zufrieden geben.

15.01.2012 2.Landesliga Mixed
Unsere Mannschaft schrammte wieder mal knapp am Aufstieg vorbei. Die Mödlinger Spieler/innen Silvia Brauneder, Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Martina Weigert, Christopher Grubelnik und Elisabeth Paulitschke erreichten bei der 2 LL Mixed den dritten Rang einen Punt hinter der Mannschaft aus Amstetten, die Mannschaft aus Wechling konnte das Turnier ohne Niederlage beenden. Nach dem verpatzten Auftaktspiel gegen Bad Fischau ging es den Mödlingern sehr gut, sie konnten einen Sieg nach dem anderen einbringen, im Spiel nach der Pause trafen sie auf die Sieger des Turniers hier konnten sie die Schwächen des GEgners nicht ausnutzen und so kam es, dass das entscheidende Spiel um den Aufstieg gegen den letzten GEgner des Tages war hier mussten sich die Mödlinger mit Amstetten abmühen und am Ende doch geschlagen geben. Viel Glück bei den nächsten Meisterschaften.

08.01.2012 Landesmeisterschaft der Damen in Ternitz
Unsere Mannschaft mit den Spielern Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Traude Pleininger und Martina Weigert kämpften tapfer um den Aufstieg bei der LM jedoch erreichten sie nur knapp hinter den drei erstplatzierten den 4 Rang. Es war wieder eine spannende Meisterschaft bei der jeder jeden bezwungen hat. Die 6 teilnehmenden Mannschaften mussten 2 mal jeder gegen jeden spielen und wie immer gab es ein Kopf an Kopf rennen der besten Niederösterreicherinnen, die ersten 4 Plätze sind nur durch 4 Punkte getrennt ein Sieg mehr gegen die richtige Mannschaft und man ist erster. Wir wünschen unseren Damen bei der nächsten Meisterschaft ein glücklicheres Ende. Stock Frei !

06.01.2012 LM Zielbewerb in Amstetten
Unsere Damen erreichten auch bei der LM Zielbewerb für DAMEN hervorragende Platzierungen und konnten sich drei von sieben Aufstiegsplätze zur Staatsmeisterschaft sichern. Unsere Elisabeth Paulitschke spielte mit handycap und erreichte bei den Seniorinnen mit 103 Punkten den Vizelandesmeister, Silvia Brauneder erreichte ebenfalls 103 Punkte hatte aber eine bessere letzte Kehre damit ist Silvia Landesmeisterin der Seniorinnen und beide damit zum Aufstieg zur Staatsmeisterschaft berechtigt. Martina Weigert und Silvia Brauneder standen bei der LM der Damen unter den besten acht und durften einen zweiten Durchgang spielen, für Martina reichte es gerade nicht und sie landete auf Platz 6 der LM, bei Silvia verlief der zweite Durchgang nicht ganz wunschgemäß, jedoch konnte sie sich mit solider Leistung (217 Punkte) den 4 Platz erkämpfen und ebenfalls den Aufstieg sichern. Bei der Landesmeisterschaft Zielbewerb für Herren konnte in diesem Jahr nur Thomas Grubelnik antreten, er musste sich der Konkurenz geschlagen geben. Unseren Aufsteigern gratulieren wir und wünschen Ihnen bei der Staatsmeisterschaft in Klagenfurt ein perfektes gelingen. Stock Frei !

17.12.2011 2. Landesliga der Herren in Amstetten
Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Hermann Hribar, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber konnten sich nach einem verpatzten Start mit Disziplin und Ehrgeiz wieder zurückkämpfen und erreichten mit einem unentschieden in der letzten Begegnung des Tages den 4 Platz in der Gruppe A somit wurde das erste Ziel bereits am ersten Spieltag erreicht. Das Ziel war der Klassenerhalt in der 2. Landesliga. Am zweiten Tag geht es für die Mödlinger Stocksportler nun um den Aufstieg in die 1. Landesliga. Viel Glück!

13.12.2011 BM Zielbewerb in Mödling
Wir konnten am Dienstag den 13. Dezember wieder mal bei einer Bezirksmeisterschaft im Zielbewerb unter Beweis stellen, dass wir im Bezirk zu den besten gehören. Die Mödlinger Damen und Herren erreichten hervorragende Ergebnisse. Der Bezirksmeister der Herren Hermann Hribar (305 Punkte) und Vizemeister Thomas Grubelnik (285 Punkte) beide aus Mödling sowie Richard Prilisauer vom KSV Flughafen (277 Punkte) standen bei der BM auf dem Stockerl. Bei den Damen konnten die Mödlinger auf ganzer Front zuschlagen und belegten die ersten drei Plätze, Manuela Zahradnik (263 Punkte) vor Silvia Brauneder (224 Punkte) und Elisabeth Paulitschke (221 Punkte) auf Rang 3. Bei den Senioren starteten diesmal nur drei Mödlinger Herren sie konnten sich aber nicht gegen den überstarken Hierath Oskar (325 Punkte) vom KSV FLughafen durchsetzen und erreichten die Ränge 6, 9 und 11. Wir wünschen den Spielern und Spielerinnen für die nächsten Meisterschaften alles Gute. "STOCK FREI" !

08.12.2011 ASKÖ Oberliga SÜD in Zöbern
Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Peter Kotynek, Reinhard Letal und Günter Weber konnten sich am Samstag bei der ASKÖ OBERLIGA SÜD gut behaupten und erreichten mit dem fünften Rang den sicheren Klassenerhalt. In dieser Liga gibt es drei Aufsteiger zur ASKÖ LM und 5- 10 Absteiger in die verschiedenen Gebiete somit bleiben oft nur 3 Mannschaften in dieser Liga stehen. Der Aufstieg wurde nur ganz Knapp verfehlt bereits im Zweiten Spiel des Turniers verloren die Mödlinger das Spiel gegen Aspang I in der letzten Kehre, mit diesen beiden Punkten hätten die Mödlinger den dritten Rang erreicht und wären erstmals in der Geschichte des Vereins zur ASKÖ LM aufgestiegen. Wir gratulieren zur super Leistung und wünschen für die nächsten Meisterschaften ein kräftiges "Stock Frei".

22.11.2011 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden
Wir konnten am Dienstag den 22. November wieder mal Jubeln und uns den Aufstieg in die ASKÖ Oberliga sichern. Die 1er KAmpfmanschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber haben die Meisterschaft dominiert und ungeschlagen die Meisterschaft gewonnen, am 8. Dezember geht es bei der ASKÖ Oberliga in Zöbern um den Aufstieg zur Landesmeisterschaft mal sehen was unsere Jungs noch zustande bringen. Bei dieser Meisterschaft konnten die Mödlinger wieder aus dem vollen schöpfen und traten mit 4 Kampfmannschaften an. Wir wünschen den Aufsteigern alles Gute und viel Glück " Stock Frei"

12-13.11.2011 Styria CUP in Kapfenberg
Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber konnten sich in der Vorrunde für das B Finale qualifizieren. Sie durften damit zum ersten mal beim Raiffeisen CUP (B Finale) antreten und erreichten mit 12 Punkten, Punktegleich mit dem viertplatzierten den 5ten Rang in der Gruppe Rot. Beim Platzierungsspiel gegen den 5ten aus der Gruppe Blau konnten die Mödlinger noch mal zeigen was sie können und gewannen dieses Spiel ganz klar, somit erreichten die Mödlinger den 9 ten Gesamtrang im Raiffeisencup.
Beim Styria Cup treten an die 90 Mannschaften an um ihr können unter Beweis zu stellen, nur die besten 8 bzw Neun jeder Vorrunde schaffen es in die Finalspiele. Viel Glück den Mödlingern bei der nächsten Meisterschaft Stock Frei !

12.11.2011 Ganslturnier des 1. AESV Bad Vöslau in Bad Vöslau
Die Mannschaft mit den Spieler/innen Peter Kotinek, Reinhard Letal, Robert Schwarzinger und Elisabeth Paulitschke erreichten den 2ten Platz und konnten sich übere ein Gansl freuen.

08.10.2011 Mödlinger Sommercup Finalturnier mit den SPielen um den Wanderpokal
Wir sind mit vier Mannschaften an den Start gegangen, unsere 5te Mannschaft konnten wir aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Start schicken. Wir haben bei diesem Finale sehr gut abgeschnitten und konnten uns gegen unsere Konkurenz gut behaupten. Mödling I mit den Spielern Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber konnten sich den Turniersieg ohne Verlustpunkte sichern. unsere zweier Mannschaft mit den Spielerinnen Elisabeth Paulitschke, Traude Pleininger, Martina Weigert und Reinhard Letal erreichten punktegleich mit dem zweit platzierten ESC Vienna I den dritten Rang. Die beiden Mannschaften III und IV aus Mödling reihten sich auf Platz 7 und 8 ein. Im Halbfinale musste unsere Mannschaft I gegen den Wiener Neudorfer ESC antreten und musste sich zum ersten mal an diesem Tag geschlagen geben und erreichte somit zum ersten mal seit Jahren nicht das Finale zum Sommercup Wanderpokal. Der Wienerneudorfer ESC holte sich dann aber Souverän mit dem Sieg über den 1.ESV Vösendorf zum ersten mal den Mödlinger Wanderpokal. Der Pokal ist nun zum 4 ten mal hintereinander von verschiedenen Vereinen gewonnen worden.

01.10.2011 Bezirksmeisterschaft in Kottingbrunn
Die Mannschaft mit den Spielern
Robert Schwarzinger ????? konnte bei der Bezirksmeisterschaft den 8 Rang belegen.
Die Bezirksmeisterschaft im Zielbewerb wurde anschließend ebenfalls in Kottingbrunn durchgeführt. Hier konnten sich Nager Alfred und Elisabeth jeweils den Bezirksmeistertitel sichern. Alfred erreicht 305 Punkte und Elisabeth ??? Punkte. gratuliere den Siegern.

03-04.09.2011 Landesmeisterschaften Zielbewerbe
Unsere Elisabeth hat diesmal zugeschlagen sie konnte den Damenbewerb und den Seniorinnen Bewerb souverän für sich entscheiden und ist somit bei beiden Veranstaltungen aufgestiegen und darf sich mit den besten Stockschützinnen Österreichs messen. Dieser Bewerb findet in 14 Tagen in Marchtrenk Oberösterreich statt unsere Senioren waren bei der Meisterschaft vertreten konnten leider ihre Trainingsleistungen nicht umsetzen. Herr Nager Alfred der sich bei der Gebietsmeisterschaft bereits zum Start für die Landesmeisterschaft Qualifizieren musste, hat das Finale der besten Acht nur knapp versäumt. Wir halten unserer Elisabeth die Daumen, damit es ihr bei der Staatsmeisterschaft gelingt die Leistung wieder abzurufen. Stock Frei!

26.08.2011 Pokalturnier ESV Hernstein
Die Mannschaft mit den Spilern/innen
Thomas Grubelnik, Reinhard Letal, Alfred Nager, Elisabeth Paulitschke hat das Turnier in Hernstein ohne Verlustpunkte gewonnen. Gratuliere zur starken Mannschaftsleitung.
20.08.2011 Gebietsmeisterschaft Zielbewerb Herren in Bad Fischau Brunn
Unser Spieler Alfred Nager konnte sich mit dem hervorragenden 2. ten Platz und 273 Punkten für die Landesmeisterschaft qualifizieren.
Viel Glück bei der LM
29-31.07.2011 Carnuntum Cup in Bad Deutsch Altenburg
Wir haben bei der Vorausscheidung am Freitag mit unserer Mannschaft mit den Spielern
Beliczynski Andreas, Peter Kotinek, Richard Kühnel, Robert Schwarzinger und Eiserne Reserve Kurt, den dritten Platz erungen und zum Finale am Sonntag aufgestiegen.
Die Mannschaft mit den Spielern/innen
Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Elisabeth Paulitschke, Ferdinand Pleininger hat am Samstag das Turnier gewonnen und ließen sogar die amtierenden Senioren Staatsnmeister (Ladler Graz) hinter sich. Beide Mannschaften traten am Sonntag mit frischem Kampfgeist zum Finale an, jedoch konnten beide die Leistung der Vortage nicht nochmal bestätigen erreichten aber trotzdem die Plätze 7 und 9.

11. - 12. 06.2011 Gebietsmeisterschaft Süd/Südost
Die Mödlinger Stocksportler sind am Wochenende mit 2 Mannschaften bei der Gebietsmeisterschaft angetreten. Mannschaft II mit den Spielern Christopher Grubelnik, Richard Kühnel, Herbert Kutalek und Leopold Schwarzbauer erreichten mit durchwachsener Leistung den 8 Rang. Mannschaft I mit den Spielern Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber erreichten den 4 Platz es war wieder mal der Aufstieg in Griffweite jedoch musste sich die Mannschaft mit zwei glücklichen Taubenrutschern für die gegner jeweils gegen direkte Konkurenten um den Aufstieg in die nächst höhere Klasse geschlagen geben. Es wurde am ersten Tag das Spiel gegen den späteren Turniersieger ums schreiben verloren sowie am zweiten Tag die Spiele gegen den 2 und 3 Plazierten ebenfalls ums Schreiben verloren, smit landete Askö Mödling auf dem 4 Platz. Wir wünschen den Mödlingern viel glück bei den nächsten Meisterschaften, Stock Frei.

04.06.2011 Landesmeisterschaften U19 in Traisen
Die Mannschaft Auswahl Mödling mit unserem Jugendspieler Christopher Grubelnik und den
drei Spielern Oliver Witha, Markus Kaufmann, Alexander Prochazka aus Bad Deutsch Altenburg haben sich tapfer geschlagen und mit 8 Punkten den 2ten Platz erkämpft. Die Siegermannschaft Auswahl Scheibbs war nicht zu schlagen sie konnten den Landesmeistertitel ohne Verlustpunkte nachhause spielen. Wir wünschen der Mannschaft Auswahl Mödling bei der Staatsmeisterschaft am 25.06.2011 alles Gute Stock Frei!

02.06.2011 Mixed Quali Süd in Zöbern
Unsere Mannschaft mit den Spiler/Innen Elisabeth Paulitschke, Ferdinand und Traude Pleininger, Günter Weber erreichten bei der Mixed Quali den 4ten Rang mit nur 2 Punkten Rückstand auf den Sieger aus Schmidsdorf Küb (10 Punkte) und 2 Mannschaften aus Hintenburg. Leider reichte es nicht zum Aufstieg in die 2. Landesliga. Wir wünschen unserer Mannschaft mehr Glück beim nächsten antreten.

19.05.2011 Mixedturnier des SG Pottschach
Unsere Mannschaft mit den Spielerinnen Silvia Brauneder, Thomas Grubelnik, Elisabeth Paulitschke und Robert Schwarzinger spielten ein beherztes Turnier und konnten manchmal mit ein wenig Glück die knappen Partien gewinnen. 2 Spiele wurden jedoch nur mit einem Unentschieden beendet, die Quote entschied dann über Rang eins ESV Siedler Buam Neunkirchen siegte mit 10 Punkten vor der Mannschaft aus Mödling ebenfalls 10 Punkte und Grünsting Pettenbach wurde mit 8 Punkten dritter. Gratulation an unsere Mannschaft nur weiter so.

19.04.2011 ASKÖ Gebietsmeisterschaft 2011 Gebiet Baden
Das erste Mal in der Geschichte des Mödlinger Stocksportvereins konnten wir bei der Gebietsmeisterschaft ASKÖ GEBIET Baden mit vier Mannschaften an den Start gehen und um den Aufstieg zur Oberliga kämpfen. Unsere neuen Mittglieder schlugen sich tapfer und bewiesen großen Ehrgeiz und Willen so konnte die Mannschaft Mödling III mit den Spielern Wilhelm Konnerth, Robert Schwarzinger, Gerhard Teufl, Alex Thumer den 7 Rang erreichen. Die Mannschaft Mödling IV mit den Spielern Wolfgang Blaschke, Hermann Hribar, Thomas Lackner, Johann Preissler, Kurt Schwarzinger erreichten den 8 ten Platz. Unsere Mannschaft Mödling II mit den Spielern Reinhard Letal, Herbert Kutalek, Richard Kühnel und Leopold Schwarzbauer konnten sich mit guter Leistung auf Rang 3 platzieren. Unsere Mannschaft Mödling I mit den Spielern Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber erreichten den ersten Rang und damit den Aufstieg in die Oberliga welche am 01. Mai in Bad Fischau Brunn ausgetragen wird. viel Glück den Aufsteigern bei der Oberliga ! STOCK FREI !

26.02.2011 ASKÖ DAMEN Bundesliga
Unsere Damen Mannschaft musste aus Krankheitsgründen bei der Bundesmeisterschaft leider absagen und konnten nicht antreten. Wir hoffen dass sie bei der nächsten LM wieder den Aufstieg schaffen und wünschen ihnen viel Gesundheit für die nächsten Bewerbe.

26.02.2011 Bezirksmeisterschaft Mödling 2011 Winter
Das erste Mal in der Geschichte des Mödlinger Stocksportvereins konnten wir bei der Bezirksmeisterschaft mit drei Mannschaften an den Start gehen und um den Aufstieg kämpfen. Unsere neuen Mittglieder schlugen sich tapfer und bewiesen großen Ehrgeiz und Willen so konnte die Mannschaft Mödling III mit den Spielern Johann Preisler, Robert und Karl Schwarzinger, Gerhard Teufel und Peter Kotynek zwei Spiele eindeutig gewinnen und einige Spiele gingen nur knapp verloren viel Erfolg bei eurem nächsten Einsatz. Die Mannschaft Mödling II mit den Spielern Hermann Hribar, Wolfgang Blaschke, Alexander Thumer, Andreas Belecynski und Willhelm Konnerth erreichten 10 Punkte und lagen im Endergebnis auf Rang 7 es fehlte ihnen aber zur Medaillie nur ein Sieg sehr gut gespielt. Unsere Mannschaft Mödling I mit den Spielern Reinhard Letal, Herbert Kutalek, Richard Kühnel und Leopold Schwarzbauer die in letzter Sekunde noch aus der Gebietsliga absteigen musste (weil aus den höheren Spielklassen zuviele Absteiger nach unten durchgereicht wurden) haben trotz leichter Schwächung der Mannschaft es fehlte der jüngste Spieler ihre Aufgabe den Wiederaufstieg ins Gebiet mit bravur erledigt. Gratuliere zu Rang 2 und Aufstieg zur Gebietsmeisterschaft 2012. Den Sieg mit 16 Punkten gleiche Punkteanzahl wie Mödling holte sich die Mannschaft aus Vösendorf. Rang drei belegte der neugegründete Verein Naturfreunde Traiskirchen mit 12 Punkten. gratulation an alle Teilnehmenden Mannschaften und viel Erfolg bei den nächsten Einsätzen. STOCK FREI !

20.02.2011 Mixed Quali Süd in Ternitz
Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Gertrude Pleininger, Günter Weber und Martina Weigert haben den Aufstieg in die 2 Landesliga leider verpasst und konnten sich knapp hinter Bad Fischau Brunn und knapp vor Günsting Pettenbach alle drei mit der selben Punkteanzahl die Bronzemedaillie holen. Die Mannschaft des SG Pottschach war an diesem Spieltag eine Klasse für sich und erreichten mit nur einer Niederlage den Aufstieg.

16.01.2011 Damen Landesmeisterschaft in Ternitz
Unsere Damen Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Martina Weigert und Manuela Zahradnik konnten sich zum zweiten mal in Folge bei den Niederösterreichischen Landesmeisterschaften durchsetzten und siegten vor der Mannschaft aus Hintenburg und Schmidsdorf Küb. Die Meisterschaft wurde mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Unsere Damen spielten sehr konzentriert und konnten in der ersten Runde 3 Spiele für sich entscheiden, nach einer kurzen Pause konnte unsere Damen keiner mehr stoppen. Es wurde nur ein einziger Punkt vergeben. Im letzten Spiel des Tages trafen die beiden Titelanwärter aufeinander die Mödlingerinnen bewiesen starke Nerven und besiegten Hintenburg. Viel Glück unseren Damen bei der Bundesliga in Salzburg.

15-16.01.2011 Gebietsmeisterschaft Süd /Südost in Ternitz
Unsere Mannschaft mit den Spielern Christopher Grubelnik, Kühnel Richard, Kutalek Herbert, Reinhard Letal und Leopold Schwarzbauer konnten sich am ersten Tag der Gebietsmeisterschaft sehr gut behaupten und erreichten den 2 ten Zwischenrang, leider hatten 2 Spieler am zweiten Tag gesundheitliche Probleme und so konnte die Leistung vom Vortag nicht wiederholt werden und unsere Mannschaft erreichte den 9ten Gesamtrang und damit den Klassenerhalt im Gebiet. Gratulation an die Spieler.

02.01.2011 ASKÖ Damen Landesmeisterschaft in Zöbern
Unsere Damen Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Martina Weigert und Manuela Zahradnik konnten sich diesmal gegen die gesamte Konkurenz aus Niederösterreich durchsetzen. Sie konnten sich mit 8 Punkten den ersten Platz vor Fischau Brunn mit 7 Punkten und vor Seebenstein ebenfalls mit 7 Punkten sicher. Die ersten BEiden Mannschaften steigen zur Bundesliga der ASKÖ auf diese Meisterschaft findet heuer in Wien am 26.02 statt. Wir Gratulieren unseren Damen zur hervorragenden Leistung und wünschen Ihnen für die nächsten Meisterschaften VIEL ERFOLG.

08.12.2010 Landesmeisterschaften U19 in St. Pölten
Mit 11 Punkten und einer Quote von 1,417 belegte die Bezirksauswahl Mödling (Christopher Grubelnik - ASKÖ Mödling, sowie Oliver Witha, Markus Kaufmann und Alexandar Prochazka - alle BDA) den 2. Gesamtrang und nimmt somit bei der Österreichischen Meisterschaft U 19 teil, welche am 30.01.2011 in Steinach am Brenner (Tirol) ausgetragen wird. Sieger wurde die Auswahl-West-Solböck (14 Punkte). Den dritten Platz beelgte die Auswahl Gebiet West.

27-28.11.2010 2. Landesliga der Herren in Amstetten
Unser Herren Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger Weber Günter und als Reserve Christopher konnten sich nach dem doppelaufstieg im Vorjahr Sieg im GEbiet und in der Unterliga, heuer das erste mal bei einer Landesliga beweisen. Am ersten Tag wurden sie nur von 2 Mannschaften besiegt und erreichten unangefochten den 2ten Platz. Erster am Tag 1 wurde die Mannschaft aus Wang welche auch den Titel am 2ten Tag holten. Die Mannschaft fand am Beginn des 2ten Tages nicht so recht ins Spiel einige verletzungsbedingte Schmerzen behinderten 2 Spieler ein wenig und so konnten die Mödlinger "nur" 12 von 24 Punkten erspielen, allerdings ist die Qualität der Mannschaften derart ausgeglichen das Sieg und Niederlage sehr eng beieinander liegen. Zum Schluß hätten die Mödlinger im letzten Spiel es noch unter die Pokalränge schaffen können jedoch verhinderten 2 schwere FEhler den Sieg und es reichte nur für ein unentschieden gegen den direkten Gegner und das war zu wenig. Gratulation an die MAnnschaft aus Mödling sie haben mit Eindruck ihre Vorjahresergebnisse bestätigt und sind im 2. Land steher mit Rang 7 in der Aufstiegsgruppe. Den Siegern aus Wang alles gute bei der 1. Landesliga in 14 Tagen. Stock Frei

23.11.2010 Askö Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden
Unsere Mannschaften mit den Spielern Herbert Kutalek, Richard Kühnel, Reinhard Letal und Leopold Schwarzbauer haben sich bis zu den letzten beiden S
pielen sehr gut gehalten und spielten um den Aufstieg also Rang 1 mit. Sie konnten aber gegen Winzendorf und Ortmann nichts ausrichten und haben diese beiden Spiele verloren somit musste sich Mödling I mit dem 4 Platz begnügen. Unsere zweite Mannschaft mit den Spielern Christopher Grubelnik, Franz Taborsky, Erich Schery, Gerhard Maurer und Johann Preissler eine neu zusammengestellte Mannschaft musste sich der Konkurenz geschlagen geben und erreichte den 8 Gesamtrang. Aufsteiger zur Oberliga am 8. Dez. in Zöbern ist Winzendorf, den 2. Rang holte sich Ortmann und auf den 3. Rang konnte ich Kottingbrunn platzieren. Wir wünschen den Mannschaften bei der Oberliga alles Gute.

21.10.10 Schwarz Weiss Ternitz Turnier in Ternitz
Unser Damen mit den Spielern Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Martina Weigert und Leihspieler Manfred erreichten bei dem Turnier in Ternitz den 3. Rang und konnten so Ihre gute Form unter beweis stellen, sie mussten sich von den Siegern des Turniers die Mannschaft Solides Blatt Ternitz geschlagen geben. Die Mannschafft ESV Eisenbahner Gloggnitz erreichte den 2 Platz.
Unsere Senioren Mannschaft bestritt an diesem Wochende die Quali zur Landesmeisterschaft in Zöbern die Spieler Richard Kühnel, Herbert Kutalek, Reinhard Letal, Leopold Schwarzbauer und Günter Weber fanden nicht in Ihr Spiel und mussten sich am Ende mit Rang 7 zufrieden geben, viel Glück den 3 Aufsteigern bei der Landesmeisterschaft.
Unsere dritte Mannschaft an diesem Wochenende spielte ebenfalls in Ternitz in der Gruppe A, die Spieler Christopher und Thomas Grubelnik, Thomas Lackner und Alfred Nager errecihten ebenfalls den 7. Rang dieses Turnier war für die einzelnen Spieler sehr wichtig als Vorbereitung zur 2ten Landesliega welche am kommenden Wochenende in Amstetten stattfindet. Wir wünschen unseren Sportlern gutes gelingen. Stock Frei!

MÖDLINGER SOMMERCUP Finalisten stehen fest
Spiele um den Einzug ins Halbfinale:

Spiel I
Sieger Gruppe B : Zweiter Gruppe C sprich ESV Kaltenleutgeben : Wiener Neudorfer ESC II

Spiel II
Zweiter Gruppe B : Sieger Gruppe C sprich ASKÖ Mödling II : 1.ESV Leopoldau II


HALBFINALE:
Sieger Gruppe A (ASkö Mödling I) : 1.ESV Leopoldau II

Zweiter Gruppe A (ESV Vienna II) : ESV Kaltenleutgeben


FINALE:
ASkö Mödling I): ESV Vienna II

SIEGER DES WANDERPKALS MÖDLINGER SOMMERCUP 2010

ESV VIENNA II

21.08.10 Gebiet Zielmeisterschaft der Herren
Wir waren mit fünf Mann bei der Gebietsmeisterschaft in Zöbern und durften uns mit 7 weiteren Spielern aus unserem Gebiet um 4 Aufstiegsplätze zur Landesmeisterschaft in Traisen. Die Leistungen an DIesem Tag waren im allgemeinen sehr schwach, aber Alfred und Hermann konnten sich mit besserer Leistung als die Konkurenz durchsetzen und schafften den Aufstieg. Riesenfellner Gerhard vom Verein Bad Fischau Brunn holte sich Rang 1 mit 288 Punkten vor Alfred Nager mit 223 Punkten vor Skalnik Walter 221 Punkten ebenfalls Bad Fischau Brunn und Hermann Hribar mit 213 Punkten. Wir wünschen den Aufsteigern viel können bei der Landesmeisterschaft.

19. - 20.06.10 Bundesliga der Damen Amstetten
Unsere Mannschaft mit den Spielerinnen Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Traude Pleininger, Martina Weigert und Manuela Zahradnik haben sich an diesem Tag keine Blöße gezeigt und erreichten den 3ten Rang nach dem ersten Spieltag.
Der zweite Tag mit den Bahnenspielen lag unseren Damen nicht ganz so gut daher mussten sie sich am Ende mit Rang 7 zufriedengeben. Nichts desto trotz SUPER LEISTUNG unserer Mädels wir wünschen Ihnen viel Glück bei der nächsten Meisterschaft, wenn es hoffentlich wieder heißt " Wir sind Bundesliga".

19.06.10 Abendturnier des SSV Bad Deutsch Altenburg
Unsere Mannschaft mit den Spielern Herbert Kutalek, Alfred Nager, Leopold Schwarzbauer und .................konnten sich Punktegleich mit dem 1. platzierten und Punktegleich mit dem 3. platzierten den 2. Rang sichern. Vienna wurde mit 14 Punkten und einer Quote von über 2,4 erster, Askö Mödling Quote 1,8 und KSV Flughafen Wien Quote 1,6.

19.06.10 Bezirksmeisterschaft Ziel in Bad Deutsch Altenburg
Ferdinand Pleininger konnte sich wieder den Titel Bezirksmeister im Zielbewerb der Herren sichern mit einem Vorsprung von 60 Punkten auf den zweit plazierten Alfred Nager, der wiederum knapp vor Günter Weber und Hermann Hribar somit gingen die ersten 4 Plätze der Herren an Askö Mödling. Bei den Senioren konnte sich unser Leopold Schwarzbauer den 2 ten Platz hinter Köstinger Peter erobern. Gratulation zu den guten Leistungen bei der Bezirksmeisterschaft.

12.06.10 Staatsmeisterschaft U23
Die Mannschaft Auswahl Niederösterreich konnte Ihre Form von der LAndesmeisterschaft nicht wiederholen, Chritopher Grubelnik startete mit seiner Mannschaft und erreichten den letzten Rang.

12.06.10 1. Tag Gebietsmeisterschaft in Bad Fischau Brunn
Mannschaft 1 mit den Spielern Thomas Grubelnik, Nager Alfred, Hermann Hribar, Ferdinand Plininger nd Günter Weber habe nsich am ersten Tag der Gebietsmeisterschaft sehr gut geschlagen und wurden mit einem Punktevorsprung von 5 Zählern erster am ersten Tag und Spielen am 2 ten TAg um den Aufstieg in die Unterliga Süd.
Die Mannschaft 2 mit den Spielern Kühnel Richard, Herbert Kutalek, Reinhard Letal und Leopold Schwarzbauer konnten sich am ersten Tag bis auf Rang ..... vorarbeiten und spielen am Zweiten tag um Klassenerhalt.

06.06.10 Damen Landesmeisterschaft Amstetten
Ab sofort heißt es für die Mödlinger Damen Elisabeth Paulitschke, Silvia Brauneder, Weigert Martina und Manuela Zahradnik "WIR SIND BUNDESLIGA".
In der Früh konnten unsere Damen nach anfänglicher guter Leistung das erste Spiel nicht für sich entscheiden und mussten sich der Mannschaft aus Hintenburg dem späteren Drittplatzierten geschlagen geben. In weiterer Folge wurden unsere Damen dann schon etwas wachsamer und erkämpften sich einen Punkt nach dem anderen bis zum Spiel gegen Pottschach kamen die Mödlinger Damen jedoch nicht so richtig in die Gänge und verloren auch noch das Spiel gegen Pottschach (Endergebnis 4. Platz). Vor allem fand unsere Silvia nicht ins Spiel und nach dem herben Verlust der Punkte an Pottschach machten unsere Damen eine Moarwechsel und Silvia spielte wie ausgewechselt, so konnten wir alle nachfolgenden Gegner besiegen.
Unsere Damen glaubten nicht mehr an die Möglichkeit den Aufstieg doch noch zu erreichen und dennoch kam es wie es kommen mußte im letzten Spiel mußte der bis dahin immer an erster Stelle liegende Bad Fischau Brunn geschlagen werden und das mit hohem Stockpunkte unterschied sonst ist der Aufstieg dahin.
Unsere Damen besonders hervorzuheben unsere Sissi liefen noch mal zur Höchstform auf und schossen die nervenzeigenden Damen aus Fischau vom Platz mit 27: 7 holten sie sich Punktegleich den Sieg vor Fischau in der Landesmeisterschaft und den Aufstieg zur Bundesliega welche am 18. und 19. 06 in Amstetten stattfindet. Wir wünschen unseren Damen nur das aller Beste. Stock Frei!

03.06.10 Mixed Quali Süd in Zöbern
Aufstieg zur zweiten Landesliga geschafft:

Askö Mödling ging mit 2 Mannschaften an den Start. Mannschaft 1 mit den Spieler/innen Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Alfred Nager und Ferdinand Pleininger haben den 2 ten Platz erkämpft und somit den Aufstieg zur Landesliga besiegelt, unserer Mannschaft II mit den Spieler/innen Martina Weigert, Manuela Zahradnik, Christopher & Thomas Grubelnik und Günter Weber konnten Ihre Leistung nicht abrufen und mussten sich mit dem 9 Platz begnügen. Alles Gute den Aufsteigern bei der Landesliga im nächsten Jahr.

29.05.10 Damenturnier Seebenstein
Unsere Mannschaft mit den Spielerinnen Elisabeth Paulitschke, Silvia Brauneder, Weigert Martina mit Leihspieler Junior aus Bad Fischau Brunn Haben sich mit starker Leistung den ersten Rang erkämpft. Gratulation an die Mädels.

29.05.10 Bezirksmeisterschaft Mödling
Unsere Mannschaften

22.05.10 Turnier EV St. Pölten Stattersdorf
Unsere Mannschafte mit den Spielern Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Pleininger Ferdinand, Günter Weber nutzten das stark Besetzte Turnier in Stattersdorf als Trainingsturnier für die Gebietsmeisterschaft und konnten sich bei diesem Turnier gut behaupten und erreichten mit 20 Punkten und einer Quote von über 2,0 den hervorragenden 3 Platz Punktegleich mit dem 4ten Neustift Innermanzing (Quote 1,5). Die Sieger des Turniers WSV Traisen (22 Punkte) konnten sich gegen die Mödlinger nicht durchsetzen und mußten im Spiel gegen unsere Mannen eine hohe Niederlage einstecken. Die Zweitplatzierten aus Schweinbach in Oberösterreich erreichten 21 Punkte, im direkten Duell konnten sich die Mödlinger gegen diese Mannschaft um ein Haar nicht durchsetzen. Alles in allem ein gelungenes Trainingsturnier für die Meisterschaft, die Mannschaft konnte sich wieder ein bisschen besser aufeinander abstimmen und so hoffen wir für den Meisterschaftsantrit im Juni nur das Beste. Alles Gute den Mannschaften in den folgenden Wochen.

08.05.10 Landesmeisterschaft U 23
Unsere Spieler Grubelnik Christopher durfte bei der LM U23 mit der Bezirksauswahl Mödling antreten seine drei Kollegen kommen alle aus Bad Deutsch Altenburg. Wir gratulieren den Fizelandesmeistern und zum Aufstieg zur Österreichischen Meisterschaft am 12 Juni 2010 in Klagenfurt. Wir wünschen unseren Aufsteigern viel Glück.

20.04.10 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Baden in Mödling
Unsere beiden Mannschaften : Mannschaft I mit den Spielern Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Pleininger Ferdinand, Günter Weber und als Reserve Hermann Hribar konnten sich nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen die zweite Mannschaft aus Mödling wieder gut erfangen und erreichten den 2ten Platz mit 10 Punkten bei der Gebietsmeisterschaft. Am Ende fehlte zum Sieg ein Punkt auf die Sieger aus Winzendorf 11 Punkte.
Mannschaft II mit den Spielern Christopher Grubelnik, Richard Kühnel, Reinhard Letal, Leopold Schwarzbauer und Reserve Herbert Kutalek
erreichten nach einem fulminanten Start mit drei Siegen in Serie und ein unentschieden nur den 4 ten Rang. Nach der Pause fand die Mannschaft nicht mehr ins Spiel und mußte den Kottingbrunnern den 3 ten Podestplatz überlassen. Viel Glück den Aufsteigern aus Winzendorf bei der ASKÖ Oberliga am 01. Mai.

15.04.10 Duo Turnier Askö Maria Theresia
Unsere Spieler Elisabeth Paulitschke und Thomas Grubelnik konnten sich nach anfänglichen Problemen doch noch behaupten und haben nur 2 Spiele abgeben müssen. Das Spiel gegen den späteren Sieger aus Herrnstein wurde eindeutig verloren, jedoch war das Spiel gegen den zweitplazierten sehr knapp. So erreichten die Mödlinger den 3 ten Rang hinter Möllersdorf beide 10 Punkte. Herrnstein blieb ungeschlagen und hat mit 14 Punkten das Turnier gewonnen, die Mannschaft aus Alhau erreichte mit 8 Punkten den 4 ten Rang.

27.03.10 ASKÖ Mixed Landesmeisterschaft in Bad Fischau
Unsere Mannschaft mit den Spielern Alfred Nager, Elisabeth Paulitschke, Ferdinand Pleininger, Manuela Zahradnik und Reinhard Letal konnten sich nicht für den Aufstieg in die Bundesmeisterschaft qualifizieren. Sie erreichten den 8 Rang mit 10 Punkten, wie so oft bei Mixed Meisterschaften geht es zwischen Rang 3 und 8 nur um einen Sieg. So auch diesmal wieder Rang 3 Bad Fischau Brunn mit nur 3 Punkten mehr als Mödling. Die Landesmeister Askö waren jedoch eine Klasse für sich und haben kein einziges Spiel abgegeben sowie die 2 Plazierten nur gegen den Sieger verloren haben. Viel Glück den Aufsteigern zur ASKÖ Bundesmeisterschaft.

13+14.03.10 B Schiedsrichter Prüfung
Unsere Ferdinand Pleininger durfte zur B-Schiedrichter Ausbildung und Prüfung antreten.
Gratulation zur bestandenen Prüfung

06+07.03.10 C-Schiri Prüfung in Bad Fischau
Wir gratulieren Manuela Zahradnik und Alfred Nager zu Ihrer bestandenen Prüfung zum C Schiri und freuen uns auf unsere zwei neuen Schiedsrichter Kollegen.

07.02.10 Mixed Quali in Ternitz
Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Günter Weber, Martina Weigert und Manuela Zahradnik konnten sich mit 2 verlorenen Spielen nur auf Rang vier einordnen jedoch Punktegleich mit dem drittplatzierten. Unsere Mannschaft hatte es schon fast geschafft als sie gegen den späteren Sieger aus Hintenburg in der fünften Kehre den Sack nicht zugemacht haben, so kam der Gegner noch mal heran und konnte in der letzten Kehre das Spiel noch für sich enbtscheiden. Dieses Spiel war mehr oder weniger der Ausschlag über Sieg oder wie man sieht den 4ten Rang. weiterhin viel Erfolg für die kommende Sommersaison.

31.01.10 Damen Landesmeisterschaft in St. Pölten
Unsere Damen sind die besten Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Traude Pleininger und Manuela Zahradnik.Nur durch ganz kleine Fehler mußten sich die Mödlinger Damen einer Mannschaft geschlagen geben und gegen die Siegerinnen aus Seebenstein erreichten sie ein unentschieden. Mit dieser sehr guten Leistung konnten die Damen nun schon zum zweitenmal in Folge den Vizelandesmeistertitel nach Mödling holen, der bittere Nachgeschmack daran ist allerdings, dass der 2.te Rang bereits der erste Verlierer ist, bei den Damen gibt es leider nur einen Aufsteiger in die Bundesliga. Wir halten den Damen die Daumen fürs nächste mal.

30-31.01.10 Unterliga SÜD Herren in Zöbern
2. MEISTERTITEL in SERIE

Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Hermann Hribar, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber konnte sich am ersten Tag nach nervösem Beginn durch Siege in den letzten beiden Spielen noch für die Top 5 qualifizieren und erreichten mit 14 Punkten den 4 Rang in der Vorrunde. Zusammen mit Kottingbrunn , ebenfalls aus unserem Bezirk, spielten die Mödlinger am Finaltag um den Aufstieg zur 2. Landesliga. Gleich zu Beginn mußten die beiden Vereine aus dem Bezirk gegeneinander spielen. Die Mödlinger konnten das Derby für sich entscheiden und damit den Grundstein für den Aufstieg legen. Die Mannschaft des ASKÖ Mödling schaffte dann aber in der ersten Runde nur noch einen weiteren Sieg. In der Rückrunde sind die Mödlinger aber über sich hinausgewachsen und keiner der anwesenden Gegner konnte unserer Mannschaft die Stirn bieten. Mit dem Glück des Tüchtigen und viel Fleiß haben unsere Mannen geschafft was bisher noch keine Mannschaft des ASKÖ Mödling erreicht hat "AUFSTIEG in die 2. LANDESLIGA". Wir gratulieren den doppelten Meistern zu Ihrer Leistung und wünschen Ihnen den gleichen Erfolg für die kommende Sommersaison.

30.01.10 Österreichische Meisterschaft U19 in Hart bei Graz
Die Mannschaft Niederösterreich II mit den Spielern Manuel Holzmann, Johannes Ressler, Alexander Prochazka, Markus Kaufmann alle drei Bezirk Mödling Verein Bad Deutsch Altenburg und Christopher Grubelnik Verein Askö Mödling konnten sich bei der Österreichischen Meisterschaft U19 im guten Mittelfeld einreihen. Sie konnten 6 Spiele für sich entscheiden und haben 5 verloren, wir hoffen auf das nächste Jahr vielleicht können sie da Ihr gutes Ergebnis noch toppen.

23.01.10 Ziel Staatsmeisterschaft Damen
Martina Weigert vom ASKÖ Mödling erreichte den 25 Rang in der Staatsmeisterschaft mit 237 Punkten. Leider konnte sie das Ergebnis der Landesmeisterschaft nicht wiederholen denn mit 285 Punkten wäre sie im FInale der besten 7 von Österreich gestanden. Staatsmeisterin im Zielbewerb ist eine Dame aus der Steiermark vor Voradlberg und 2 mal Steiermark. Die drei ersten Plätze gingen jeweils an Spielerinnen welche in drei Durchgängen über 500 Punkte erreichten. Wir wünschen unseren Spielerinnen und Spielern für die nächsten Meisterschaften ein genaueres Händchen.

16-17.01.10 Gebietsmeisterschaft SÜDOST
Mannschaft I mit den Spielern Thomas Grubelnik, Hermann Hribar, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber.
Mannschaft II mit den Spielern Herbert Kutalek, Christopher Grubelnik, Reinhard Letal, Richard Kühnel und Leopold Schwarzbauer
Voller Erfolg für ASKÖ Mödling Sektion Stocksport Mannschaft I konnte beide Turniertage für sich entscheiden und gewann die Gebietsmeisterschaft mit 4 Punkten Abstand vor dem 2. platzierten EK Mühlfeld Neunkirchen. Bei dieser Meisterschaft gibt es 2 Aufsteiger zur Unterliga Süd.
Die Mödlinger haben zum erstenmal in der 34 jährigen Vereinsgeschichte den Aufstieg in die nächste Spielklasse geschaftt.
Mannschaft 2 konnte sich am 2 ten Tag sehr gut behaupten und wird vorraussichtlich mit dem 8 Gesamtrang
den Klassenerhalt schaffen.
Wir wünschen unserer Mannschaft bei der Unterliga am 30. und 31. Jänner viel können und das nötige Glück.

10.01.10 Ziel Landesmeisterschaften alle Klassen
Wir traten bei den Landesmeisterschaften Zielbewerb mit 8 Teilnehmern
an und unsere Damen schlugen sich hervorragend Martina Weigert konnte sich mit dem 2 ten Rang den Aufstieg zur Staatsmeisterschaft sichern. Silvia Brauneder verpasste mit Rang fünf den Aufstieg nur knapp um einen Platz. Unsere ELisabeth Paulitschke konnte sich bei den Damen Ü 50 die Bronzemedaillie abholen und verpasste den Aufstieg zur Staatsmeisterschaft ebenfalls um einen Rang. Unsere Senioren und Ferdinand Pleininger konnten bei den diesjährigen Landesmeisterschaften nicht überzeugen. Wir wünschen Martina alles Gute für die Staatsmeisterschaft am 23. und 24.01.10.

09.01.10 Eisturnier ESV Askö Siedler Buam Neunkirchen
Mannschaft I mit den Spielern Thomas Grubelnik, Hermann Hribar, Alfred Nager und Ferdinand Pleininger fuhren nach Ternitz um für die Gebietsmeisterschaft zu trainieren und die Halle näher kennen zu lernen. Der Start bei dem Turnier in der Gruppe A war für die Mödlinger ein voller Erfolg sie konnten das Vorbereitungsturnier mit 16 Punkten vor der Mannschaft aus Seebenstein (15 Punkte) und ESV D'Eisbären Grafenbach (14 Punkte) für sich entscheiden.
Mannschaft II mit den Spielern Herbert Kutalek, Christopher Grubelnik, Reinhard Letal und Richard Kühnel spielte in Gruppe B und erreichten dort den 6 Rang.
Wir wünschen den beiden Mannschaften bei der Gebietsmeisterschaft gutes gelingen und Stock Frei.

06.01.10 Ziel Herren Einzel Gebietsmeisterschaft Süd/Südost
Mödling ist Gebietsmeister: Unser Spieler Ferdinand Pleininger rettete die Ehre der Mödlinger
Stockschützen, er konnte erstmals in seiner Karriere als Stocksportler die Goldene mit nach Hause nehmen, mit 323 Punten in 2 Durchgängen spielte er 2 gleichwertige Durchgänge und dominierte so das Starterfeld. Er besticht zur Zeit durch seine starken gleichmäßigen Leistungen bei den Zielmeisterschaften. Thomas Grubelnik erreichte nach einem verpatzten 2 ten Durchgang nur Rang 7, die beiden Spieler Hermann Hribar und Alfred Nager verpassten das Finale nur knapp. Wir wünschen den Aufsteigern zur Landesmeisterschaft einen Guten Tag und sehr hohe Punkteanzahl bei der Landesmeisterschaft.

03.01.10 2. Landesliga Mixed St. Pölten
Unsere Mannschaft mit den Spielern Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Alfred Nager und Ferdinand Pleininger konnten sich mit 13 Punkten und einer guten Quote von über 1,1 auf den 5 Rang retten. Sie schlugen in den letzten beiden Spielen die jeweils direkten Gegner aus Pottschach und haben damit mit Rang 5 den Klassenerhalt für Mödling gesichert. der sechst plazierte muß im heurigen Jahr bereits wieder in die Quali welche am 07. Februar in Zöbern stattfindet. Wir wünschen auf diesem Wege unserer 2 ten Mannschaft für die Quali alles Gute.

02.01.10 ASKÖ Oberliga Süd
Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger, Günter Weber und Hermann Hribar erreichten mit 14 Punkten nur den enteuschenden 8. Platz. Nach sehr gutem Start in das Turnier konnten die Mannen aus Mödling den Lauf bis zur Zwangspause nicht darüber hinaus mitnehmen, so konnten sie nach der Pause nur mehr 3 Punkte heimspielen und erreichten 14 Punkte mit einem Punkt mehr wäre es der sichere Klassenerhalt gewesen. So müssen wir wieder zittern und hoffen daß keiner von der Landesliga in die Oberliga absteigt. Wir werden es am Samstag den 09.01. wissen.

19.12.09 ESV Styria Wien Pokalturnier Albert Schulz Halle
Unser e Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Herbert Kutalek, Reinhard Letal und Elisabeth Paulitschke haben sich im Verlauf des Turniers sehr gut gehalten leider hat die Mannschaft im Spiel gegen den 1. ESV Leopoldau, zu dem Zeitpunkt letzter des Turniers durch viel Pech 15 : 13 verloren. Dieser Spielverlust kostete den Mödlingern nicht nur den 2ten Platz sondern damit rutschten sie komplett aus den Pokalrängen hinaus und wurden mit 14 Punkten sechster. Viel Glück für die nächsten Spiele.

05.12.09 Bezirksmeisterschaft Mödling in Mödling
Unsere Mannschaft mit den Spielern Christopher Grubelnik, Richard Kühnel, Reinhard Letal und Leopold Schwarzbauer konnten sich mit 10 Punkten und einer hervorragenden Quote von über 1,8 den 2 ten Platz sichern und somit den Aufstieg in die Gebietsmeisterschaft für Mödling herausspielen. Die Mannschaft aus Kotiingbrunn hat die Meisterschaft ohne Punkteverlust und einer Quote von über 4 beendet. Sie sind ebenfalls berrechtigt zur Gebietsmeisterschaft zu fahren. Die Mannschaft 1 aus Wiener Neudorf hat durch die Niederlage im 2 Spiel gegen die 2 te Mannschaft aus Wiener Neudorf sich selbst um den Aufstieg gebracht sie erreichten ebenfalls mit 10 Punkten hinter Mödling den 3 ten Platz.

01.12.09 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden in Mödling
Wir haben die Meisterschaft mit 2 Mannschaften aus Mödling beschickt.Durch leichte Mithilfe der Mannschaft II mit den Spielern Reinhard Letal, Herbert Kutalek, Erich Schery, Johnny Preisler und Leopold Schwarzbauer sie erreichten gegen den direkten Gegner der Mannschaft I ein unentschieden. Die Mannschaft I aus Mödling mit den Spielern Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Ferdinand Pleininger und Günter Weber war in den ersten 6 Spielen unschlagbar. Die Mannschaft aus Kottingbrunn erreichte mit 11 Punkten den 2 ten Rang.
ASKÖ Mödling erreichte mit Ihrem Sieg den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse "Askö Oberliega" und darf nun am 2 ten Jänner in Zöbern um den Aufstieg in die ASKÖ Landesmeisterschaft kämpfen.
Viel Glück und Erfolg für die nächste Meisterschaft dem Askö Mödling am Samstag 05.12.09 Bezirksmeisterschaft ebenfalls Eisanlage Mödling.

03.10.09 ASKÖ Mödling Sommercup 2009 Abschlußturnier
Unsere Mannschaften kämpften mit vielen Krankheitsbedingten Ausfällen und so kam es dass die Mannschaft Mödling drei mit den Spielern Martina Weigert, Silvia Brauneder, Sarah Gleim, Letal Reinhard und Elisabeth Paulitschke sich auf den letzten Platz der Tabelle wiederfanden. Die Mannschaft Mödling II mit den Spielern Erich Schery, Johann Preisler, Herbert Kutalek und Schwarzbauer Leopold erreichten den 7 ten Gesamtrang. Die Mannschaft I mit den Spielern Thomas Grubelnik, Richard Kühnel, Maurer GErhard und Günter Weber kämpften sich auf Rang drei nach vorn am Ende fehlte nur 1 Punkt auf den 2 ten Platz.
Für das Halfinale um den Wanderpokal kämpfte die Mannschaft I gegen die Mannschaft aus Leopoldau und musste sich in 2 Spielen nur knapp geschlagen geben. Das Halbfinale endete mit 24 : 28 für Leopoldau.
Das zweite Halbfinale Vienna I gegen Vienna II war ebenfalls spannend und wurde letztendlich von Vienna I mit 33 : 23 gewonnen.

Das Finale konnte spannender nicht sein, im ersten Spiel lieferten sich die beiden Gegner ein erbittertes gefecht und endete mit 15 : 15 unentschieden im zweiten Spiel lag Vienna bereits nach 2 Kehren mit 10 : 0 in Führung, die Leopoldau gab sich aber nicht geschlagen und erkämpften sich einen Punkt um den anderen nach der 5 ten Kehre stand es 13: 10 für Leopoldau und sie holten sich auch die letzte Kehre mit etwas Glück und wurden Wanderpokalsieger 2009. Viel Spaß mit dem Pokal wir sehen ihn wieder beim nächsten Finale im Jahr 2010. Stock Frei

19.09.09 ASKÖ Mödling Turniertag mit 3 Turnieren, Damen Herren und Pokalturnier
Unsere Turnier am 19.09. fand bei herrlichem Herbstwetter mit über 20 °C statt. Am Vormittag das Herrenturnier wurde von Hetztendorf (Wien) vor Edelsbach und vor Forellenwirt Maurer beide Steiermark gewonnen.
Das Pokalturnier am Nachmittag wurde von Bad Fischau Brunn vor Forellenwirt Maurer und dem SG Schmidsdorf Küb gewonnen.
Das Damenturneir konnten ebenfalls die Spielerinnen aus Bad Fischau Brunn für sich entscheiden vor
ESC Vienna und noch mal Bad Fischau Brunn. Alles in allem ein gelungener Turniertag, die Tombola mit großem Knöpfe Schätzen fand gro0en Anklang. Das Fahrad bei der Knopfschätzung ging an unseren Alfred Nager er kam der Anzahl der Knöpfe in einer Box am nähesten. Danke nochmal an alle Sponsoren unserer Tombolapreise.

06.09.09 Landesmeisterschaften Zielbewerb alle Klassen
Unsere Teilnehmer Herren Ferdinand Pleininger und Alfred Nager sowie die Senioren Hermann Hribar, Reinhard Letal und Leopold Schwarzbauer waren bereits am Vormittag im Einsatz. Ferdinand Pleininger fand nach sehr Guten Trainingserfolgen in den vergangenen Wochen überhaupt nicht zu seine m Spiel und beendete die Meisterschaft auf Rang 19 mit 116 Punkten. Unserem Alfred ist das Spiel an diesem Tag schon besser aufgegangen und er ereichte im ersten Durchgang 163 Punkte und damit das Finale der besten 8. Gleich nach der ersten Runde wurde die Mannschaftswertung gespielt und wieder gleich darauf das Finale der Herren somit musste Alfred ca. 4,5 komplette Durchgänge spielen die Einspielzeit miteingerechnet, das ist für wirkliche Spitzenleistung im Finale einfach zuviel hintereinander. Eine kurze Pause hätte ihm sicher gut getan, mit 133 Punkten im Finaldurchgang verpasste er jedoch den Aufstieg zur Staatsmeisterschaft nur um 1 Punkt, der 4. platzierte hatte am Ende 297 und Alfred 296 Punkte. Den Sieg holte sich der Amstettner Mitterlehner Heinz mit überragenden 359 Punkten, Kaufmann Erich aus Krems mit 346 Punkten wurde 2 ter und Solböck Stefan mit 309 Punkten 3 ter.
In der Mannschaftswertung konnte das Gebiet Süd/Südost jedoch zurückschlagen und die 2 Spieler aus Mödling einer aus Bad Fischau Brunn und einer aus Neunkirchen erreichten die Silbermedaillie mit 162 Punkten, hinter Gebiet Amstetten mit 173 Punkten.

Unsere Senioren Hermann Hribar, Reinhard Letal und Leopold Schwarzbauer reihten sich auf den Rängen 12, 13 und 14 ein, sie konnten ihre Trainingsleistungen nicht umsetzen.

Unsere Damen und unser Jugendspieler waren dann am Nachmittag im Einsatz:
Christopher Grubelnik konnte sich mit 86 Punkten bei der U 16 auf Rang 6 einreihen und bei der Wertung für U19 erreichte er 108 Punkte und reihte sich hier ebenfalls auf Rang 6 ein. Bei diesem Bewerb muss ich aber festhalten dass der Sieger Solböck Patric aus Wang mit 171 Punkten eine hervorragende Leistung gezeigt hat.

Die beiden Damen Brauneder Silvia und Elisabeth Paulitschke versuchten ihr bestes zu geben und scheiterten an der Umsetzung. Silvia konnte sich zwar nach schlechten 100 Punkten ins Finale der ersten 8 retten vergeigte dan aber den zweiten komplett und wurde mit 180 Punkten 8 te. Elisabeth erreichte im ersten Durchgang nur 68 Punkte und beendete die Landesmeisterschaft der Damen auf Rang 18.
Im Bewerb Damen Ü 50 konnte sich unsere Elisabeth wesentlich steigern erreichte ihre Form vom Training aber um Lichtjahre nicht mit 111 Punkten errang sie die Bronzemedaille. Silvia Brauneder hat sich von ihrem Schock bei der Damen allgemeinen Klasse nicht mehr erholt und erreichte auch bei diesem Bewerb nur 88 Punkte und beendete auf Rang 5 diesen für sie katastrophalen Wettkampftag.

05.09.09 ASKÖ Bundesmeisterschaften der Damen
Unsere Mädels Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Traude Pleininger und Martina Weigert fanden nicht und nicht ins Spiel, das Form-Tief das am Mittwoch begonnen hatte setzte sich mit dem 10. ten Gesamtrang bei der Bundesmeisterschaft ASKÖ fort. Beim Zielbewerb Einzel ging Elisabeth Paulitschke für die Mödlinger ins rennen und erreichte 103 Punkte. Keine gute Generalprobe für die NÖV Landesmeisterschaft im Zielschiessen Sissi erreichte mit Ihrer Leistung nur den 8 Rang.

05.09.09 ESV Krumbach Pokalturnier
Unsere Mannschaft mit den Spielern Gell Peter, Christopher und Thomas Grubelnik und Hermann Hribar konnten sich auf die nassen Platzverhältnisse nicht einstellen und haben in den ersten beiden Spielen gleich hoch verloren darunter auch gegen den späteren Turniersieger aus St. Ägyd, sie gewannen das Turnier ohne Punkteverlust. Nach der Pause haben sich die Männer einigermaßen erfangen und konnten noch 9 Punkte erspielen die Mödlinger beendeten das Turnier in Krumbach auf Rang 6

22.08.09 Gebietsmeisterschaft Zielbewerb einzel in Schmidsdorf Küb
Unsere Spieler Thomas Grubelnik landete abgeschlagen auf dem 9 Rang, er konnte sich als einziger Mödlinger nicht für die Finalrunde qualifizieren. Christopher Grubelnik ging es eine Spur besser und so erreichte er Rang 8 mit 190 Punkten ein gutes Training für die bevorstehende Landesmeisterschaft U16 und U19. Hermann Hribar unser alter Hase was das Zielschießen betriefft konnte sich diesmal nur auf Rang 5 platzieren mit 250 Punkten. Auf Rang 4 konnte sich unser Alfred Nager mit 253 Punkten den Aufstieg zur Landesmeisterschaft sichern. Mit 270 Punkten und einem Medaillenplatz endete die Meisterschaft für Ferdinand Pleininger auf Rang 3. Alles in Allem war die Meisterschaft aus Mödlinger sicht wieder recht erfolgreich. Wir werden bei der Herren Landesmeisterschaft im Zielbewerb mit 2 Mödlingern am Start sein. Gratulation und Stock frei für die Landesmeisterschaft in Traisen am 06.09.09.

22.08.09 Hollenstein an der Ybbs Oberösterreich
Unsere Mannschaft mit den Spielern Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Reinhard Letal und Leopold Schwarzbauer mussten sich nach der langen Anreise beim Turnier in Hollenstein mit dem 8 Gesamtrang zufrieden geben.

01.08.09 Carnuntum Cup Gruppe C
Unsere Mannschaft mit den Spielern Richard Kühnel, Leopold Schwarzbauer, Herbert Kutalek und Reinhard Letal haben das Finale mit dem 3 Platz erreicht, leider mußten wir auf das Finale verzichten und gaben unseren Aufstiegsplatz an Fischamend weiter. Fischamend konnte am 2 Tag allerdings nicht mit den anderen Mannschaften mithalten und wurden letzter.

24-26.07.09 Vereinsausflug zum Turnier nach Aibl inkl. Knödelpartie gegen Union ESV Aibl
Am Freitag dem 24.07. reisten wir mit dem Bus in die schöne Steiermark und konnten am Abend beim Buschenschank einen herrlichen Abend verbringen. Am nächsten Morgen war dann für die Turnierteilnehmer, unsere Spieler Thomas Grubelnik, Hermann Hribar, Richard Kühnel und Ferdinand Pleininger die Nacht viel zu früh vorbei. Wir spielten jedoch trotz der kurzen Nacht überaschend gut leider haben wir 5 Punkte mit nur drei Stockschüssen verschenkt diese Punkte hätten zum Sieg gereicht. so mussten wir uns nur mit Rang sechs zufrieden geben. Wir haben unsere Titelverteidigung nicht geschafft und haben den Aiblern gleich versprochen es nächstes Jahr wieder zu probieren.
Am Abend gings dann ab nach Deutschlandsberg zum Schilcherberg in Flammen, also eins muss man schon sagen sehr Sehenswert, wir tanzten lachten und sangen bei gutem Wein und Bier bis um Mitternacht der zauber zu ende ging und wir wieder die REise in unser Quartier antreten mussten, denn wir hatten für Sonntag morgen 10 Uhr noch großes vor, Aibl beim original Knödelschießen zu schlagen. Hierbei spielen soviele des einen Vereins gegen soviele wie möglich vom anderen Verein, bei uns waren das 13 gegen 13. Bei jeder Mannschaft gibt es einen Moar und einen Hakel diese beiden Spieler müssen ansagen wie zu spielen ist und diese beiden dürfen auch jeder zweimal schießen. Es war ein spannendes Kopf an Kopf rennen beim Spiel um die Knödel geht es auf fünf gewonnene Punkte bis zum Spielstand 3 : 3 waren die Mödlinger immer voran und AIbl konnte jeweils ausgleichen doch dann kam die Wende mit dem Glücklichen 4 : 3 für Aibl und das bittere Ende 5 : 3 gegen Mödling, somit war das Essen verloren. Jetzt mussten wir erst richtig loslegen um nicht alles zahlen zu müssen. Wir konnten beim Trinken einen 2 : 1 Sieg heimbringen und bei der EHRE die ja nur auf einen Punkt gespielt wird hatten wir eindeutig die Nase vorn mit 1 : 0.
Alles in Allem würde ich sagen es war ein sehr schöner gelungener Ausflug und ich hoffe wir können soetwas in dieser Art in den nächsten Jahren wieder durchführen.

04.07.09 Eröffnungsturnier in Ziegenburg Mürzzuschlag Steiermark
Unsere Mannschaft mit den Spielern Thomas Grubelnik, Richard Kühnel, Alfred Nager und Elisabeth Paulitschke konnte sich in der Steiermark bei sehr guter Konkurenz behaupten. Die Mannschaft erreichte 20 Punkte und wurde 3 ter mit Sicherheitsabstand auf die platzierten SG Schmidsdorf Küb (4) ESV Diemlach (5) und Lutschaun (6) alle drei mit 16 Punkten. Die Mannschaft aus Langenwang Platz 2 wurde nur knapp nicht erwischt hierzu fehlten 2 Punkte, die Mannschaft Stock auf Veitsch I wurde Tagessieger mit 25 Punkten. Gut gemacht, nur weiter so.

02.07.09 Bezirksturnier zur Unterstützung unserer Jugendmannschaften Austragungsort Flughafen Wien
Die Mannschaft aus Mödling mit den Spielern Thomas Grubelnik, Hermann Hribar, Herbert Kutalek und Ferdinand Pleininger haben bei diesem Turnier nervenstärke bewiesen und konnten alle Spiele für sich entscheiden. Die vier spielten ein hervoragendes Turnier und holten sich die Trophäe mit 20 Punkten ohne Punkteverlust vor den beiden Mannschaften aus Hetzendorf. Sehr gut gemacht, Gratulation

28.06.09 ASKÖ DAMEN LANDESMEISTERSCHAFT in Schmidsdorf Küb
Unsere Mannschaft mit den Spielerinnen Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Manuela Waffler und Martina Weigert haben den Aufstieg in die ASKÖ Bundesmeisterschaft geschafft. Die ersten Drei der Meisterschaft sind Punktegleich und nur durch die Quote getrennt, so wurde die Mannschaft aus Schmidsdorf/Küb vor unseren Damen des ASKÖ Mödling und der Mannschaft aus Pottschach mit jeweils 10 Spielpunkten Sieger und damit ASKÖ Landesmeister. Gratulation an unsere Damen zum Vizemeistertitel und viel Glück bei der ASKÖ Bundesmeisterschaft am 05.09.09 ebenfalls in Schmidsdorf.

25.06.09 Bezirksmeisterschaft ZIEL Einzelwertung DAMEN, HERREN, SENIOREN und Jugend
Mödling mit 5 Teilnehmern war wieder mal als Verein stark vertreten. Wir konnten sowohl den Meistertitel bei den Herren (Alfred Nager) als auch bei den Damen (Silvia Brauneder) mit nach Hause nehmen und das war noch nicht genug unsere Sissi heimste den Vizemeister auch noch ein und Herbert Kutalek konnte bei den Senioren den 3. Platz erzielen. Alles in allem trotz schwierigen Bedingungen mit feuchtem Untergrund und wechselnden Wetterverhältnissen ein super Ergebnis für ASKÖ Mödling.

14.06.09 2 ter Tag: Gebietsmeisterschaft Südost in Bad Fischau
Mannschaft 2 mit den Spielern Leopold Schwarzbauer, Hermann Hribar, Peter Gell, Lackner Thomas und Maurer Gerhard haben den Klassenerhalt leider nicht geschafft. Die Mannschaft 1 mit den Spielern Thomas Grubelnik, Nager Alfred, Ferdinand Pleininger und Günter Weber haben wiedermal mit dem Schiksal gehadert und den Aufstieg im letzten Spiel verpasst ein Unentschieden gegen Mühlfeld hätte gereicht um auf Platz 2 zu landen. Man muss allerdings festhalten, das man bereits im 2 ten Spiel gegen ESV Hintenburg die nötigen 2 Punkte bereits hätte holen können. mit 8 Spielpunkten knapp hinter den glücklichen Kottingbrunnern kam Mödling auf Rang 3 zu liegen. Mühlfeld Neunkirchen mit 6 Punkten auf dem 4ten Platz und Flughafen auf Rang 5. Wir gratulieren den Vereinen aus unserer Bezirksgruppe voraussichtlich wird nur einer in den Bezirk absteigen. d.h wir Spielen im Nächsten Jahr sicher wieder mit mindestens 6 Mannschaften im Gebiet.

13.06.09 Gebietsmeisterschaft Südost in Bad Fischau
Mannschaft 2 mit den Spielern Leopold Schwarzbauer, Hermann Hribar, Peter Gell, Lackner Thomas und Maurer Gerhard fanden nicht ins Spiel erst das letzte Spiel am ersten Tag konnten sie für sich entscheiden somit werden sie Morgen um den Abstieg kämpfen.
Mannschaft 1 mit den Spielern Thomas Grubelnik, Nager Alfred, Ferdinand Pleininger und Günter Weber fanden nach Anfangsschwierigkeiten in Ihr Spiel und machten einen Sieg nach dem anderen am Schluß reichten 20 Punkte für Rang drei am ersten Tag und somit wird morgen um den Aufstieg gespielt. Wir wünschen unseren Mannen das allerbeste für das Finale.

11.06.09 Abendturnier des ESV Bad Fischau Brunn
Die Mannschaft aus Mödling mit den Spielern Elisabeth Paulitschke, Herbert Kutalek, Alfred Nager und Leopold Schwarzbauer konnte sich nur knapp hinter Bad Fischau Brunn auf Platz 2 einreihen. Auf den Gruppensieg fehlte nur ein Punkt das Finale um den 3 Gesamtrang konnten die Mödlinger dann allerdings nicht für sich entscheiden.

11.06.09 Mixed Qualifikation in Zöbern
Unser Mannschaften mit den Spielern Traude Pleininger, Manuela Waffler, Christopher Grubelnik, HErbert Kutalek und Leopold Schwarzbauer als Askö Mödling II und den Spielern Silvia Brauneder, Elisabeth Paulitschke, Thomas Grubelnik und Alfred Nager konnten sich leider für die 2.Landesliga nicht qualifizieren. Am Ende fehlte der Mannschaft 1 genau der Sieg gegen die Heimmannschaft zum Aufstieg und sie mußten sich mit dem 3 Rang zufrieden geben.

07.06.09 Landesmeisterschaften der Damen in Traisen
Die Mannschaft aus Mödling mit den Spielerinnen Elisabeth Paulitschke, Silvia Brauneder, Traude Pleininger und Manuela Waffler konnten 14 Punkte mit sieben Siegen nach hause Spielen, diese Leistung gelang aber auch 5 anderen Mannschaften. Unsere Mannschaft hatte leider die schlechteste Quote und so landeten unsere Damen mit einer guten Leistung nur auf Platz 6, Punktegleich mit dem Vizelandesmeister, nur die Mannschaft SG Seitenstetten/Heide hatten einen Sieg mehr und konnten sich mit 16 Punkten den LM Titel sichern und damit den Aufstieg in die Bundesliga. Wir wünschen unseren Damen gutes gelingen bei ihrem nächsten Einsatz.

06.06.09 Bezirksmeisterschaft Mödling
Unser Mannschaften konnten sich sehr gut behaupten, Mannschaft 1 gab der Mannschaft 2 kräftige Rückendeckung und so gelang es unseren Mannen den Bezirksmeistertitel nach Hause zu spielen. Gratulation an unsere Männer.

06.06.09 Askö Maria Theresia Wanderpokalturnier
Die Mannschaft aus Mödling mit den Spielern Thomas Grubelnik, Alfred Nager, Günter Weber und unser super Leihspieler aus Maria Theresia Anton Ackerbauer haben im letzten Spiel einen Schneider gegen die Heimmannschaft ausgeteilt und die Quote damit auf 2,3 verbessert, sie sicherten sich so den 2 Platz, Punktegleich mit ESV Schwarz Weiss Ternitz. Für den Wanderpokal hat es leider gerade nicht gereicht. bereit
s im vierten Spiel des Turniers ging es gegen die direkten Gegner aus Herrnstein um den großen Pokal, es war wie immer gegen die Herrnsteiner eine spannende Partie leider konnten wir die Anfangsschwäche nicht zu unseren gunsten verwerten und es wurde wieder mal in der letzten Kehre entschieden. Herrnstein gewann den Wanderpokal mit 18 Punkten vor Mödling und Schwarz Weiss Ternitz mit 16 Punkten, knapp gefolgt von Winzendorf mit 14 Punkten.

23.05.09 Damenturnier ESV Seebenstein
Unser Mannschaft
mit den Spielerinnen Elisabeth Paulitschke, Silvia Brauneder, Traude Pleininger und Manuela Waffler haben sich ehr gut geschlagen und belegten den guten 4 Rang.

21.05.09 U 19 Landesmeisterschaften
Die Mannschaft Auswahl Mödling mit den Spielern Christopher Grubelnik aus Mödling und den drei Spielern aus Bad Deutsch Altenburg Manuel Holzmann, Johannes Reßler Alexander Prohaska erreichten bei der Landesmeisterschaft den 2 Rang. Unsere Vizelandesmeister sind somit berechtigt zum Aufstieg zu den Österreichischen Meisterschaften U19 am 20 Juni in Oberösterreich. Wir wünschen gutes gelingen und hoffen auf eine Medaillie. Sieger der LM wurde Auswahl Scheibbs vor Auswahl Mödling und ESV Hintenburg der undankbare 4 Platz ging an Auswahl West.

16.05.09 Damenturnier STV Hofstetten/Grünau
Unser Mannschaft
mit den Spielerinnen Elisabeth Paulitschke, Brauneder Silvia und den beiden Leihspielerinnen Elisabeth Arrer und Margit aus Kaltenleutgeben konnten sich auf Platz 2 vorkämpfen und verpassten den Turniersieg nur knapp.

03.05.09 Mixed 2 Landesliga
Unsere Spieler Silvia Brauneder, Thomas Grubelnik, Elisabeth Paulitschke, Ferdinand Pleiniger und Reinhard Letal haben bis zum Schluß um den Klassenerhalt gekämpft. Die Mannschaft hat jedoch nach 3 Siegen in Serie das letzte Spiel gegen Askö Stadt Haag ums schreiben verloren, sind somit nur elfter und damit Absteiger in die Quali am 11.06.09.

01.05.09 Frühlingsturnier ESV Mistelbach
Unser Mannschaft
mit den Spielern Peter Gell, Christopher Grubelnik, Herbert Kutalek, Alfred Nager und LEO nahmen an dem Turnier TEil und beendeten es mit Rang 13.

26.04.09 Mixed Turnier Bad Fischau Brunn
Unsere Spieler Silvia Brauneder, Thomas Grubelnik, Elisabeth Paulitschke, Ferdinand Pleiniger und Christopher Grubelnik haben dieses Turnier benutzt um sich auf die 2. Landesliga Mixed vorzubereiten und sich auf den Belag einzustellen. Am Ende des Turniers fanden sich die Mödlinger auf dem 9 Rang wieder. Wir warten schon mit Spannung auf die Meisterschaft am 03.05.09.

25.04.09 Frühlingsturnier ESV Kottingbrunn Sieger der Gruppe A
Unsere Mannschaft
Christopher & Thomas Grubelnik, Alfred Nager und Ferdinand Pleininger konnten sich in Ihrer Gruppe von Ihrer besten Seite zeigen. Sie haben nur ein Spiel gegen ESV Grünbach abgegeben. Die Mannschaft hatte im direkten Duell um den Gruppensieg gegen KSV Flughafen Wien die Zügel fest in der Hand und konnten diese 2 Punkte souverän mitnehmen. Mit einer Quote von 3,385 un 14 Punkten wurden die Mödlinger vor ESV Mistelbach mit 12 Punkten Quote 2,375 und KSV Flughafen ebenfalls 12 Punkten und Quote 1,958 Sieger der Gruppe A. Die Mödlinger Stocksportler hatten in der letzten Runde des Turniers Pause. Nach der Pause mit viel zu viel Essen konnten sich die Mödlinger nicht mehr konzentrieren und mußten eine Niederlage beim Spiel um den Tagessieg hinnehmen gegen die Mannschaft Wiener Möwen welche an diesem Tag kein einzige Spiel verloren hatten. Gratulation an die Mannschaft aus Mödling zu ihrem schönen Erfolg.

25.04.09 Senioren Quali in Bad Fischau Brunn
Unsere Spieler Herbert Kutalek, Reinhard Letal, Kühnel Richard, Weber Günter und Ersatz Peter Gell, konnten ihre Trainingsleistung nicht umsetzen und mußten sich mit dem 7 Rang in Ihrer Gruppe zufrieden geben. Sie erreichten 8 Punkte und werden bei der nächsten Quali wieder versuchen unter die besten 4 zu kommen um bei der Landesmeisterschaft auch dabei zu sein.

18.04.09 Unser Frühlingsturnier
Unser Frühlingsturnier in Mödling war ein großer Erfolg, es waren 15 Mannschaften am Start somit konnten wir keine eigene Mannschaft stellen. Das Turnier war sehr gut besetzt mit Mannschaften aus Wien, aus der Steiermark, aus dem Burgenland und aus Niederösterreich. Im der letzten Runde des Turniers begann es zu Regnen und wir mußten schon Überlegen ob wir abbrechen sollen, Jedoch kam nur ein kurzer Regenspritzer und danach gleich wieder Sonnenschein. Die Mannschaft aus Krumbach Gewann das Turnier mit 23 Punkten. Zweiter wurde die Mannschaft aus Wolfau Burgenland sie hatten am Ende einen Sicherheitsabstand zu Edelsbach aus der Steiermark mit 18 Punkten und einer Quote von 1,568 knapp vor KSV Flughafen ebenfalls 18 Punkte und Quote 1,418. Auf den Plätzen folgten HSV Großmittel vor Vösendorf und Ottakring. Die U23 Mannschaft Auswahl Bad Deutsch Altenburg konnten sich mit einer durchwachsenen Leistung auf Rang 8 einreihen.

Wir danken all unseren Sponsoren für die tatkräftige Unterstützung und allen Tombolaspenden.

Fa.. BILLA Zentrale.............................. Wr. Neudorf
CASINO BADEN................................. Baden
Fa. Gärtnerei KREPELA .......................Wien
Fa. Mc DONALD ..................................Zentr. Brunn
Tanzschule SCHMIDTSCHLÄGER ......Wien
Fa. SWAROVSKI................................Wattens/Tirol
Fa. Tomy`s ZOO................................... Brunn/Geb.
Fa. Werner PLEYER-LADLER............ .Pinkafeld
Altbürgermeister Werner BURG............. Mödling
STR Silvia DRECHSLER....................... Mödling
GR Eva MAYER................................... Mödling
STR Stephan SCHIMANOWA............. Mödling
STR TechnR Ing Günther BRÜCKLER ..Mödling
GR Dr. Leopold LINDEBNER ..............Mödling

POKALSPENDER

1. Preis.... STR Robert MAYER ...................Mödling
2. Preis ....Vzbgm. Andreas HOLZMANN ...Mödling
3. Preis ....Bgm. LAbg. H. Stefan HINTNER Mödling
4. Preis ....GR Fritz RUBER.......................... Mödling
5. Preis ....ASKÖ Stockschützen....................Mödling

14.04.09 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden Austragungsort Mödling
Unsere Spieler Herbert Kutalek, Reinhard Letal, Kühnel Richard, Preissler Johann, Grubelnik Christopher spielten in der Mannschaft Mödling II und erreichten den 8 Platz.
Mannschaft I
aus Mödling mit den Spielern Grubelnik Thomas,
Hribar Hermann, Pleininger Ferdinand, Weber Günter und Ersatz Peter Gell, hatten leider im wichtigsten Spiel gegen den direkten Konkurenten um den 1. Platz ein richtiges Tief und konnten der Mannschaft STV Winzendorf/ Muthmannsdorf nichts entgegensetzen, so nahm der Abend seinen Lauf. Trotz weiterer wichtiger Siege konnten die Mödlinger der Mannschaft aus Winzendorf den Sieg nicht mehr streitig machen und mussten sich mit Rang 2 zufrieden geben. Zu guter letzt verloren die Mödlinger ihr letztes Spiel gegen die Mannschaft aus Möllersdorf. Die sicherten sich mit diesem Sieg jedoch mit einer schlechteren Quote als Mödling den dritten Platz. Wir danken der ASKÖ MÖDLING in erster Linie unserem Obmann Ewald Pum für die Medaillien und natürlich für die nette Siegerehrung.
STV Winzendorf/Muthmannsdorf wünschen wir zum Aufstieg alles Gute und hoffen, dass sie am 1. Mai bei der Askö Oberliga ebenfalls den Aufstieg in die nächste Liga schaffen. Stock Frei!

13.04.09 1.ESV Vösendorf Ostermixedturnier
Unsere Mannschaft
Pleininger Ferdinand, Kutalek Herbert, Brauneder Silvia und Paulitschke Elisabeth erreichten den 7 ten Rang mit 7 Punkten und der besten Quote 3 Mannschaften erreichten ebenfalls 7 Punkte.

10.04.09 ESV Traisen
Unsere Spieler Herbert Kutalek, Weber Günter, Reinhard Letal, Hermann Hribar und Kühnel Richard haben das Vorbereitungsturnier in Traisen mit 10 Punkten und Platz 11 abgeschlossen. Wir werden uns für die Meisterschaft etwas steigern müssen. Bei der Senioren Quali sind bereits mehr als 15 Mannschaften genannt daher gibt es wieder einen Vormittag und Nachmittag Termin. Genaue Beginnzeit erst nach Nennungsschluß.

04.04.09 Ladlercup Herren B-FINALE
Unsere Mannschaft
Grubelnik Thomas, Kühnel Richard, Pleininger Ferdinand, Weber Günter, Ersatz Grubelnik Christopher konnten sich leider nicht über die Taktik einigen und verloren wichtige Spiele gerade so ums schreiben, nur das erste Spiel wurde eindeutig verloren, die übrigen Spiele waren sehr durchwachsen immer wieder zu den falschen Zeitpunkten Fehler, sodaß schlußendlich der 8 Rang erreicht wurde. Es wurden 3 Spiele nich vom Gegner gewonnen sondern von der Heimmannschaft verloren, mit diesen Punkten wäre ein Platz unter den besten drei drinnen gewesen. Wir hoffen es geht bei der nächsten Meisteschaft besser. Dieses Turnier war ein hervorragendes Training für die neue Saison.

29.03.09 Ladler Cup Damen
Unser Spielerinnen Silvia Brauneder; Elisabeth Paulitschke; Waffler Manuela und Weigert Martina haben Ihr erstes Turnier in der neuen Asphaltsaison bestritten und konnten sich auf den 7 ten Platz behaupten.

27.03.09 Ladlercup Herren
Unsere Mannschaft
Grubelnik Thomas, Kühnel Richard, Pleininger Ferdinand, Weber Günter, Ersatz Grubelnik Christopher schlugen sich beim Ladler Herren Turnier Vorrunde hervorragen und wurden leider knapp nur Dritter und verpassten den 2ten Rang nur knapp und somit den Aufstieg ins A-Finale. Wir haben das B-Finale Ladler Cup Herren souverän ereicht und hoffen Beim Finale ebenfalls einen Guten Tag zu haben.

22.03.09 ASKÖ Mixed Landesmeisterschaften
Unser Spieler Silvia Brauneder; Elisabeth Paulitschke; Thomas Grubelnik; Richard Kühnel; Reinhard Letal haben versucht bei dieser Meisterschaft endlich mal den Aufstieg zu schaffen. Leider konnten diesmal die Damen nicht ganz mithalten, sie konnten sich auf die Beschaffenheit des Unterbodens in Zöbern nicht ganz einstellen, so kam es, dass wieder die wichtigsten Spiele verloren wurden ohne großes zutun der Gegner. Wir werden versuchen das nächste mal mit jeweils einer Dame und einem Herren als Ersatz zur Meisterschaft zu fahren, wir haben nämlich immer das falsche Geschlecht als Wechselspieler mit.

18.03.09 Ladlercup Duo
Unsere Mannschaften Damen Silvia Brauneder und Waffler Manuela mussten sich der starken Konkurenz nur Männer beim Duo Turnier geschlagen geben und belegten den 11 Rang. Den Herren Grubelnik Thomas und Weber Günter erging es diesmal nicht viel besser, sie konnten Ihre Leistung der Vorjahre nicht wiederholen verloren einige Spiele ums schreiben (wie so oft) und erreichten nur den 8 Rang im Duobewerb. Auf ein Neues im nächsten Jahr

15.03.09 ISS Tour Passail Steiermark SOLO Bewerb Mann gegen Mann mit je 4 Stöcken
Unser Spieler Grubelnik Thomas mußte sich in der ersten Runde des Turniers gegen seinen Konkurenten geschlagen geben. Das Match war knapp und wurde erst im 5 ten und entscheidenden Spiel in der letzten Kehre mit dem letzten Schuß entschieden. Grubelnik hat 3:2 verloren. wir wünschen Ihm alles gute für das nächste mal.

13.03.09 ESV Sebersdorf Thermencup Bad Waltersdorf
Unsere Mannschaft mit den Spielern Kühnel Richard, Hribar Hermann, Weber Günter, Grubelnik Thomas und Letal Reinhard schlugen sich beim ersten Asphaltturnier der neuen tapfer, leider reichte es nur für Rang 10. Die Mannschaft war bereits nach der hälfte der Spiele sehr Müde. Wir hoffen das es beim nächstenmal besser geht.

03.03.09 Dienstag Letztes Training auf Eis in Möding

02.02.09 Landesmeisterschaft der Damen in St. Pölten
Unsere Mannschaft mit den Spielerinnen Brauneder Silvia; Plaininger Gertraud; Waffler Manuela; Weigert Martina und Coach Paulitschke Elisabeth (Handicap Gipsfuß), konnten sich den Vizemeister Titel holen. Bis zur Pause schien es als wäre der Aufstieg in die Bundesliga unser, da kam dann jedoch der Gegner nach der Pause, die direkte Begegnung mit dem späteren Landesmeister ESV Hintenburg. Die Hintenburgerinnen nutzten den Kaltstart unserer Damen erbarmungslos aus, so mußten sich unser Damen im direkten Duell geschlagen geben. Die Hintenburgerinnen hatten dadurch vor dem letzten Spiel 3 Punkte Vorsprung vor den Mödlingerinnen, unser Damen waren aber bereits uneinholbar auf Platz 2 zementiert, sie waren beim letzten Gegner mit dem Kopf nicht mehr beim Spiel uund mußten eine zweite Niederlage einstecken. ESV Hintenburg Landesmeister mit 11 Punkten, Askö Mödling Vizemeister mit 8 Punkten und Seebenstein auf Platz 3 mit 7 Punkten. Gratulation an unsere Damen und weiter so, leider gibt es nur mehr einen Aufsteiger in die Bundesliga.

25.01.09 Gebietsmeisterschaft Südost in Ternitz
Unsere Mannschaft mit den Spielern Hribar Hermann (unserem Geburtstagskind 70 Jahre und kein bisschen leise) Letal Reinhard, Grubelnik Thomas und Weber Günter konnten sich im ersten Spiel gegen Kottingbrunn nicht durchsetzen jedoch ging es dann gegen 1.Neunkirchner EK richtig zur Sache. Sie konnten einen Rückstand aufholen und kamen bis auf fünf Stockpunkte an den gegner heran, dann pasierte jedoch ein schwerer Fehler und das Spiel wurde mit 11 zu 13 verloren. die beiden nächsten Spiele haben sich die Mödlinger hart erkämpft und konnten somit mit 4 Punkten in die Pause gehen. In der Rückrunde erspielten sich die Mödlinger dann ein Remie gegen den späteren Sieger Kottingbrunn, die Neunkirchner mußten sich dann aber gegen die Starken Mödlinger geschlagen geben. Die Beiden letzten Spiele gegen Natschbach Loipersbach und gegen Ternitz wurden jeweils um den Schreiber verloren 8 : 11 gegen Natschbach und 11:13 gegen Schwarz weiss Ternitz. Am ende blieb den Mödlingern leider nur die Blecherne, denn die Schützenhilfe aus Kottingbrunn blieb aus sie verloren das letzte Spiel gegen Natschbach und verhinderten somit den 3 Platz für Mödling.
Alles in allem ein sehr spannendes und ergreifendes Finale um den Aufstieg " Es war alles drin, jedoch fehlte ein quentchen Glück). Trotzdem nochmals Gratulation zum Klassenerhalt.

24.01.09 Gebietsmeisterschaft Süd/Südost in Ternitz
Unsere Mannschaft mit den Spielern Kühnel Richard, Hribar Hermann, Weber Günter, Grubelnik Thomas und Letal Reinhard konnte sich bereits am ersten Tag der Meisterschaft den Klassenerhalt sichern. In der Anfangsbesetzung spielten Richard, Hermann, Thomas und Günter. Richard fand nicht ins Spiel und so verloren die Mannen aus Mödling am Anfang einige wichtige Spiele, jedoch konnte die Mannschaft sich nach der Pause mit der Einwechslung von Reinhard statt Richard stark steigern und errangen einen Sieg nach dem anderen. Es wurden 17 Punkte erspielt und somit der 5 Platz gesichert. Mit der Schützenhilfe von Mödling im letzten Spiel Mödling gegen Natschbach Loipersbach konnte der ESV Kottingbrunn den Tagessieg mit der besseren Quote feiern sie erreichten 19 Punkte die Plätze 3 und 4 waren mit 18 Punkten nur um einen Punkt vor Mödling, aber auch die Plätze 6 und 7 waren nur um einen Punkt hinter Mödling. Alles in Allesm ein sehr spannendererster Tag. Wir lassen uns überraschen was der 2te Tag bringen mag. Viel GLÜCK und nochmals Gratulation.

24.01.09 Pokalturnier Albert Schulzhalle des ESV Lobau 10 Jahre Jubiläum
Die Mannschaft aus Mödling mit den Spielern/innen Brauneder Silvia, Herbert Kutalek, Peter (Keksi) Gell. und ein Leihspieler da Christopher Grubelnik erkrankte. Sie erspielten sich 12 Punkte und erreichten den 9 Rang in der Pokalgruppe.

17.01.09 Staatsmeisterschaften Zielbewerb Linz
Unsere Brauneder Silvia hat an den Staatsmeisterschaften der Seniorinnen in Linz Teilgenommen und konnte mit 106 und 105 Punkten den 13 ten Rang erringen. Leider hatte sie mit dem Langen maß so ihre Probleme und konnte damit ihre gute Stockleistung nicht ausnutzen.

11.01.09 2. Landesliga Mixed in St. Pölten
Die Mannschaft aus Mödling mit den Spielern/innen Brauneder Silvia, Thomas Grubelnik, Elisabeth Paulitschke, Ferdinand Pleininger und Ersatz und Coach Waffler Manuela, hat sich anfangs mit den Eisbedingungen nicht zu recht gefunden. So wurden gleich die ersten 3 Spiele in den Sand gesetzt. Sie haben dann die Taktik geändert und konnten mit dieser dann doch noch den Klassenerhalt retten. Bis zur Pause nach acht Spielen hatten die Mödlinger erst 4 Punkte auf ihrem Konto. Sie liefen danach jedoch fast zu ihrer Höchstform auf und konnten die nächsten 5 Spiele eindeutig für sich entscheiden das sechste gegen den Siegers der Meisterschaft haben sie nur knapp verloren. Der Sechste Gesamtrang reicht ihnen für den Klassenerhalt, der Aufstieg in die 1. Landesliega war heute nicht zu schaffen. Gratulation an die Spieler zum Klassenerhalt.

10.01.09 Pokalturnier in Wien ALbert Schulz Halle Wiener Möwen
Die Mannschaft aus Mödling musste sehr Ersatz geschwächt durch die vielen Einsätze in dieser Woche antreten, so ist es auch nicht verwunderlich, dass die Mödlinger sich nur auf Rang 14 jedoch mit 5 Punkten einreihen konnten. Dank an die eingesprungenen Spieler.

10.01.09 Österreichische Meisterschaften U23
Die Mannschaft Auswahl Bezirk Mödling konnte sich mit dem Spieler Grubelnik Christopher ASKÖ Mödling, Christian Wittman vom KSV Flughafen, Manuel Holzmann und Peter Douda beide ESV Bad Deutsch Altenburg nicht gegen die starke konkurenz behaupten. Sie zeigten Nerven und mussten sich mit 2 Punkten und dem 15 Rang zufreiden geben, wir hoffen auf ein besseres nächstes mal.

06.01.09 Landestmeisterschaften Zielbewerbe alle Klassen
Hervorragende Leistung von unseren Seniorinnen Ü50 SPielerinnen, Paulitschke Elisabeth (3 Platz) verpasste nur knapp den Aufstieg und Silvia Brauneder (2 Platz) und somit Aufsteigerin zur Staatsmeisterschaft in Linz. Die Mödlinger waren auf der diesjährigen Landesmeisterschaft im Zielbewerb stark vertreten. 2 Qualifikanten Ferdinand Pleininger und Thomas Grubelnik in der allgemeinen Klasse Herren. Beide konnten allerdings Stärken erst bei der Mannschaftswertung ausspielen und erreichten mit Mandl Peter und Riesenfellner GErhard beide ESV Bad Fischau Brunn den sehr guten 2 Platz. Bei den Junioren trat Christopher Grubelnik in 2 Klassen an U19 schaffte er den 3 Rang mit 127 Punkten, bei der U16 wurde er mit nur 88 punkten noch 7 ter. Unsere Damen waren diesmal ebenfalls zu 4 bei den Meisterschaften und Elisabeth Paulitschke schaffte es mit 122 Punkten im ersten Durchgang ins Finale der besten 8 hier fehlte es ihr ein wenig an Konzentration und konnte sich gerade noch den 7 Rang erkämpfen. Hut ab vor unseren Senioren sie kamen diesmal zu fünft zur Meisterschaft und konnten sich auch gut Behaupten. Hribar Hermann und Kühnel Richard konnten sich auf Platz 3 und 4 Klassieren, leider reicht das nicht zum Aufstieg zur Staatsmeisterschaft Weber Günter (Platz 22), Herbert Kutalek (Platz 29), Letal Reinhard (Platz 12).

03.01.09 Senioren Qualifikation zur Landesmeisterschaft
Die Spieler Hribar Hermann, Kühnel Richard, Kutalek Herbert, Letal Reinhard und Weber Günter erreichten den 8 Rang. mit 8 Punkten jedoch fehlten zum Aufstieg Beziehungsweise zum Podestplatz nur 3 Punkte mit 22 Punkten wurde ESV Bad Fischau Brunn 3 ter, 13 Punkte D Kohlgrabler/Blau Weiss Aspang und mit 14 Punkten die SG Schmidsdorf Küb erster, der 4 Platzierte ESK Mühlfeld Neunkirchen ebenfalls mit 11 Punkten kann sich über den Aufstieg zur Landesmeisterschaft freuen.

03.01.09 Turnier in Wien Albert Schulz Halle ESV Leopoldau
Unsere Mannschaft Brauneder Silvia, Grubelnik Thomas, Paulitschke ELisabeth und Waffler Manuela verkauften sich in den meisten Spielen sehr gut sie erreichten die Beste Quote im Pokalturnier. Leider fehlten die Punkte, so konnten sich die Mödlinger auf Rang 5 fest zementieren mit 18 Punkten. Auf Rang 4 und 3 erreichten die Mannschaften aus Hetzendorf und Krumbach mixed jeweils 19 Punkte. Der 2 platzierte aus Wien ESV Styria Wien (22 Punkte) wurde von den Mödlingern geradezu weggefegt mit einem Ergebnis von 36 : 0 weiters wurden noch drei mal Spiele zu null beendet. Die Sieger des Turniers SG ESV Schmidsdorf Küb (mixed) waren mit 24 Punkten uneinholbar.

27.12.08 Weihnachtsturnier ESV Ottakring Albert Schulz Halle
Die Spieler Gell Peter; Paulitschke Elisabeth Preissler Johann und Kutalek Herbert werden in Wien antreten Sie konnten sich gegen die starke Konkurenz nicht behaupten und erreichten nur den 12 Rang.


27.12.08 Turnier in Ternitz Siedlerbuam Neunkirchen
Unsere Mannschaft Hribar Hermann, Kühnel Richard, Pleininger Ferdinand und Weber Günter starten zu einem Trainingsturnier für die Gebietsmeisterschaft. Näheres wenn Ergebnis eingetroffen. Sie erreichten den 8 ten Rang.

20.12.08 Weihnachtsturnier ESV Styria Wien Albert Schulz Halle
Die Spieler Brauneder Silvia, Grubelnik Thomas, Paulitschke Elisabeth und Pleininger Ferdinand waren als Mixed Mannschaft beim Pokalturnier der Styria Wien gemeldet. Sie konnten sich gegen die Konkurenz gut behaupten und erreichten den guten 5 Rang knapp nur einen Punkt hinter der Damenmannschaft aus Bad Fischau Brunn und der Mannschaft aus Kottingbrunn, wlche den dritten Rang belegen konnten beide Mannschaften erreichten 21 Punkte. Schmidsdorf Küb Gewann das Pokalturnier mit 24 Punkten knapp vor 1.ESV Leopoldau mit 23 Punkten. Alles in Allem eine Gelungene Generalprobe für die 2.LL Mixed am 10.01.09. viel Glück!


08.12.08 Gebietsmeisterschaft Zielbewerb Herren in Zöbern
Unsere beiden Starter Ferdinand Pleininger (144 P.) und Grubelnik Thomas (142 P.) lieferten sich im ersten Durchgang ein Kopf an Kopf rennen mit dem Spieler Peter Mandl (139 P.) von Bad Fischau Brunn, nur Riesenfellner konnte im ersten Durchgang mit einer Höchstleistung brillieren (170 Punkte). Im zweiten Durchgang konnten sich alle Steigern außer Riesenfellner er konnte sich dennoch den SIeg mit 133 Punkten im 2. Durchgang sichern. Die Entscheidung über Sieg oder Niederlage war nur ein Schuß zwischen ersten und vierten Platz.. Riesenfellner Gerhard 303 P. Peter Mandl 302 P. Grubelnik Thomas 299 P. Ferdinand Pleininger 295 P. Gratulation an die Spieler vom Gebiet Süd/Südost die Leistung kann sich sehen lassen wir wünschen den 4 Aufsteigern zur Landesmeisterschaft am 06 Jänner viel Glück und Genauigkeit.

07.12.08 Landesmeisterschaft der Jugend U 23 in St. Pölten
Der Spieler Grubelnik Christopher vom Verein Askö Mödling konnte sich mit seinen Kollegen aus Bad Deutsch Altenburg den Vize Landesmeistertitel holen und erreichten somit die Qualifikation für die Staatsmeisterschaft im Jänner 2009. Gratulation an den Nachwuchs aus dem Bezirk Mödling. Die beiden Helfer bei der MEisterschaft Stuzi (Lackner Franz) und Keksi (Peter Gell) sind mit den Mannschaften AUswahl Mödling U23 und der Mannschaft aus Bad Deutsch ALtenburg U14 nach St. Pölten gefahren um dort den Aufstieg in die Staatsmeisterschaft zu machen. Dieses Kunststück ist beiden Mannschaften hervorragend gelungen die U23 Auswahl Mödling erkämpfte sich den Aufstieg mit dem 2 Platz und die Vereinsmannschaft U14 konnte sich durch den Sieg für die Staatsmeisterschaft qualifizieren.


06.12.08 Pokalturnier Wiener Eisbären Albert Schulz Halle Wien
Die Leistung der Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Hribar Hermann, Kühnel Richard, Weber Günter und Paulitschke Elisabeth konnte sich sehen lassen. Sie erreichten hinter der Mannschaft Styria Wien 26 Punkte mit 21 Punkten den 2 Platz Punktegleich mit dem KSV Flughafen 3 Platz.

06.12.08 Bezirksmeisterschaft Herren Bezirksgruppe Mödling
Die Spieler Grubelnik Christopher, Kutalek Herbert, Preisler Johann, Schery Erich erreichten den 4 Rang hinter der hervorragend spielenden Mannschaft aus Bad Deutsch Altenburg 1 Platz 18 Punkte und den Mannschaften 1.ESV Möllersdorf 14 Punkte 2 Platz und KSV Flughafen 12 Punkte 3 Platz. Die "Jugendmannschaft" mit Altherren Beteiligung Stuzi (Lackner Franz Jugendfachwart Bezirk Mödling) konnten bis auf das letzte Spiel alle für sich entscheiden. Wir hoffen dass die Jugend am 07. Dez. 08 bei der LM ebenfalls so die hervorragende Leistung zeigen kann um dann in die Staatsmeisterschaft aufzusteigen. Wir wünschen den beiden Aufsteigern zur Gebietsmeisterschaft alles Gute und hoffen dass alle sechs Bezirksvereine in der Gebietsmeisterschaft diesmal den Klassenerhalt im Gebiet Süd/Südost schaffen.


29.11.08 ESC Alte Donau Internationales Turnier Gruppe B Albert Schulz Halle Wien
Die Leistung der Mödlinger Mannschaft mit den Spielern Grubelnik Christopher, Hribar Hermann, Letal Reinhard und Paulitschke Elisabeth konnte sich sehen lassen. Sie erreichten mit 18 Punkten den 4 Platz hinter Union SPK Matzen 19 Punkte Rang 3, ZKV Vodnany aus Tschechien ebenfalls 19 Punkte Rang 2 und ESV Eisbären Langenwang Steiermark 25 Punkte Rang 1. Der 2 Platz war zum greifen nah, die Mannschaft aus Mödling hat im Spiel gegen die tschechen MC Vcelna schon fest die Führung übernommen mit 10: 0 nach 2 Kehren doch dann ließen sich die Mödlinger überraschen und mußten eine knappe Niederlage mit 14 : 13 hinnehmen. Mit diesem Sieg wäre der 2 Platz mit 20 Punkten fixiert gewesen. Gratulation an die Spieler für Ihre gute Leistung.

25.11.08 ASKÖ Gebietsmeisterschaft Gebiet Baden
Die Spieler Grubelnik Thomas, Kühnel Richard; Pleininger Ferdinand und Weber Günter konnten sich als Mannschaft I des Askö Mödling auf Rang 3 setzen hinter der Mannschaft Kottingbrunn mit allen Punkten und dem AESV Bad Vöslau mit 9 Punkten. Es war eine schöne Meisterschaft mit einigen knappen Spielen Die Mannschaft aus Mödling schaffte es nicht die wichtigsten Gegner zu schlagen. Nach einem Remie gegen 1.ESV Vösendorf war die Mannschaft so verunsichert dass die beiden letzten Spiele gegen die 1. und 2. platzierten Mannschaften verloren gingen. Gratulation an Kottingbrunn zum Sieg ohne Punkteverlust und der MAnnschaft aus Bad Vöslau einen guten Tag bei der Askö Oberliga sie sind nach dem Verzicht des Siegers als Aufsteiger zur Meisterschaft in Zöbern am 07.12.08 berechtigt.


18.11.08 Bezirksmeisterschaft im Zielbewerb alle Klassen in Möding auf der Kunsteisbahn
Die Leistungen der einzelnen Spieler waren außerordentlich gut. Die Spieler des Askö Mödling Sektion Stocksport. konnten sich mit super Leistungen gegen die Konkurenten aus unserem Bezirk behaupten. Den diesjährigen Titel "Bezirksmeister Einzel Ziel Winter 2008" konnte sich unser Ferdinand Pleininger mit 305 erreichten Punkten sichern Silber und Bronze gingen an den KSV Flughafen Hierath Oskar vor Wittmann Christian mit jeweils 301 Punkten. Bei den Senioren war unser Günter Weber lange ZEit der Führende mit 309 Punkten jedoch kam als letzter Teilnehmer im Felde der Senioren Köstinger Peter und übertrumpfte alle mit einem bombastischen Bahnrekord von 333 Punkten und holte sich so den Bezirksmeistertitel der Senioren vor Weber Günter und Kühnel Richard mit 296 Punkten. Bei den Damen ging der Bezirksmeistertitel ebenfalls an Mödling Elisabeth Paulitschke konnte sich den Titel mit 269 Punkten weit vor Martina Weigert ebenfalls Mödling mit 175 Punkten und auf Rang drei reihte sich Rosa Maria Bauer vom ESV Kottingbrunn ein. Gratulation an den SSV Bad Deutsch Altenburg zur guten Jugendaufbauarbeit es waren 8 Spieler und Spielerinnen von Bad Deutsch Altenburg am Start. Sie lieferten sich einen erbitterten Kampf um den Jugendmeister Titel, den am Ende Alexandar Prochazka mit 162 Punkten knapp vor Stefan Weber mit 157 und vor der besten weiblichen Jugendspielerin Antonella Lutz für sich entscheiden konnte.

08.11.08 AESV Bad Vöslau Martiniturnier Vormittag
Die Spieler Grubelnik Thomas, Kühnel Richard Pleininger Ferdinand und Weber Günter konnten gegen die Konkurenz durchsetzen. Sie verloren nur ein Spiel gegen die Mannschaft auf Hetzendorf. 18 Punkte ASKÖ Mödling erster Platz knapp gefolgt von ESV Friedberg mit 16 Punkten und Hetzendorf mit 15 Punkten beide hatten eine bessere Quote als Mödling. Auf den Plätzen reihten sich 1. ESV Möllersdorf vierter vor HSV Großmittel und ESV Kottingbrunn. Platz 7 ging an SV Ortmann, 8 ter Platz Fischamend punktegleich mit Friedberg II. Der BEV Grünbach wurde knapp vor ASKÖ Maria Theresia jeweils 2 Punkte Vorletzter. Die Mannschaft aus Mödling erbrachte eine gute Leistung und hat auch auf der sogenannten Geisterbahn (5er Bahn) dominiert. Nur so weiter das zweite Turnier in der Wintersaison und der 2 Sieg in Serie, wir hoffen es geht in dieser Gangart weiter. Gratulation.


25.10.08 Union ESV Hetzendorf
Die Spieler Weber Günter, Hribar Hermann, Paulitschke Elisabeth und Kühnel Richard konnten sich im ersten Spiel nicht zurechtfinden und mußten gleich die ersten Punkte auf EIS abgeben. Aber dann sind sie aufgewacht und haben fast alle andern geschlagen, mit 22 Punkten und einer Quote von 2,8 gewannen sie das Auftaktturnier zur Eissaison vor STV Hofstetten ebenfalls mit 22 Punkten Quote 1,9 und vor SV Pinggau aus der Steiermark mit 21 Punkten Quote 2,9 ebenfalls Punktegleich mit dem 4 Platzierten aus Wien ESV Styria Wien 2.
Gratulation an die Mannschaft für den gelungenen Saisonauftakt.


ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG

EISTRAINING ab sofort

04.10.08 Sommercup Abschluß Turnier:
ESC Vienna
hat den Bewerb ohne Punkteverlust gewonnen vor dem ESV Kaltenleutgeben I Punktegleich mit dem 1. ESV Leopoldau (13 Punkte). Askö Mödling I hat den 4 Platz (11Punkte) errungen knapp vor Winzendorf mit 10 Punkten. Auf den Plätzen reihten sich Vösendorf (8 Punkte) vor Kaltenleutgeben II (5 Punkte) Platz 8 und 9 ging jeweils an Askö Mödling III (5 Punkte)und II (4 Punkte) der ESC Wiener Neudorf erlangte den 10 Rang mit 2 Punkten. Gratulation noch mals an den ESC Vienna mit einer guten Spielleistung erreichten sie an diesem Spieltag das absolute Maximum Tagessieger und Wanderpokalsieger in einem.

Der ESC Vienna ist mit den Spielern Kroboth Hans, Hochauer Thomas, Resel Rudi und Rechberger Fritz Gewinner des Sommercup Wanderpokals 2008 somit wird der Wanderpokal 1 Jahr lang in Wien zu sehen sein.

Finale:

ESV Kaltenleutgeben 1 (12 / 10) : : (16 / 14) ESC Vienna

Spiele um den Wanderpokal:

Halbfinale 1:

ESV Kaltenleutgeben I (15 / 13) :: (11 / 11) ESV Winzendorf Muthmannsdorf

Halbfinale 2:

ESC Vienna (16 / 22) :: (8 / 8) Askö Mödling I

20.09.08 Ganztagesturnier in Mödling am Stockplatz hinter dem Bad
Das Turnier stand bereits die ganze Woche auf wackeligen Beinen was das Wetter betraf wir haben gehofft das Turnier doch durchführen zu können, denn unser Sponsor sollte bei diesem Turnier die offizielle Übergabe der Dressen durchführen. Gott sei Dank hat das Wetter mehr gehalten als uns die Prognosen versprochen haben. Mit nur ein paar Tropfen hin und wieder konnte der gesamte Turniertag ohne Unterbrechungen durchgeführt werden. Wir hoffen auf Gehör und in baldiger Zukunft auf eine Halle.

Das Herrenturnier am Vormittag hat die Mannschaft aus Innermanzing mit 21 Punkten knapp vor Herrnstein mit 20 Punkten und Raika Krumbach Punktegleich mit dem 1. ESV Möllersdorf je 17 Punkte gewonnen. Auf den Plätzen Olympia Wien, Sportunion Mistelbach, KSV Flughafen, ESV Ottakring, ESV Kottingbrunn, ESV Union Edelsbach, HSV Großmittel, ESC Wiener Neudorf, ESV Fischamend.

Nachmittag Damenturnier:
diesmal konnten unsere Ladies aus Mödling nicht mitspielen, da wir derzeit mit einigen Ausfällen kämpfen müssen. Dennoch hatten wir Neun Mannschaften aus der Umgebung bei unserem Turnier. Dank an alle Mannschaften für das pünktliche Erscheinen und die sportliche Durchführung bei Temperaturen knapp am Gefriepunkt. Die Damen aus Seebenstein dominierten wieder mal ein Turnier und Siegten ohne Punkteverlust mit 16 Punkten vor SG Schmidsdorf Küb und SG Pottschach. Die Damenrunde aus Wien welche uns in letzter Sekunde noch als neunte Mannschaft einsprangen um das Turnier zu füllen erreichten Rang 4. Auf den Rängen platzierten sich 1. ESV Bad Fischau Brunn 2 vor SSV Bad Deutsch Altenburg 1 vor ESV Bad Fischau Brunn 1 vor ESV Fischamend alle Punktegleich 6 Punkte. Die Jungen Damen aus Bad Deutsch Altenburg erreichten 2 Punkte bei Ihrem ersten Damenturnier gratulation.

Wir Danken hiermit nochmals der Fa. Franz Hödl Gesmbh. aus Wittau "Der Entsorger für alle Fälle". Für das Sponsoring unserer Dressen.

Pokalturnier am Nachmittag: hier lieferten sich der SG Schmidsdorf Küb mit die Mannschaft der Union ESV Aibl aus der Steiermark ein Kopf an Kopf Rennen, bis zum letzten Spiel war nicht klar wer den Siegerpokal mit nach Hause nimmt. Letztendlich hat nur die Quote über den 1. Platz entschieden beide Mannschaften erreichten 18 Punkte jeweils ein Spiel wurde von jedem verloren in der Hinrunde Gewann Schmidsdorf gegen Aibl, die Revange entschieden die Aibler für sich, dennoch Endergebnis SG Schmidsdorf Küb vor Union ESV Aibl auf Platz drei abgeschlagen mit nur 12 Punkten ESC Wiener Eisbären vor ESC Wiener Neudorf und SSV Bad Deutsch Altenbur Jugend, der letzte Platz ging an Askö Maria Theresia.

Dank an alle Teilnehmer, helfenden Hände und Sponsoren der Tombolapreise.

18.09.08 KSV Flughafen Nachtragsturnier vom 15 August
Die Spieler Grubelnik Thomas Hribar Hermann, Paulitschke ELisabeth und Kühnel Richard konnten sich Anfangs gegen Ihre Konkurenten gut behaupten jedoch kostete eine Niederlage gegen die Hausherren in einem Spiel das bereits für Mödling entschieden war einen Platz unter den ersten 3. Dadurch errecihten die Mödlinger nur Platz 6 punkte Gleich mit Platz 5 Kottingbrunn jedoch Quotenmäßig knapp vor KSV Flughafen ebenfalls mit 10 Punkten. Turniersieger wurde die Mannschaft aus Pottschach 16 Punkte vor ESC Vienna 12 Punkte und auf Platz 3 Der 1. ESV Bad Fischau Brunn 12 Punkte. ESV Hernstein konnte sich mit 11 Punkten den 4 Rang sichern. Auf den Plätzen 8 Wr. Neudorf, 9 1.ESV Möllersdorf und 10 ESV Matzen.

13.09.08 Finale 50 Jahre DUO Jubiläumsturnier ESV Eisbären Neunkirchen
Die beiden Spieler Grubelnik Thomas und Weber Günter vom Askö Mödling schlugen sich gegen die sehr starke Konkurenz hervoragend. Die beiden lagen von Beginn an an zweiter Stelle diesen Platz konnten sie auch bis knapp vor Schluß halten. Das Spiel gegen den Neunkirchner Eisbären I haben sie so ungefähr zur Halbzeit des Turniers verloren. Da wussten sie noch nicht daß dieses Match den Kampf um den 2 Platz entscheidet.
Im letzten Spiel des Turniers mussten die Beiden gegen Pottschach 2 spielen und verloren dieses nur knapp in der letzten Kehre ging es noch ums schreiben. 5 Punkte hätten auf ein unentschieden gereicht, dieser eine Punkt hätte den 3 Gesamtrang bedeutet. Jedoch kam alles anders und der entscheidende Punkt wurde nicht gemacht so landeten die beiden Kämpfer aus Mödling auf den guten 5 Gesamtrang. Die meisten der Gegner Spielen im Mannschaftsbewerb um einige Klassen höher als die Mödlinger. Der Turniersieg ging an Traisen II mit 15 Punkten mit Abstand vor, SG Pottschach II (12 Punkte) und vor ESV Eisbären Neunkirchen 1 mit 11 Punkten. ESV Traisen I wurde Punkte gleich mit Mödling 4 und hinter Mödling ebenfalls Punktegleich ESV Köttlach II auf Rang 6. auf den Plätzen 7 SG Pottschach 1; Platz 8 ESV Köttlach 1; Platz 9 ESK Mühlfeld; und Platz 10 Ging an das einzige Mixed ESV Eisbären Neunkirchen II.

10.09.08 50 Jahre DUO Jubiläumsturnier ESV Eisbären Neunkirchen
Die Spieler Grubelnik Thomas und Weber Günter konnten sich von Anfang an auf Platz eins einreihen, verloren die Führung nur kurz während die Mannschaft in der Pause war. Doch von der PAuse gestärkt schafften die Beiden einen knappen Sieg gegen BU Neunkirchen und belegten wieder Platz 1. Das letzte und entscheidende Spiel um den Tagessieg haben die zwei Männer aus Mödling jedoch knapp verloren, wieder ging es mal ums schreiben, nein das heißt den Mödlingern fehlten 4 Punkte auf ein Unentschieden. Die Mannschaft aus Mühlfeld zeigte aber Nervenstärke. 2 Stöcke von Mödling standen im Feld. Der Sieg schien nahe doch mit einem Sicherheitsschuß ein Maß in Richtung eines Stockes von Mödling hat Mühlfeld den 5 er unterbunden und somit auf Punktegleichstand mit Mödling gezogen. Mit knapp besserer Quote wurde Mühlfeld erster vor Mödling 2 Platz (beide Aufsteiger ins Finale am Samstag) dritter der SGV BU Neunkirchenine. Platz 4 ging an ESV Siedler Buam Neunkirchen und 5 Platz ging an Esv Eisbären Neunkirchen 3. Hoffen wir das es unseren Männern am Samstag auch so gut geht. Stock Frei.

07.09.08 LM Zielbewerbe Der Herren; Damen; Senioren; Jugend
Gratulation an unseren Jüngsten Grubelnik Christopher er hat bei der Landesmeisterschaft Zielbewerb U18 mit 115 Punkten den 3. Rang belegt zum Aufstieg fehlten ihm aber 19 Punkte. Die Mödlinger Schützen Ferdinand Pleininger und Thomas Grubelnik konnten ihre Leistungen von der Gebietsmeisterschaft nicht bestätigen und erreichten nur die Ränge 16 und 13. der einzige Senior aus unserem Verein der sich der Herausvorderung stellte war Reinhard Letal, er erreichte gute 112 Punkte und belegte Rang 14. Den beiden Starterinnen ging es aber heute auch nicht besser und so erreichte Martina Weigert nur den 10 Gesamtrang und Elisabeth Paulitschke nur den 20 Platz. Ein trost kann uns nur sein, daß die Spieler aus dem Gebiet Südost im kollektiv "nicht anwesend waren" Sogar ein Gerhard Riesenfellner (Bad Fischau Brunn) erreichte nur 119 Punkte und somit Rang 20. Wir hoffen, daß es uns beim nächstenmal besser gelingt. Stock Frei!!

31.08.08 60 Jahre Jubiläumsturnier ESV Krumbach
Die Spieler Grubelnik Thomas und Christopher, Gell Peter (Keksi) und Elisabeth Paulitschke schlugen sich Tapfer auf der sehr zähen Anlage, rote Platten keine seltenheit. Mit 12 Punkten erreichten sie Platz 9 Punkte gleich mit Rang 8 und 10. Die Warenpreise wurden nur knapp um 3 Punkte versäumt. Die Mannschaft aus Kottingbrunn spielte diesmal wieder so suverän und gewannen das Turnier mit 25 Punkten und nur einem unentschieden gegen den 3 platzierten ESV Uniuon Natschbach Loipersbach. SG Schmidsdorf Küb konnte sich mit 22 Punkten auf Platz 2 einreihen.

29.08.08 ESV Hernstein Turnier
Unsere Mannschaft Grubelnik Christopher und Thomas, Hribar Hermann und Weber Günter hatten nicht gerade Ihren stärksten Tag. Die Spiele verliefen wie auf der Hochschaubahn eines gut dafür das nächste um so schlechter. Am Ende kam Platz 8 dabei heraus.

23.08.08 Gebietsmeisterschaft Zielbewerb
Die Spieler Ferdinand Pleininger, Grubelnik Thomas und Hribar Hermann stellten sich der Herausforderung auf der Stocksportanlage in Bad Fischau Brunn. Ferdinand erreichte Platz 2 hinter Riessenfellner Gerhard (Bad Fischau) Hermann knapp dahinter auf Platz 3 auf Platz 4 Ofenböck Thomas und mit Platz 5 durfte Thomas jubeln er darf als fünfter mitfahren, da Hermann bei der Landesmeisterschaft nicht im Lande ist. Gratulation an die Mannen aus Mödling starke Leistung!

23.08.08 SSV St. Ägyd Herbstturnier
Unsere Mannschaft Grubelnik Christopher, Paulitschke Elisabeth, Kutalek Herbert und Kühnel Richard. Keine näheren Details bekannt. Die Mannschaft hat nicht so überzeugt Rang ?

15.08.08 KSV Flughafen
Unsere Mannschaft mit den Spielern Grubelnik Christopher, Paulitschke Elisabeth, Kutalek Herbert und Kühnel Richard mußten nach dem 2 ten Spiel wegen starken Regengüßen wieder nach Hause fahren. Das Turnier wird Verschoben auf 18.09.08

09.08.08 ISS TOUR: Rang 3 für Grubelnik
Herzschlagfinale zwischen Unger Franz und Zinkl Alfred. das Große Finale ging über Fünf Spiele und wurde mit dem letzten Schuß zu gunsten von Zinkl Alfred Schmidsdorf Küb entschieden. Gratulation an beide. Thomas Grublenik konnte nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit Hilfe der Gegner ein Spiel nach dem anderen für sich entscheiden, bei Zinkl Alfred war dann Schluß gegen Alfed mußte sich Thomas mit 3 : 0 geschlagen geben. Im kleinen Finale war es dann Ziel Egger Christian zu schlagen, der knapp fittere Thomas gewann das kleine Finale nach nicht genutzten Chancen von Christian mit 3:1.

02.08.08 Carnuntum Cup SSV Bad Deutsch ALtenburg:
Unsere Mannschaft mit den Spielern Grubelnik Thomas, Hribar Hermann, Paulitschke ELisabeth und Christopher Grubelnik hatten große Schwierigkeiten ins SPiel zu finden und so war es auch nicht verwunderlich dass am Ende des Turniers der Gruppe A Vormittag nur Platz 8 herauskam. Die Mannschaft des ESC Vienna konnte sichden GRuppensieg vor Pottschach und dem dritten Aufsteiger Stattersdorf Wald sichern.

25.07.08 Internationales Freudschaftsturnier Union ESV Aibl Steiermark: Unsere Mannschaft mit den Spielern Grubenik Thomas; Hribar Hermann, Kühnel Richard und Pleininger Ferdninad konnten nach hart umkämpften Spielen den 1 Platz. Paulitschke Elisabeth war mit von der Partie als Coach und Fanclub sie freute sich mit der Mannschaft über den ersten Rang. Unsere Mannschaft erreichte durch den Sieg über den 3. Platzierten Götzis 15 Punkte und liegt somit 3 Punkte vor den Mannschaften aus Mäder (12 Punkte) Voralberg und Götzis ebenfalls (12 Punkte) auch aus Vorarlberg. Rang 4 wurde von St. Marein (12 Punkte) aus Kärnten) belegt knapp vor Seiersberg (11 Punkte) Steiermark. Auf den Plätzen konnten sich in diesem Jahr die Lokalmattadore wiederfinden Hörmsord und Eibiswald je 10 Punkte vor Wies 9 Punkte und Haselbach mit 8 Punkten. Die beiden letzten Ränge gingen an Fantsch Kunert I und II aus Kärnten mit 7 und 4 Punkten.

18.07.08 Jubiläumsturnier Union Matzen

05.07.08 Turnier des ESV Kaltenleutgeben: Euroturnier: Unsere Mannschaft mit den Spielern Paulitschke Elisabeth, Kutalek Herbert, Kühnel Richard, Weber Günter und Grubelnik Thomas, konnten den 4 Platz belegen. es fehlte nur 1 Punkt um die Großen Euro Scheine abzukassieren. 1 Platz St. Ägyd mit 18 Pukten, Rang 2 ..... RAng 3 ging an die Edelsbacher aus der Steiermark beide jeweils 12 Punkte und die Mödlinger hatten diesmal leider die schlechtere Quote und wurden ebenfalls mit 12 Punkten 4 er.

01.07.08 Abendturnier der Eisbären Neunkirchen.
Unsere Mannschaft mit den Spielern Grubelnik Thomas, Hribar Hermann, Kühnel Richard und Weber Günter hatten ziemliche Startschwierigkeiten, die ersten 3 Spiele waren mehr Krampf als Spiel. die 4 fanden dann aber doch noch ins Spiel und konntengegen jede Mannschaft zumindest einmal Gewinnen, nur die Sieger und Aufsteiger zum Finale am 13. Juli wurden von den Mödlingern nicht bezwungen. Somit konnte Mödling mit guten 8 Punkten nur den 4 Rang belegen, knapp hinter ESV Hintenburg mit 9 Punkten und Seebenstein mit 11 Punkten, der ESV Grafenbach mit 12 Punkten gewann die Vorrunde.

28.06.08 Turnier des ESV Haslau Maria Elend: Unsere Mannschaft mit den Spielern Paulitschke Elisabeth Kutalek Herbert, Pleininger Ferdinand und Gell Peter konnten sich auf Rang 9 platzieren. Das Tunriner wurde von Hetzendorf gewonnen vor Leopoldau und Fischamend, Danach reihten sich 3 Mannschaften mit je 10 Punkten Bad Vöslau Bromberg und Deutsch Altenburg.

24.06.08 Bezirksmeisterschaft Zielbeweb alle Klassen:
Jugend U16:
Platz 1. Alexanda Prochazka 102 Punkte vor Christoph Schmid 83 Punkte und Markus Kaufmann 69 Punkte alle drei aus Bad Deutsch Altenburg. Jugend U18: Platz 1. Ressler Johannes 110 vor Prochazka Alexanda 100 und Alexandra Schüller 88 Punkte wieder alle drei aus Bad Deutsch Altenburg Platz 4 für Christopher Grubelnik.
Damen: Platz 1. Waffler Manuela 246 Punkte vor Martina Weigert 223 Punkte und Paulitschke Elisabeth 210 Punkte diesmal alle drei Askö Mödling 4 Platz Ging an die Jugendspielerin Alexandra Schüller. BDA.
Senioren: Platz 1. Köstinger Peter 274 Punkte ESV Möllersdorf vor Hribar Hermann 267 Punkte und Kühnel Richard 218 Punkte.
Allgemeine Klasse Herren: Platz 1. Hierath Oskar KSV Flughafen 283 Punkte vor den beiden Spielern Pleininger Ferdinand 271 Punkte und Weber Günter 253 Punkte Platz 5 konnte Grubelnik Thomas belegen mit 230 Punkten und Platz 9 mit 196 Punkten Grubelnik Christopher

21.06.08 Turnier des ESV Innermanzing: Unsere Mannschaft mit den Spielern Grubelnik Christopher und Thomas; Kühnel Richard und Kutalek Herbert hatten starke Startschwierigkeiten, in den ersten Drei Spielen des Turneirs war die Mannschaft Quasi nicht anwesend, jedoch konnten die Männer aus Mödling das dritte Spiel noch mit einem unentschieden beenden. Die Mannschaft kämpfte sich durch bis zum Ende und erreichte den guten 6. Platz knapp an den Preisen vorbei. 5 Platz ging an KSV Flughafen Wien mit 17 Punkten., die Kohlgrabler mit 19 Punkten auf Platz 4. 1 Platz für WSV Voest Alpine Krems (24 Punkte) vor WSV Traisen (22 Punkte) und Union Herzogsdorf -Neußerling OÖ (20 Punkte).

18.06.08 Abendturnier in Wr. Neusorf: Unsere Mannschaft mit den Spielern Grubelnik Christopher & Thomas; Kühnel Richard und Weber Günter konnten sich gegen die Konkurenz mit einem 3 Punkte Vorsprung durchsetzen. Somit Platz 1 für ASkö Mödling. 1. ESV Vösendorf erreichte mit 10 Punkten Rang 2 vor der Mannschaft aus Hetzendorf mit 8 Punkten. Der KSV Flughafen errang 7 Punkte und erreichte damit Rang 4 Die Mixed Mannschaft aus Kottingbrunn erreichte 2 Punkte und belegte Platz 5. Gratulation an Christopher Grubelnik der seinen ersten Turniersieg feiern konnte.

15.06.08 2. Tag Gebietsmeisterschaft in Zöbern: DieAufstiegsplätze sicherten sich der SGV Bu Neunkirchen vor STV Winzendorf/Muthmannsdorf nur knapp vorbei mit Punktegleichheit und schlechterer Quote erreichte HSV Großmittel die Bronzemedaille. Die Plätze 4 un 5 gingen an die Mannschaften aus Ternitz schwarz Weiß und Solides Blatt. Unsere Mannschaft mit den Spielern Grubelnik Thomas; Hribar Hermann; Kühnel Richard und Weber Günter gaben am 2 ten Tag alles sie haben gut gespielt und von den sechs Bahnenspielen nur 2 verloren. Diesmal haben sie alles richtiggemacht und bezwangen die Mannschaft des KSV Flughafen im Platzierungsspiel um Platz sechs. Die Bahnenspiele wie immer ein Nervenkitzel. Drei Mannschaften aus unserem Bezirk haben diesem standgehalten und belegten nach den Platzierungsspielen die Ränge 6 - (Askö Mödling) 7. KSV Flughafen und 8. ESV Möllersdorf die Mannschaft aus Vösendorf muss mit dem 12 Rang noch um den Klassenerhalt zittern. Viel Glück den Aufsteigern nur weiter so.

14.06.08 1.Tag Gebietsmeisterschaft Südöst in Zöbern: Unsere Mannschaft mit den Spielern Grubelnik Thomas; Hribar Hermann; Letal Reinhard; Pleininger Ferdinand und Weber Günter konnten sich bei der GM nur knapp nicht für das Finale um den Aufstieg in die Unterliega qualifizieren. Der sechste Rang ist wieder Bitter für die Mannen aus Mödling. Wie schon so oft fehlte nur ein Punkt für Platz 5. Im Finale um den Aufstieg spielen am 2 ten Tag der ESV Solides Blatt Ternitz, SGV BU Neunkirchen, ESV Schwarz Weiss Ternitz, STV Winzendorf/Muthmannsdorf und HSV Großmittel. Alle Mannschaften aus unserm Bezirk müssen in der Abstiegsrunde um den Klassenerhalt kämpfen.

08.06.08 Damen Landesmeisterschaften in Amstetten: Unsere Mannschaft mit den Spielerinnen Pleininger Gertraud; Brauneder Silvia, Paulitschke Elisabeth, Waffler Manuela und Weigert Martina erkämpften sich den 4 Platz. Leider wiedermal nur die Blecherne. Die Damen aus Neustift Innermanzing Steigen als erstplatzierte in die Bundesliga auf. Silbermedaillie geht an SG Pottschach und Bronze an ESV Frankenfels Punktegleich mit den Mödlingerinnen. Kematen und Stadt Haag platzierten sich mit jeweils 10 punkten auf Rang 5 und 6.
Viel Glück den Aufsteigern in der Bundesliga.

07.06.08 Bezirksmeisterschaft Bezirk Mödling in Kottingbrunn: Unsere Mannschaft mit den Spielern Peter Gell (Keksi); Grubelnik Christopher; Kutalek Herbert; Schery Erich konnten sich bei der BM gut behaupten und erreichten den guten 4 Platz mit 10 Spielpunkten. Die I. Mannschaft des KSV Flughafen erreichte den ersten Platz mit 16 Punkten knapp gefolgt von Vösendorf mit 14 Punkten, auf Rang 3 konnte sich die II. Mannschaft des KSV Flughafen behaupten. Hinter den Mödlingern war ein dichtes Feld mit 4 Mannschaften je 8 Punkte. Nur zwei Mannschaften haben an diesem Tag etwas Schwäche gezeigt Fischamend erreichte nur 4 Punkte und 1. AESV Bad Vöslau 2 Punkte. Viel Glück den Aufsteigern bei der GM.
31.05.08 Jubiläumsturnier 1.ESV Vösendorf Nachmittag: Unsere Mannschaft mit den Spielern Brauneder Silvia, Paulitschke Elisabeth, Grubelnik Thomas, Gell Peter und Grubelnik Christopher konnten sich auf dem 4. Platz halten Punktegleich mit dem 3 platzierten Vösendorfern und den 5 platzierten. 1. wurde ESV Kaltenleutgeben und 2. die Vienna Herrenmannschaft.
31.05.08 Jubiläumsturnier 1.ESV Vösendorf Vormittag: Unsere Bezirksmeisterschaft Mannschaft hat den13 ten Platz errungen im spannenden Finale um die Platzierungen konnten sich die Mödlinger gegen den KSV Flughafen durchsetzen. Unsere Mannschaft Peter Gell (Keksi); Kutalek Herbert; Schery Erich; Grubelnik Christopher. Die Mannschaft aus Feldbach in der Steiermark gewann das spannende Finale gegen die Vienna mixed- Mannschaft:
25.05.08 Mixed Qauali Süd (Gebietsmeisterschaft Süd) Die Mannschaft aus Mödling mit den Spielern Brauneder Silvia, Grubelnik Christopher, Weber Günter und Weigert Martina hat die Medaillenränge nur knapp verpasst. Die Mannschaften aus Bad Fischau Brunn und Siedlerbuam Neunkirchen konnten sich vor den Mödlinger platzieren. Die Mannschaft D'Kohlgrabler haben den Bewerb ohne Spielverlust und mit einer hervorragenden Quote von über 4 gewonnen herzliche Gratulation. Die beiden Aufsteiger zur 2.LL Mixed heißen somit 1.ESV Bad Fischau Brunn und D'Kohlgrabler.
24.05.08 Wanderpokalturnier Mistelbach: Die Mannschaft aus Mödling mit den Spielern Gell Peter (Keksi), Grubelnik Thomas, Kutalek Herbert und Paulitschke Elisabeth erreichte bei diesem Turnier den 5. Rang. Sie mußten verloren die Spiele gegen den Turniersieger Großmittel und den 2 Platzierten SSV Wabelsdorf aus Kärnten. Gegen die Mannschaft des 1.ESV Kottingbrunn konnten die Mödlinger die schwache Gegenwehr der sonst sehr starken Truppe aus Kottingbrunn leider nicht ausnutzen. Die Mödlinger erlitten 4 Niederlagen und 8 Siege.
22.05.08 Abendturnier Bad Fischau Brunn: Die Mannschaft des Askö Mödling mit den Spielern Grubelnik Thomas, Kühnel Richard, Kutalek Herbert und Weber Günter erreichten in ihrer Gruppe den 2. Platz im Finale um Platz drei des Gesamtergebnisses mußten sich die Spieler aus Mödling allerding geschlagen geben. Herrnstein entschied das Spiel mit 20:14 für sich und belegte Platz 3.. Pottschach Sieger aus Gruppe B erreichte gegen Solides Blatt Ternitz ein 21:05 und konnten somit den Tagessieg feiern.
22.05.08 Landesmeisterschaften U18 absolviert: Christopher Grubelnik erreichte mit seiner Mannschaft Auswahl Mödling (alle Spiler U16) Rang 7 Punktegleich mit den 5 platzierten. Lob an die Mannschaft und dem Trainer Stuzi aus Bad Deutsch Altenburg. Die Mannschaft konnte sich mit Rang 3 den Aufstieg zur ÖM U18 sichern sie waren ebenfalls Punktegleich mit den 4 platzierten. Die Mannschaften Auswahl West 1 und Hintenburg waren jedoch nicht von Platz 1 und 2 zu verdrängen sie hatten beide um 2 Siege mehr als BDA.
21.05.08 Landesmeisterschaften am 22.05.08 Jugend U 18 Spieler Christopher Grubelnik wird mit einer Auswahl Bezirk Mödling antreten Ergebnisse wenn eingetroffen.
17.05.2008 - Ausgezeichneter 2. Rang für das Damen Team!
Die Damenmannschaft des ASKÖ Mödling erreichte mit den Spielerinnen Elisabeth Paulitschke, Silvia Brauneder
Manuela Waffler, Elisabeth Arrer beim Damenturnier des STV Hofstetten-Grünau den ausgezeichneten 2. Platz!
Es siegten die Damen des ESV Neustift Innermanzing vor ASKÖ Mödling und UNION ESV Wang KBW.



zurück